Martin Prumetz – Ein Jäger auf Fotopirsch

Fotos aus dem Berufsleben als Jäger von Martin Prumetz.


Es gibt Fotos die man sehr schwer selber schießen kann. Zu dieser Kategorie gehören die Fotos von Martin Prumetz.
In seiner Zeit als Berufsjäger war er nicht nur mit dem Gewehr auf der Pirsch. Seine Kamera immer dabei, taten sich bei seinen Streifzügen durch die Wälder Motive auf, die nur ein so naturverbundener Mensch wie Martin Prumetz vor die Linse bekommt. Einer, der das Wild nicht nur als abschießbare Trophäe betrachtet, sondern als „Mitbewohner“ in den Wäldern des Mariazellerlandes.
Weiterlesen

Narzissen-Blüte im Mariazellerland 2012 – Fotos

Fotos von der Narzissen Blüte 2012 im Mariazellerland.


Wie in den vergangenen beiden Jahren (Berichte von damals unter den Bildern bei ähnliche Artikel), auch heuer wieder ein paar Bilder dieser wunderschönen Blumen. Im Mariazellerland und im Ausseerland anzutreffen, betören diese Blüten mit ihrer zeitlosen Schönheit und ihrem Duft. Danke an Helmut Fluch und Wolfram Doberer für die Narzissenwiesen Tipps.
Weiterlesen

Ausstellungen in der Kunstboutique Mariazell

Termine themenspezifischer Ausstellungen 2012 in der Kunstboutique.


1. Termin – Modeschmuck

Samstag, 02.06. 13.00 – 19.00 Uhr
Sonntag, 03.06. 10.00 – 16.00 Uhr

Verkaufs-Ausstellung „Modeschmuck“ in der Kunstboutique, Wiener Straße 24 (bei Seilbahn Talstation)

Teilnehmende Künstler:

Gressenbauer Ingrid
Lammer Petra
Petz Thomas (www.petz-hornmanufaktur.at)
Schöggl Rosmaria
Weiterlesen

Kläfferquelle – Naturschauspiel im Frühjahr und Wasser für Wien

Jedes Jahr im Frühjahr bietet die Kläfferquelle ein beeindruckendes Naturschauspiel.


Mitte Mai, in der Zeit der Schneeschmelze im Hochschwabgebiet werden die Wasserhöhlen im Berg überfüllt und das überschüssige Wasser sucht sich seinen Weg an die Oberfläche (Tagwasser genannt). Während dieser Zeit sprudelt es im Bereich der Kläfferquelle mitten im Wald unter den Steinen hervor und schießt von oben durch den Wald herab. Es dauert höchstens ein paar Wochen, bevor dieses Naturschauspiel wieder zu Ende ist.
Weiterlesen

Tiefster Winter im Mariazellerland – 8. Jänner 2012

Schöne Winterlandschaft und genug Schnee für den Wintersport.


Auf den Webcams von Mariazell und Umgebung sieht man zwar sehr gut die winterlichen Verhältnisse im Mariazellerland, aber ein paar Fotos unserer wunderschönen Winterlandschaft möchte ich noch zusätzlich zeigen.

Die österreichischen Ferien sind leider vorbei, aber für alle die Urlaub haben oder für Feriengäste aus anderen Ländern bietet sich das Mariazellerland nun gerade zu mit Idealbedingungen für den Wintersport an. Schneechaos blieb uns bis jetzt zum Glück erspart, wir haben einfach nur Winter wie wir in gewohnt sind.
Die Fotos sind vom 8. Jänner 2012.



3 Jahre Berichterstattung über Mariazell und das Mariazellerland

Der Mariazellerland-Blog wird am 21. Jänner 2012 drei Jahre alt.


Der Jahresbeginn 2012 ist ein guter Zeitpunkt für einen kurzen Rückblick über die Entwicklung des Mariazellerland Blogs.
2011 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für den Blog. Die Besucherzahl ist auf 789140 gestiegen (2010 – 538437). Die Zugriffe haben sich auf 1.887.599 erhöht (2010 – 1.088.204).

Ein großer Besuchersprung nach oben war an den Juli Tagen der Habsburg Trauerfeier in Mariazell zu verzeichnen. Aufsteirern 2011 im September brachte erneut viele neue Leser für den Blog, aber der Dezember mit dem Mariazeller Advent stellte einen neuen Besucherrekord für den Mariazellerland Blog auf. Siehe Grafikverlauf seit 2009.

Die Leser kommen aus 84 Nationen (Der Österreich Anteil liegt bei 70 %, gefolgt von USA, Germany, Unknown, Hungary, Sweden, Switzerland, Czech Republik, France, Great Britain, Italy, Romania, Slovenia, Croatia…)

Das meistabgerufene Video 2011 war die Trauerfeier um Dr. Otto Habsburg mit 11.468 Aufrufen. Absoluter Videospitzenreiter ist nach wie vor Mnozil Brass bei der Bergwelle 2009 mit 82.555 Aufrufen, 36 Kommentaren und 152 gefällt mir.

Im Vergleich zu Youtube Kanälen von z. B. MEMA TV, Österreich Tourismus oder Bad Kleinkirchheim TV werden die Videos in unserem Youtube Kanal im Durchschnitt um einiges öfter abgerufen. Geordnet gibt es die Videos auch auf Mariazell TV.

Die meisten Facebook „gefällt mir“ (113) bekam der Artikel über den Mariazeller Advent.

Für eine privat betriebene Seite ohne Domainvorteil – (wer in USA sucht schon nach Mariazellerland Blog) sind wir sehr zufrieden mit diesem schönen Ergebnis.

Wir sagen DANKE bei allen unseren Lesern und Kommentatoren und hoffen auf Eure Treue, die wir natürlich weiterhin mit umfangreicher Berichterstattung aus dem Mariazellerland halten wollen.

4. Adventsonntag – Schlusstag des Adventmarkts in Mariazell

Ein märchenhafter Tag zum Abschluss des Adventmarkts in Mariazell.


Dieser Traumtag war der krönende Abschluss eines aus meiner Sicht bezaubernden und sehr erfolgreichen Mariazeller Adventmarkts 2011. Gestern schon trotz Wind und Schneefall sehr viele Besucher, verwöhnte der 4. Adventsonntag 2011 die unzähligen Gäste mit seiner schönste Seite. Blauer Himmel, freie Straßen und eine weiße Winterlandschaft ließen mehr Besucher als jemals zuvor an einem 4. Adventsonntag nach Mariazell pilgern.

Das Wetter spielte heuer besonders unterstützend mit. Bis auf den 4. Adventsamstag mit seinen winterlichen Straßenverhältnissen, waren die Straßen immer gut zu befahren. Trotzdem war bis auf das Adventeröffnungswochende im November immer Schnee, der den Mariazeller Advent so märchenhaft werden läßt. Mir persönlich scheint dies der besucherstärkste Advent seit bestehen gewesen zu sein. Jedes Wochenende Pilgerscharen am Mariazeller Adventmarkt, aber es blieb die ruhige besinnliche Stimmung größtenteils erhalten. Wenn man sich die Bewegung am Hauptplatz angesehen hat, lief alles eher langsam und ohne Hektik ab. Die verträumte Einzigartigkeit, inmitten des wunderschönen Mariazeller Hauptplatzes mit der herrlichen Basilika scheint sich herumgesprochen zu haben.

Die tollen Besucherzahlen bestätigen auch die Richtigkeit des Advent Marketings. Mein großes Lob an Johann Kleinhofer für die oft nicht einfachen Bedingungen mit denen er zu kämpfen hat. Kritik bekommt er leider leichter als Lob. Wie heißt es so schön – Allen recht getan ist eine Kunst die niemand kann.

Weiters möchte ich ein Lob an die unermüdlichen Beschäftigen der Gastronomie aussprechen. Wo immer ich auch im Advent meine kulinarischen Bedürfnisse in Mariazell gestillt habe, in der Gastronomie verlor sich bei diesem Andrang die ruhige und besinnliche Stimmung des Hauptplatzes. Trotzdem konnte ich die Angestellten der Mariazeller Betriebe immer als freundlich und zuvorkommend erleben. Danke, aus meiner Sicht habt ihr eure Sache gut gemacht – das ist beste Werbung.
Nun noch ein paar Fotos vom 4. Adventsonntag 2011 in Mariazell. Auf ein Wiedersehen beim Mariazeller Advent 2012.


Schnee beim Advent in Mariazell 2011

Zauberhafte Stimmung am 8. Dezember 2011 beim Advent in Mariazell.


Jetzt ist er doch noch gekommen, der Winter mit seiner weißen Pracht und hat dem Mariazeller Advent das stimmungsvolle i-Tüpfelchen aufgesetzt.
Tausende Menschen waren heute unterwegs am Mariazeller Adventmarkt und haben dieses vorweihnachtliche Ambiente genossen.
Ein paar Stimmungsfotos und ein Video vom heutigen Tag sollen ein kleinwenig vermitteln, welche Atmosphäre man am Feiertag Maria Empfängnis in Mariazell erleben konnte.

www.mariazeller-advent.at