Bild der Woche: Arche des Waldes „Dach-Photopoint“

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto vom Schlammbad eines Schweins auf der Göriacheralm das „Bild der Woche“.
Diese Woche wurde ich bei meinem Fotoeinsatz selber zum „Bild der Woche“. Nach jahrelangem Fotografieren der Bergwelle Konzerte ist man mit der Perspektivenwahl schon ziemlich durch und für eine neue Perspektive nimmt man anscheinend einiges in Kauf. Eigentlich „höhenungeeignet“ hat mich das Dach der „Arche des Waldes“ gelockt um das Ambiente der Bergwelle-Arena beim Seer Konzert einzufangen. Also eine Leiter in ziemlich steilem Winkel aufgestellt und ohne hinunterzusehen langsam rauf und gesund wieder runter 😉 Diese Aktion wurde von Sandra Leitner und ihrer Freundin Isabelle Schmied beobachtet und fotografiert. Herzlichen Dank an Sandra und Isabelle für das Bild der Woche. Bildergebnisse dieses fotografischen Ausflugs auf das „Arche des Waldes“ Dach nachfolgend.
Weiterlesen

Bild der Woche: Sauwohl auf der Göriacheralm

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto vom unberührten Türnsee das „Bild der Woche“.
Diese Woche hat uns dankenswerterweise wieder Bert Fritz ein Foto, geschossen auf einer seiner Wanderungen, zukommen lassen. Auf der Göriacheralm fühlen sich die Schweine wortwörtlich sauwohl, wie man sieht. Im tiefen Schlamm suhlen, auch wenn sie fast stecken bleiben, zeigt die Freude und den Genuss der Tiere. Herzlichen Dank Bert für das liebe Foto des glücklichen Schweins auf der Göricheralm.
Weiterlesen

Bild der Woche: Türnsee

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto eines alten Berg-Ahorn auf der Sohlenalm das „Bild der Woche“.
Diese Woche zeigt das „Bild der Woche“ den unberührten, idyllischen Türnsee. Ein Bergsee, welchen man am Weg zum Gipfel des Hochtürnach passiert. Klar und grünschimmernd am Fuße einer Steilwand gelegen, lädt dieser zu einer entspannten Rast ein, bevor man sich weiter auf den anstrengenden Weg zum Hochtürnach macht. Den ganzen Hochtürnach-Wanderbericht findet man in nachfolgendem Link:
Weiterlesen

Bild der Woche: Alter Baum auf der Sohlenalm

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein Foto des Naturlehrpfades in Annaberg das „Bild der Woche“.
Das Bild dieser Woche werden viele Wanderer vielleicht kennen. Es zeigt einen alten Berg-Ahorn auf der Sohlenalm. Die Sohlenalm befindet sich am Weg vom Niederalpl zur Hohen Veitsch. Prägnant steht der Baum auf der Kuppe der Alm und „wacht“ über die Almhütten. Mehr Fotos der Sohlenalm findet man unter folgendem Link:
Weiterlesen

Bild der Woche: Naturlehrpfad Annaberg

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto einer alten Linde am Weg zur Gföhleralm „Bild der Woche“.
Diese Woche möchten wir mit dem „Bild der Woche“ auf einen, vorallem für Familien mit Kindern, sehr interessanten Naturlehrpfad in Annaberg aufmerksam machen. 15 Stationen entlang des Rundweges erzählen Wissenswertes über die Bedeutung, die Bewirtschaftung und Pflege des Waldes. Der Naturlehrpfad ist nicht zu lange und daher leicht zu bewältigen. Es gibt ausgehend vom Gemeindeamt, weiter zum Spielplatz, über eine kleine Schlucht und entlang des Waldweges viel lehrreiches zu erfahren und zu erleben. Und ins benachbarte Mostviertel nach Annaberg ist es von Mariazell aus auch nicht so weit. Auf jeden Fall empfehlenswert und gleichzeitig eine wundervolle Waldwanderung.
Weiterlesen

Bild der Woche: Alte Linde

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein Foto aus dem Bereich der wirbellosen Tiere das „Bild der Woche“.
Diese Woche sind wir wieder im Pflanzenbereich zu Hause. Bert Fritz hat bei seiner Wanderung auf die Gföhleralm in der Nähe von Gaming, im ans Mariazellerland angrenzende Mostviertel, diese alte Linde fotografiert. Laut Schätzungen soll die Linde etwa 600-700 Jahre alt sein. Ein alter Baum ist schon immer etwas besonderes und somit ein Danke an Bert für die Übermittlung dieser Fotos.
Weiterlesen

Bild der Woche: Fressen und gefressen werden

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war eine Stimmungsfoto der Mariazeller Bergwelle das „Bild der Woche“.
Diese Woche haben wir etwas ganz besonderes, eine Situation die man nicht sooft zu Gesicht bekommt. Eine Blindschleiche hat sich einen Regenwurm als Mahlzeit geschnappt und verzehrt diesen genüsslich. Dieses ungewöhnliche Foto hat uns unsere Tourismusdame Brigitte Digruber zukommen lassen. Der Regenwurm hat Brigitte zwar leid getan, aber für eine Rettungsaktion wollte sie sich dann doch nicht unnötig in Gefahr begeben 😉 Fressen und gefressen werden ist in der Natur dann doch noch immer das vorherrschende Recht. Herzlichen Dank Brigitte für dieses besondere „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Bild der Woche: Mariazeller Bergwelle Stimmung

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein sommerlicher Ötscherblick das „Bild der Woche“.
Diese Woche wollen wir mit dem „Bild der Woche“ auf die beginnende Bergwellen Saison 2016 hinweisen. Am Freitag, 1. Juli 2016 startet das abwechslungsreiche Sommer-Konzertprogramm auf der Mariazeller Bürgeralpe mit dem Nockalm Quintett. Fantastische Stimmung ist bei den den Konzerten auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs fast selbstverständlich. Das „Bild der Woche“ zeigt so einen stimmungsvollen Abend, welcher bei der „ABBA – The Real Tribute“ Bergwelle letzten Sommer aufgenommen wurde. Das komplette Programm der Bergwelle findet sich hier im Blog unter Infos/Bergwelle sowie auf der offiziellen Bergwelle Seite www.bergwelle.at
Weiterlesen

Bild der Woche: Ötscherblick in Mitterbach

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das wunderschöne Foto der Kläfferquelle „Bild der Woche“.
Diese Woche ist wieder einmal unser „Vaterberg“ der Ötscher im Fokus. Das Foto zeigt den Ötscher mit Frühlingswiese, aufgenommen in Friedenstein, direkt neben der Bundesstraße. Ohne Straße im Bild wäre es zwar noch schöner, aber die Wölkchen am Himmel und die Blumenwiese im Vordergrund, versuchen einen Ausgleich zu schaffen. Es zeigt aber auch, dass im Mariazellerland die Straßen durch wundervolle Landschaft führen und man nicht erst stundenlange Wege ins Hinterland absolvieren muss um besonders schöne Landschaften vorzufinden – aber natürlich gibt es auch diese besonderen Platzerl 🙂
Weiterlesen