Palmsonntag in Mariazell in der Coronakrise – Fotos

Fotos vom Palmsonntag in Mariazell aus drei Perspektiven.

Durch die Coronaviruskrise sind Menschenansammlungen derzeit nicht erlaubt und im Mariazellerland halten sich die Menschen daran. Aber der Palmsonntag ging trotzdem nicht ohne Palmsonntagsfeiern, im Rahmen der Möglichkeiten, über die Bühne.
Von Regina Wessely, Hans Hölblinger und der Fam. Habertheuer (Lechnerbauer) wurde mir Bildmaterial vom Palmsonntag 2020 zur Verfügung gestellt, welches ich nachfolgend zeige. Herzliches Danke an die Fotografen.
Weiterlesen

Gutscheinshop als Hilfe für heimische Betriebe ein voller Erfolg

Update 10.4.2020 – 166.800 Euro verkauft – mit Hilfe der Initiatoren und Gemeindefördertopf sowie privater Sponsoren.

Seit dem Start am 23. März sind bisher 2.351 Gutscheine im Gesamtwert von 139.000,- Euro (plus 27.800,- Bonus, in Summe also 166.800,- Euro) bestellt worden.
Durch die Unterstützung der Gemeinden Mariazell und Mitterbach, sowie privater Sponsoren konnte für die Gutscheinkäufer ein Mehrwert von 20% geboten werden. Somit konnte ein großer Teil der Wertschöpfung anlässlich des Ostergeschäfts in der Region gehalten werden.
Weiterlesen

Bild der Woche: Goldene Abendstimmung

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Gestern Abend war im Mariazellerland eine besondere Stimmung. Die Sonne blickte vorm untergehen nochmal durch die dichten Wolken, begleitet von Schneeschauer, und erzeugte so eine goldene Lichtstimmung. Andreas Hollerer hat mir seine Fotos (Huawei, 31.3.2020 um 18:50) dieses Naturschauspiels zukommen lassen. Fotografiert am Kreuzberg beim „Luckerten Kreuz“. Herzlichen Dank Andreas für die stimmungsvollen Fotos.
Weiterlesen

Mariazell – Hoffnung in Zeiten der Corona-Krise

Die Benediktinermönche beten in diesen schwierigen Zeiten tagtäglich vor dem Gnadenaltar – vor dem Bild der Magna Mater Austriae – für die Gesundheit und Sorgen der Bewohner, Pilger und aller Freunde des Heiligtums. Seitens der Stadtgemeinde wurden Maßnahmen gesetzt, um den Einwohnern im Umgang mit den notwendigen Beschränkungen unter die Arme zu greifen.

Besonders freut sich Bürgermeister Johann Kleinhofer über die Disziplin, mit der die Mariazeller Bevölkerung die Einschränkungen befolgt und sich den Herausforderungen der Krise stellt. Mit dem Erfolg, dass es in der Stadtgemeinde noch keine einzige Corona-Infektion gibt. „Dies ist vor allem dem frühen Handeln seitens der Gemeinde und der vorbildhaften Umsetzung zu verdanken“, erzählt Kleinhofer.
Weiterlesen

Eigeninitiative der Mariazeller Betriebe setzt starke Impulse

„Fahr nicht fort, kauf im Ort“

Ostern steht vor der Tür, doch die Suche nach Geschenken ist durch die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen und Betriebssperren erschwert. Hier setzt eine Initiative der Mariazeller Betriebe an: mit dem Ziel, der regionalen Wirtschaft durch die herausfordernde Zeit zu helfen und Arbeitsplätze zu sichern, wurde vom Hotelier und Gastwirt Peter Kroneis und seiner Frau Katharina gemeinsam mit Werner Girrer von der Internetplattform mariazell.at die Idee eines gemeinsamen Online-Shops für Gutscheine der Betriebe im Mariazeller Land geboren.
Weiterlesen

Bild der Woche: Basilika Mariazell (Archivbild)

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Durch die Bewegungseinschränkungen und das heruntergefahrene Sozialleben verursacht vom Coronavirus ist das „Bild der Woche“ ein älteres Foto. Die Basilika Mariazell, fotografiert von der riesigen Tribüne, welche zum Papstbesuch 2007 damals am Hauptplatz aufgebaut wurde. Bleibt gesund und versucht diese herrliche Frühlingstage  am Balkon, in eurem Garten oder einem einsamen Spaziergang in der Natur zu genießen. Ich hoffe, dass bald wieder soviele Menschen am Hauptplatz sein dürfen wie auf den Fotos.

Weiterlesen