4. Adventsonntag – Schlusstag des Adventmarkts in Mariazell

Ein märchenhafter Tag zum Abschluss des Adventmarkts in Mariazell.


Dieser Traumtag war der krönende Abschluss eines aus meiner Sicht bezaubernden und sehr erfolgreichen Mariazeller Adventmarkts 2011. Gestern schon trotz Wind und Schneefall sehr viele Besucher, verwöhnte der 4. Adventsonntag 2011 die unzähligen Gäste mit seiner schönste Seite. Blauer Himmel, freie Straßen und eine weiße Winterlandschaft ließen mehr Besucher als jemals zuvor an einem 4. Adventsonntag nach Mariazell pilgern.

Das Wetter spielte heuer besonders unterstützend mit. Bis auf den 4. Adventsamstag mit seinen winterlichen Straßenverhältnissen, waren die Straßen immer gut zu befahren. Trotzdem war bis auf das Adventeröffnungswochende im November immer Schnee, der den Mariazeller Advent so märchenhaft werden läßt. Mir persönlich scheint dies der besucherstärkste Advent seit bestehen gewesen zu sein. Jedes Wochenende Pilgerscharen am Mariazeller Adventmarkt, aber es blieb die ruhige besinnliche Stimmung größtenteils erhalten. Wenn man sich die Bewegung am Hauptplatz angesehen hat, lief alles eher langsam und ohne Hektik ab. Die verträumte Einzigartigkeit, inmitten des wunderschönen Mariazeller Hauptplatzes mit der herrlichen Basilika scheint sich herumgesprochen zu haben.

Die tollen Besucherzahlen bestätigen auch die Richtigkeit des Advent Marketings. Mein großes Lob an Johann Kleinhofer für die oft nicht einfachen Bedingungen mit denen er zu kämpfen hat. Kritik bekommt er leider leichter als Lob. Wie heißt es so schön – Allen recht getan ist eine Kunst die niemand kann.

Weiters möchte ich ein Lob an die unermüdlichen Beschäftigen der Gastronomie aussprechen. Wo immer ich auch im Advent meine kulinarischen Bedürfnisse in Mariazell gestillt habe, in der Gastronomie verlor sich bei diesem Andrang die ruhige und besinnliche Stimmung des Hauptplatzes. Trotzdem konnte ich die Angestellten der Mariazeller Betriebe immer als freundlich und zuvorkommend erleben. Danke, aus meiner Sicht habt ihr eure Sache gut gemacht – das ist beste Werbung.
Nun noch ein paar Fotos vom 4. Adventsonntag 2011 in Mariazell. Auf ein Wiedersehen beim Mariazeller Advent 2012.


Pin It

Adventkonzert der Musikschule Mariazell 2011

Jährlich stattfindendes Adventkonzert der Musikschule Mariazellerland im Volksheim Gußwerk.


Das bereits traditionelle Adventkonzert der Musikschule Mariazellerland fand am 13. Dezember 2011 im Gußwerker Volksheim statt. Das Volksheim war bis auf den letzten Platz gefüllt. Fast 100 Mitwirkende beeindruckten das Publikum mit anspruchsvollen Musikstücken.

Ich bitte eventuelle Namensverdreher im Video und unter den Fotos zu entschuldigen – ich kenne die Kinder und Musikschüler oftmals nicht persönlich.
Mehr Infos auf Musikschule Mariazell

Pin It

„Tag des Honigs“ – 7. Dezember 2011

Besuch der Imkerinnen der „Plattform Imkerinnen Österreich“ bei Bundespräsident Dr. Fischer.


Anlässlich des „Tag des Honigs“ am 7. Dezember besuchten Imkerinnen der „Plattform Imkerinnen Österreich“ Herrn Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Hofburg um mit Köstlichkeiten aus dem Bienenvolk den Tag zu versüßen und auf die immense Bedeutung unserer Bienen für eine intakte Natur und Umwelt aufmerksam zu machen. Die Südtiroler Honigkönigin Stephanie I., begleitet vom Ehrenpräsidenten des Südtiroler Imkerbundes, Hubert Ausserer, und vom Präsidenten Stellvertreter, Clementi Albert, überbrachte bienen-süße Grüße aus Südtirol.

Beim „Frühstück“ im Büro des Bundespräsidenten, hinter der „roten Tapetentür“, waren in entspannter Atmosphäre die Bienen und passend zum „Jahr des Honigs 2012“ die Topprodukte aus dem Bienenvolk Gesprächsmittelpunkt.
Die anschließende sehr persönliche „Privatführung“ von Frau Astrid Salmhofer durch die Prunkräume der Präsidentschaftskanzlei bildete den beeindruckenden Abschluss dieses besonderen Besuches in der Hofburg.

Für die Imkerinnen aus Südtirol, Niederösterreich, der Steiermark und Wien wird dieser Tag ein unvergessliches Erlebnis bleiben!

Heidrun Singer
Plattform Imkerinnen Österreich

Danke an Heidrun Singer für Text und Fotos. Man findet Heidrun Singer derzeit in Ihrer „Honighütte“ direkt am Hauptplatz beim Mariazeller Advent

Pin It

Florianer Sängerknaben beim Mariazeller Advent

Veranstaltet vom Lions Club Mariazell gab es ein total ausverkauftes Konzert der Florianer Sängerknaben in der Basilika Mariazell im Rahmen des Mariazeller Advent. 400 Gäste und Einheimische freuten sich über das tolle, anspruchsvolle Programm und die hohe Qualität der Sänger und des Streichquartetts.

Herzlichen Dank für Fotos und Text an Bgm. Josef Kuss – Foto Kuss


Pin It

Großer Krampuslauf in Gußwerk – Mariazeller Advent 2011

Spektakulärer Krampuslauf mit 11 Krampusgruppen in Gußwerk.


Es war schwer zu schätzen wieviele Besucher sich diesen höllischen Krampuslauf angesehen haben, aber es waren sehr viele. Aus meiner Sicht um einige mehr als beim letzten großen Krampuslauf in Gußwerk.
Auffällig waren die vielen Gäste aus der tschechischen Republik. Geboten wurden den Besuchern ein – wie immer in Gußwerk – spektakulärer Krampuslauf mit pyrotechnischen Effekten garniert. Leider war die Zeit zwischen den verschiedenen Gruppen etwas zu lang, aber das wird beim Nächstenmal sicher angepasst werden.

Viele der Krampusgruppen stammten aus dem Mariazellerland. Den effektvollen Abschluss absolvierten die Hausherren aus Gußwerk – die Troger Pass – eine der ältesten Krampusgruppen mit geschnitzten Holzmasken der Familie Troger.

Wer die Gußwerker Krampusse nochmal erleben will, kann sich am Montag, dem 5.12.2011 um 18:30 Uhr am Dorfplatz in Gußwerk nochmal in kleinerem Rahmen die Rute über den Hintern ziehen lassen.

Pin It

Mariazeller Advent CD 2011 Präsentation mit Sepp Loibner

Im Europeum wurde am 25.11.11 die Mariazeller Advent CD präsentiert.


So still is’s wia suns nia in Joahr, so still heraußt, so still wirds drein…

Texte, Lieder, Brauchtümer und Erinnerungen, welche sorgsam behütet über Generationen im Mariazellerland gesammelt wurden, könnte man Auszugsweise an diesem Abend im Europeum hören. Die Brandl Geigenmusi, der MV Aschbach und der MGV Alpenland waren für die musikalische Gestaltung zuständig, liebevoll umrahmt mit Texten von Martha Wölger gelesen von Elfi Rohringer. Moderiert wurde der Abend von Sepp Loibner, bekannt durch seine Tätigkeit beim ORF Steiermark.

Unterstützt wurden die Künster des Mariazellerlandes und diese CD vom Kaufhaus Arzberger, das an diesem Abend unter allen Anwesenden 3 Einkaufsgutscheine verloste. Ebenfalls unterstützend tätig bei der Mariazeller Advent CD 2011 war das Steirische Volksliedwerk.

Für alle, die sich dem Mariazeller Adventzauber gemütlich zu Hause vorm Kamin hingeben wollen, ist die Mariazeller Advent CD 2011 „Ziagt a Stern übers Land“ beim Tourismusverband Mariazellerland und im Kaufhaus Arzberger zu erwerben.

Pin It

Mariazell – Klimaerwärmung, Jahreszeitenverschiebung oder…?

…einfach nur schön.
Bereits wochenlange Schönwetterperiode im Mariazellerland.


Man genießt diese warmen, wunderschönen Herbsttage die schon seit Wochen in Mariazell vorherrschen.
Ob es etwas mit der Klimaveränderung zu tun hat, kann ich persönlich nicht beurteilen. Im Jahr 2010 habe ich ebenfalls darüber geschrieben (zum Artikel 2010) und am 14. November 2010 ein Foto vom Mariazeller Hauptplatz gemacht. Die Wetterverhältnisse waren genau wie heuer (2011). Aber wie man an den darauffolgenden Berichten vom Mariazeller Advent sehen konnte, kam im Advent doch noch der Schnee.


Hauptplatz in Mariazell am 18.November 2011

Hauptplatz in Mariazell am 14.November 2010

Pin It

Adventvorbereitungen in Mariazell 2011

Nur mehr 16 Tage bis zur Eröffnung – Die Advent Aufbauarbeiten sind im vollem Gange.


Auch wenn diese warmen, wunderschönen Herbsttage in Mariazell noch gar keine weihnachtliche Stimmung vermitteln, sind sie für die Aufbauarbeiten des 12. Mariazeller Advent von Vorteil. Der Schnee und die Kälte ist noch immer gekommen.

Am 25. November wird der Mariazeller Advent eröffnet – lassen wir uns überraschen.
Ein paar Eindrücke von den Vorbereitungsarbeiten möchte ich im Video vermitteln.


Pin It

Aufsteirern 2011 in Graz – Fotos und Video

Bereits zum 10. Mal war in Graz „Aufsteirern“ angesagt.


Lebensfreude in Dirndl und Lederhose konnte man beim Aufsteirern an jeder Ecke der Grazer Innenstadt sehen.
Menschenmassen strömten nach Graz um köstliche Schmankerln, kühles Bier, wohlschmeckenden Wein und echte Volksmusik mit Steirerherz zu erleben. Bereits am Vormittag waren, wahrscheinlich auch wegen des Traumwetters, viele Menschen in Tracht unterwegs. Der Zustrom nahm kein Ende…

Das Mariazellerland und die Hochsteiermark hatten den Grazer Hauptplatz als „Bühne“. Meisterstraßenbetriebe und Spezialitäten aus dem Mariazellerland wie herzhafter Lebkuchen, wohltuender Kräuterlikör, echte Hirschlederhosen sowie kulinarische Genüsse wurden präsentiert. Holz- und metallverarbeitende Meisterstraßen Betriebe zeigten ihre Handwerkskunst.

Mariazell ist beim Aufsteirern in den Köpfen der Besucher schon sehr mit dem Grazer Hauptplatz verbunden. Frage am Tummelplatz in einem Gespräch: „Warst schon in Mariazell unten“ – damit war der Hauptplatz gemeint. Dort waren mehr Menschen anzutreffen, als das Mariazellerland Einwohner hat…

Mein Bad in der Menge endete schon um ca. 13 Uhr. Es ist ein Erlebnis, aber große Menschenansammlungen dürfen einem nichts ausmachen beim Aufsteirern. Ich habe mich gefragt, ob jedes Jahr die selben 100000 Besucher kommen, oder…
Wer es heuer versäumt hat, bekommt nächstes Jahr wieder die Chance das Aufsteirern zu besuchen. LR Christian Buchmann hat es im Namen von LH Stv. Hermann Schützenhöfer versprochen.
Das Video ist ein bunter Zusammenschnitt verschiedenster Gruppen. Schauts Euch an, ev. seit ihr ja dabei.
Einen weiteren Bericht mit tollen Fotos über das Aufsteirern gibt es auch auf www.steirische-spezialitäten.at

14h

Pin It
Pages: 1 2 3 4 5 Next