Mariazellerland – Land der schönsten Ausflugsziele

Mariazell, Erlaufsee, Ötschergräben und Terzerhaus als „ausgezeichnete“ Ausflugsziele.


Im Vorjahr (2010) wurde Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark gekürt.
Heuer (2011) wurde der Erlaufsee zum schönsten Ausflugsziel der Steiermark gewählt. Beide bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung.
Weiters wurden die Ötschergräben mit dem Prädikat „Österreichs schönste Wandertour“ ausgezeichnet, gewählt von Österreichs Wanderdörfer und dem Österreichischen Alpenverein.
Hier gibt’s einen lesenswerten Artikel zum Ötschergräben Sieg als PDF.

Damit noch nicht genug, wurde vor kurzem das Terzerhaus zur Liabst’n Hütten Niederösterreichs von den Lesern der Seite „Österreichs Wanderdörfer“ gewählt.
Wir wissen es ja, wir leben in einem wunderschönen Land, dem Mariazellerland, aber diese Auszeichnungen bestätigen das Mariazellerland auch für Urlauber und Erholungssuchende als einen Platz erster Wahl.

Von Michael Gansch (Mostviertel Tourismus) gibt es noch folgende Zeilen zum Terzerhaus Sieg:

Terzerhaus Niederösterreichs “liabste Hütt’n“!

Die Wahl zur “liabsten Hütt`n 2011? ist abgeschlossen, es wurden um die 25 000 Stimmen ausgezählt und brachte gleich 8 Sieger hervor!
Neben dem Gesamtsieger, der Holdalm in Schladming- Rohrmoos, wurden nämlich auch noch 7 Landessieger gekürt. In Niederösterreich setzte sich das Terzerhaus auf der Gemeindealpe klar gegen die Konkurrenz durch.
Ein Achtungserfolg, wenn man bedenkt, dass man damit unter anderem den zweifachen Sieger, die Nebelsteinhütte in Maissen, um 14 Stimmen hinter sich gelassen hat!
Für die Hüttenwirte eine Bestätigung: „Es ist schön zu sehen, dass die Freundlichkeit unseres Teams von den Gästen gewürdigt wird.“
Und auch den Mostviertel Tourisikern scheint das glücksselige Lächeln dieser Tage aufgedruckt. Schließlich ist es bereits die zweite hochrangige Auszeichnung innerhalb einer Woche: zuvor wurden schon die Ötschergräben zur schönsten Wandertour Österreichs gewählt!
Zur offiziellen Urkundenübergabe wurden die Wirte „Herr Karl“ Weber und Tom Wallner in die Holdalm nach Schladming geladen.
Bilder und Texte für Terzerhaus und Ötschergräben wurden mir von „Hr. Karl“ zur Verfügung gestellt. DANKE.



Mariazell Siegesfeier – Stadtfest Kleine Zeitung Platzwahl 2010

Mariazell hat seinen Titel „Schönster Ort der Steiermark“ gefeiert.

Bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung wurde Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark gewählt. Als Preis gab es das Steiermark Bankerl in Herzform (steht bereits am Mariazeller Hauptplatz) und ein Stadtfest gesponsert von der Kleinen Zeitung.


Am 16. Oktober 2010 war es soweit. Mit dem Einmarsch der Blasmusikkapellen Mariazell und Mitterbach wurde das Fest eröffnet. Im Anschluss folgte der Charitylauf „run4help“ durch die Mariazeller Stadt. Der Erlös dieser Veranstaltung wurde vom Verein „dicitones orbis cellensis“ verdoppelt und Dr. Till Voigtlaender für Schmetterlingskinderhilfe überreicht.

Im „offiziellen“ Teil waren Delgationen aus Pöllauberg (Sieger 2009 – Schönster Platz), Wenigzell (2. hinter Mariazell) und Stanz (3.) unter den zahlreichen Besuchern. Die Abordnung aus Pöllauberg unter Bgm. Johann Weiglhofer überreichte unserem Bürgermeister Josef Kuss eine besondere Torte nach altem Rezept, die den Besuchern danach gleich zum Verzehr aufgeschnitten wurde. Den Unterbau wollten die Pöllauberger wieder mitnehmen. Bgm. Herbert Hofer vom zweitplazierten Ort Wenigzell, überreichte ebenfalls eine Torte und stattete unseren Bürgermeister mit einem Steirerherz Hut aus.

Höhepunkt war dann die feierliche Überreichung einer Siegertafel durch den stellvertr. Chefredakteur der Kleinen Zeitung Thomas Götz und Bernd Olbrich (Ressortleiter Kleine Zeitung).

An dem sehr frischen Tag heizte zunächst „Sprudlfriends“ als „Vorgruppe“ der Stoakogler dem Publikum ein. Endgültig warm wurde den ca. 1000 Besuchern dann beim Konzert der Stoanis. Mitreissend und schwungvoll, erzeugten die Stoanis mit ihren größten Hits eine fantastische Stimmung im Publikum. Die Grazerstrasse wurde zur Tanzfläche umfunktioniert. Leider musste auch das beste Konzert ein Ende haben und somit blieb für einen Schlussakkord noch der Raiffeisensaal, wo DJ Mäd Mäxx vulgo Moderator Markus Schenkeli Hits servierte.
Es war ein tolles Stadtfest und die Verantwortlichen haben mit Ihrer Entscheidung dies im Freien, im „Schönsten Ort der Steiermark“, zu veranstalten die richtige Wahl getroffen. So eine stimmungsvolle Atmosphäre kann man schwer in einem Saal erzeugen….

Mariazell ist der schönste Ort der Steiermark

Die Platzwahl der Kleinen Zeitung ist geschlagen…
… und Mariazell ist Miss Styria.

 

Es war für alle eifrigen Stimmensammler spannend bis zum Schluss. 129.791 Stimmen wurden bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung abgegeben. Davon waren 14.991 Stimmen für Mariazell. Und diese Stimmen machen Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark.

 

DANKE, DANKE an alle eifrigen Stimmensammler, allen voran die Familie Lammer, besonders Gerti Lammer die unermüdlich am Hauptplatz die Menschen gebeten hat die Ansichtskarten auszufüllen. Die Idee mit den Ansichtskarten war perfekt – die hatte sonst kein Ort – super Kleini.

 

So, jetzt freue ich mich auf das Fest der Kleinen Zeitung in Mariazell, auf das ich schon in meinem ersten Artikel zur Platzwahl insgeheim gehofft hatte.

 

Dieses Ergebnis ist nicht nur Bestätigung, sondern auch Auftrag. Arbeiten wir daran, Mariazell als schönsten Ort weiter zu gestalten und zu verbessern. Ziel sollte es sein, unseren Gästen die Qualität zu bieten, die sie sich für ihr Geld erwarten dürfen.
Freundlichkeit und der Wohlfühlfaktor sollen für alle Gäste spürbar sein. Dann wird auch hinausgetragen, welche vielfältigen Möglichkeiten es im Mariazellerland für unsere Gäste gibt.

 

Mariazell ist schön, sehr schön… aber es gibt viel zu tun damit es so bleibt und in gewissen Bereichen noch besser wird. In diesem Sinne, feiern wir ein ordentliches Fest und ruhen wir uns keinesfalls auf diesen Lorbeeren aus.

 

Unsere besten Stimmensammler bei der Platzwahl 2010

Stimmensammler mit Initiative.

In allen Geschäften und Gastronomiebetrieben in Mariazell, sowie beim Tourismusverband  liegen die Stimmzettel und Ansichtskarten auf. Aber es gibt ein paar besonders initiative Mariazeller, die bis jetzt die meisten Stimmen für Mariazell gesammelt haben. Als kleines Dankeschön für die derzeit aktivsten Stimmensammler bei der Platzwahl 2010 der Kleinen Zeitung, möchte ich diese hier in Wort und Bild anführen.

Sehr engagiert sind Petra Lammer, der Tourismusverband Mariazellerland, die Fam. Kuss und das Hotel Kirchenwirt. Die Idee mit den Postkarten stammt von Johann Kleinhofer. DANKE und bitte fleißig weiter sammeln.

Platzwahl 2010 der Kleinen Zeitung – Mariazell unterstützen

Bitte um Mithilfe – Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark wählen, bei der Platzwahl 2010 der Kleinen Zeitung.

Wie bereits in meinem Artikel vom 2. Mai gebeten, würde es mich freuen, wenn Sie Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark wählen.

Sie können dies mit einer Postkarte an die Kleine Zeitung machen, mit einer Unterschrift auf einem Stimmzettel, welche bei den Betrieben in Mariazell aufliegen und natürlich mit einer Online Stimme für Mariazell auf der Seite der Kleine Zeitung.

Sehen Sie sich die Bilder im Blog über Mariazell und das Mariazellerland an. Wenn Sie finden Mariazell ist ein wunderbarer Ort, helfen Sie bitte mit und wählen Sie Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark. DANKE.

Kleine Zeitung „Platzwahl 2010“ – Stimme für Mariazell

Der schönste Ort der Steiermark – Mariazell.

Im Vorjahr wurde von der Kleinen Zeitung das schönste Fleckerl der Steiermark gesucht. Ich habe versucht dies im Mariazellerland Blog zu bewerben, aber die Teilnahme war leider unter den Erwartungen. Wichtiger positiver Effekt – bei „schönstes Fleckerl“ als Suchbegriff in Google steht dieser Bericht an 1. Stelle.

Heuer rufe ich wieder auf für Mariazell als schönsten Ort zu voten. Der Sieger der Platzwahl 2010 erhält von der Kleinen Zeitung ein Überraschungsfest. Weiters gibt es für die Bestplazierten das frisch gekürte Steirerbankerl. Einige Orte hatten nach der Teilnahme im letzten Jahr ein Gästeplus von 40 Prozent.

Bitte den Stimmzettel hier runterladen und Stimmen sammeln für Mariazell. Stimmzettel liegen auch beim Tourismusverband in Mariazell auf und ausgefüllte Stimmzettel können dort abgegeben werden.
Eine einfachere Möglichkeit ist online seine Stimme für Mariazell abzugeben.

Zum Online – Voting für Mariazell.

Danke.Wir sehen uns hoffentlich beim Überraschungsfest, das ich sicher bloggen werde 😉