Pracht der Tracht in Graz – Aufsteirern 2011

Fashion trifft Tradition am Catwalk vor dem Grazer Rathaus.


Die Regenschirme auf den VIP Plätzen konnten heuer geschlossen bleiben. Es war ein lauer Spätsommerabend als am Grazer Hauptplatz die Pracht der Tracht über die Bühne ging.
Wie bereits in den letzten Jahren wird der Grazer Hauptplatz beim Aufsteirern von unseren Tourismus – Tausendsassa Johann Kleinhofer als große Werbefläche für das Mariazellerland und die Hochsteiermark präsentiert.

In der VIP Arena am Catwalk zauberten „kulinarische Genussprofis“ aus der Hochsteiermark ein feines abwechslungsreiches Menu. An dieser lukullischen Hochsteiermark-Reise haben aus dem Mariazellerland „Genusswirt“ Brauhaus Girrer, „Wilder Wirt“ Egger und „Mariazeller Genüsse“ Bauernhof Kraft mitgewirkt.

Nach dieser köstlichen Einstimmung ging es auch gleich los mit einer erstklassigen, abwechslungsreichen Modenschau, in derer 12 verschiedene Firmen ihre besten und ungewöhnlichsten Kreationen aus dem Trachtenbereich präsentierten. Unter den Models auch die Sängerinnen Michelle und Vera Luttenberger, sowie Ex-Miss Austria Patricia Kaiser die mit Leo Aberer ihr Song Contest Ausscheidungslied „There will never be another you“ zum Besten gab. Sympatisch durch den Abend führte Moderatorin Kathi Wenusch.
Beim 10. Aufsteirern am Sonntag bin ich wieder dabei und berichte dann mit Video und Fotos von diesem besonders charmanten Kultur- und Brauchtumsfest in der Grazer Innenstadt. —> Zum Aufsteirern 2011 Bericht <—
Das weitere Programm finden Sie unter Aufsteirern.at

16h

Regenbogen Fotos am Hauptplatz in Mariazell

Kräftig leuchtender Regenbogen über Mariazell.


Am Dienstag, 8.8.2011, zeigte sich für kurze Zeit ein sehr kräftig leuchtender Regenbogen über dem Mariazeller Hauptplatz. Zum Glück hatte ich meine kompakte Taschencam dabei. Endlich ein Regenbogenmotiv mit großartigem Vordergrund.

Wie ein alter Mythos besagt, soll sich am Ende eines Regenbogens ein großer Schatz bzw. ein Goldtopf befinden. Tja, leider ist dieser Schatz unerreichbar, da der Regenbogen eigentlich Teil eines Kreises ist und…
Nur in unserem Fall könnte diese Geschichte bezogen auf das sichtbare Ende aber stimmen, da die Basilika für Mariazell wirklich ein Schatz ist.

1h

Traditionelles Maibaumaufstellen in Mariazell 2011

Maibaumaufstellen mit Muskelkraft und musikalischer Unterstützung durch die Stadtkapelle Mariazell.


Das Maibaumaufstellen in Mariazell wird seit Jahrzehnten richtiggehend zelebriert.

Der Motor Veteranen Club Mariazell unter Herwig Lehner führte mit alten Fahrräder den Einzug des Maibaums auf den Hauptplatz an. Dahinter folgte das Schimmelgespann von Wolfgang Fisch, dass den Maibaum auf den Mariazeller Hauptplatz zog. Anschließend stellten die kräftigen Männer der Bergrettung, koordiniert von Florian Grießl, den Maibaum vor der Basilika ins Lot.

Tatkräftigt unterstützt wurden Sie dabei von den Musikstücken der Stadtkapelle Mariazell unter der Leitung von Kapellmeister Helmut Schweiger. Dieser konnte sich nicht erinnern, die letzten 20 Jahre jemals einen Regentag beim Maibaumaufstellen erlebt zu haben. Dieses Jahr war leider ein solcher Regentag, und daher konnte die Stadtkapelle nicht miteinziehen, sondern empfing den Maibaum am Hauptplatz.

Das Wetter besserte sich erst nach vollendeter Arbeit und die Sonne blinzelte durch die Wolken…

Webcam in Mariazell – Livecam vom Mariazeller Hauptplatz

Webcam am Hauptplatz von Mariazell im regulären Betrieb.

Liebe Blogbesucher!


Diese Webcam gibt es leider in dieser Form nicht mehr.
Die Webcam, die den Hauptplatz in Mariazell mit der Basilika zeigt, läuft schon seit Dezember 2010 im Probebetrieb. Das Livebild und der Schwenk über den Hauptplatz in Mariazell verursachen eine hohe Datenrate und die Webcam lieferte bei zuvielen Zugriffen nicht immer ein Bild. Die Fehlersuche war nicht einfach (Software, Hardware, Code).

Schlußendlich führte die Installation eines noch besseren Router zum gewünschten Ergebnis (Danke Tom Bröderbauer). Ein Webcam Bild vom Mariazeller Hauptplatz zu fast jeder Zeit (zwischen 3 und 4 Uhr Morgens gibt es kein Webcam Bild.)

Der funktionierende Betrieb wurde uns am 7. März durch einen neuen Besucherrekord am Mariazellerland Blog bestätigt. An diesem Tag erzielte der Mariazellerland Blog 114775 Hits, 88443 Files wurden abgerufen und 26991 Pages angesehen durch 14574 Zugriffe. Die Webcam hat an diesem Tag ohne Probleme ein Bild geliefert und ihre Feuertaufe somit bestanden.

Ein großes Danke an die „Apotheke zur Gnadenmutter“ in Mariazell für die Finanzierung der Webcam und des laufenden Betriebs.

Das Bild der Webcam ist immer in der linken Spalte sichtbar. Für eine größere Ansicht auf das Webcam Bild klicken oder Webcam Mariazell anklicken.


Fasching in Mariazell 2011 – Indianerdorf am Hauptplatz

In Mariazell wurde der Klappstuhl ausgegraben, um den Unmaskierten den Kampf anzusagen.

Wie unschwer an der Einleitung zu erkennen, war „Der Schuh des Manitu“ das Thema am Faschingssamstag in Mariazell.



Ob es an den schwierigen Gemeindezeiten liegt, dass der Fasching wieder Einzug gehalten hat in Mariazell, oder am neuen Kulturausschuß der Stadtgemeinde und unserem neuen Häuptling Josef Kuss sei dahingestellt. Auf jeden Fall war die Idee den Fasching wieder mehr zu feiern ein guter Anfang. Ideenbringer und Unterstützer waren auch die Indianderstämme Uhren Sampl, Klopfs, Schweighofers, Girrer, Kuss uvm.



So bevölkerten am Samstag nachmittag Indianer und Cowboys den Mariazeller Hauptplatz. Die Stadtkapellenindianer eröffneten das Stammestreffen, gefolgt von einem Indianertrommler, der mit den kleinen Indianern im Apachenpub und indianischen Trommelrythmen für schönes Wetter sorgte. Für die jugendlichen Besucher hatte Hannes Herz (Dee Jay Eol) den passenden Sound in seinem „Grammophon“.



Als die Sonne glutrot im Westen versank, begaben sich die verbliebenen Stammesbrüder und Greenhörner zum vom Kulturverein K.O.M.M. veranstalteten Schnulzengschnas, beim Ochsenwirt. Dort gingen die rythmischen Tänze weiter, bis die aufgehende Sonne im Osten – die Nacht wieder zum Tag werden ließ…




Webcam Testbetrieb – Mariazell Hauptplatz

Testbetrieb der Webcam am Mariazeller Hauptplatz.

Liebe Blogbesucher!

Die Webcam läuft derzeit nur im Browser Safari so wie wir uns das vorstellen. Nur in Safari schwenkt das Bild ohne es neu aufzubauen.

Es wird aber bereits daran gearbeitet auch Firefox, Google Chrome und Internet Explorer mit dem optimalen Zugang zu bedienen.

In Firefox baut sich das Bild von oben nach unten auf, was aber nicht sein sollte. Google Chrome gibt das Bild mit größeren Sprüngen wieder.

Wir bitten noch um etwas Geduld. Die optimale Lösung für alle Browser wird bald verfügbar sein. Ab dann haben Sie immer die Möglichkeit den Hauptplatz in Mariazell zu sich nach Hause ins Wohnzimmer zu holen. 😉

TIPP für den Testbetrieb: Wenn das Bild in Safari, Chrome oder Firefox nicht mehr angezeigt wird – F5 drücken – dann lädt sich die Seite neu. Wenn das Bild trotzdem nicht erscheint ist der Testserver überlastet (später nochmal probieren).

Auf das Bild klicken um zur Live-Webcam zu gelangen.

Klimaerwärmung in Mariazell oder nur ein feiner Herbsttag?

Mitte November in Mariazell und Sonnenterrassen werden gestürmt.

November ist in Mariazell normalerweise der ruhigste Monat. Die meisten Gastbetriebe haben geschlossen und sperren erst wieder mit der Adventeröffnung auf. Man rechnet eigentlich nicht damit, aber wenn sich dann doch noch so ein warmer Sonnentag in Mariazell einstellt, zieht es die Menschen förmlich zu den Kaffeehäusern mit noch offener Terrasse.

Dieser Sonntag, 14.November 2010, war so ein warmer Traumtag. Am Hauptplatz beim Goldenen Löwen, wurden die Tische direkt an Wartende übergeben. Es war nicht für alle möglich einen Platz an der Sonne zu bekommen, wenn doch, bekam man freundlich die Auskunft, dass wegen Überlastung keine Bestellungen an die Küche angenommen werden können. Torten und Kaffee waren davon ausgenommen. Mit so einem Ansturm dürfte nicht gerechnet worden sein… Mit ein Grund sicherlich auch die verdienten Betriebs- urlaube der restlichen Gastbetriebe.

Am Bild sieht man links unseren Hauptanziehungspunkt die Mariazeller Basilika, in der Mitte die Hütten für den in 14 Tagen beginnenden Mariazeller Advent 2010, und rechts im Bild die volle Terrasse beim Goldenen Löwen.

Winterliche Verhältnisse am Nationalfeiertag 2010 in Mariazell

26. Oktober 2010 am Hauptplatz in Mariazell.

Kalt und mit einer weißen Schneedecke überzogen, so präsentierte sich der Nationalfeiertag 2010 in Mariazell.
Nicht ungewöhnlich. Voriges Jahr am 15. Oktober 2009 waren es ca. 30 cm Neuschnee, bevor zu Allerheiligen 2009 wieder warmes Herbstwetter Einzug gehalten hat.

Hier im Vergleich ein Bild vom Hauptplatz in Mariazell am 26. Oktober 2010.


Und ein Bild vom Mariazeller Hauptplatz am 15. Oktober 2009.

Abendkonzert in Mariazell mit dem Musikverein Aschbach

Jeden Mittwoch bei Schönwetter bis 1. September 2010 –
Abendkonzert am Hauptplatz in Mariazell.

Eine Musikkapelle aus dem Mariazellerland spielt jeden Mittwoch (nicht bei Regen) am Mariazeller Hauptplatz auf. Am 14. Juli 2010 war der Musikverein Aschbach an der Reihe.

Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit an einem Abendstadtrundgang teilzunehmen.

Mehr Infos gibt es beim Tourismusverein Mariazellerland.