Klostermarkt & Eröffnung ÖTSCHER:REICH-Station

Von 19. bis 21. Juni 2015 fand in Mariazell der Klostermarkt mit einer Pilgerwege Ausstellung statt. Weiters wurde die ÖTSCHER:REICH Station „Heilige und Heilende Wege nach Mariazell“ mit traditionellen Kräutergärten entlang der Via Sacra eröffnet.

Das Wetter spielte an diesem Wochenende leider sogar nicht mit. Ziemlich kalt und immer wieder mit Regenschauern waren die Sonnenfenster leider selten. Die sogenannte „Schafskälte“ hatte das Veranstaltungsdatum für sich beansprucht. Kam die Sonne zum Vorschein, herrschte gleich reges Treiben vor den Standhütten der 15. Klöster aus 6 Ländern. Am oberen Hauptplatz war zusätzlich eine „Steirische Spezialitäten Straße“ aufgebaut.

Der Klostermarkt startete am Freitag ab 15 Uhr und hatte noch halbwegs passables Wetter. Samstag stand dann die offizielle Eröffnung des Klostermarkts am Programm und ebenso wurde die ÖTSCHER:REICH Station „Heilige und Heilende Wege nach Mariazell“ eröffnet. Dieser Weg führt von der Sebastiani Kapelle auf den letzten Kilometern der „Via Sacra“ nach Mariazell.
Weiterlesen

Mariazeller Klostermarkt & Peregrinari – Eröffnung Fotos

Eröffnungstag des 1. Mariazeller Klostermarkts & Peregrinari.


Am Freitag, dem Eröffnungstag des 1. Mariazeller Klostermarkts hielt sich der Besucherzustrom noch sehr in Grenzen. Aber wie sagte der Bürgermeister von Altötting Herbert Hofauer, auch in Altötting war beim ersten Klostermarkt noch nicht viel los, aber jetzt besuchen an EINEM Wochenende 30.000 Menschen den Klostermarkt in Altötting. Dieser feiert heuer übrigens sein 10 jähriges Jubiläum.
Beim Mariazeller Klostermarkt präsentieren 17 Klöster aus 5 Ländern ihre Produkte. Da werden einige Produkte angeboten, die man nicht einfach so im Geschäft bekommt. Meine Fotos sollen einen kleinen Eindruck des Angebots vermitteln.
Weiterlesen

Steigende Nachfrage nach Pilgerangeboten in Österreich

Pilgerausstellung „Mariazeller Peregrinari“ (28. bis 30. Juni) gibt Überblick


Die Nachfrage an Pilgerwegen und Pilgerangeboten ist in den letzten zehn Jahren in Österreich deutlich gestiegen. Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg, um auf den Wanderungen durch die Natur in sich Einkehr zu halten und dabei mit Gott in Verbindung zu treten. Die Pilgerausstellung „Mariazeller Peregrinari“ gibt von 28. bis 30. Juni einen Überblick über Pilgerwege, -angebote und -initiativen in Österreich und Europa und lädt zur Labung beim Klostermarkt mit dem Besten aus 17 europäischen Klöstern.
Weiterlesen