Schnee beim Advent in Mariazell 2011

Zauberhafte Stimmung am 8. Dezember 2011 beim Advent in Mariazell.


Jetzt ist er doch noch gekommen, der Winter mit seiner weißen Pracht und hat dem Mariazeller Advent das stimmungsvolle i-Tüpfelchen aufgesetzt.
Tausende Menschen waren heute unterwegs am Mariazeller Adventmarkt und haben dieses vorweihnachtliche Ambiente genossen.
Ein paar Stimmungsfotos und ein Video vom heutigen Tag sollen ein kleinwenig vermitteln, welche Atmosphäre man am Feiertag Maria Empfängnis in Mariazell erleben konnte.

www.mariazeller-advent.at


Waterslide Contest 2011 in Annaberg – Reidl Lifte

Über Mariazell, das Mariazellerland…

>>Zum Waterslide Bericht 2012

…und wo es mich sonst noch hinführt. Diesmal nach Annaberg, in das ans Mariazellerland angrenzende Mostviertel, wo zum wiederholten Male der Waterslide Contest stattfand. Organisiert von der Bergrettung Annaberg und der Skischule Annaberg traten beim Bewerb 21 hitzige und waghalsige Teilnehmer an. Die Preise Snowboard und Saisonkarte, sowie der Spaß am Waterslide Contest an sich, waren Motivation genug sich „eventuell“ auch im 4 Grad kalten Wasser erfrischen zu müssen. Im Freien war es um nichts wärmer.

 

Teilweise sehr leicht bekleidet, glieten die männlichen und weiblichen Teilnehmer über das eisigkalte Wasserbecken. Nur wer bis zum Schluss – bei immer kürzerem Anlauf – trocken blieb, konnte gewinnen.
Gewinner war nach einem harten Contest schliesslich Andreas Zöchling vor Kurt Albrecht. Wie bereits im Artikel vom Waterslide Contest 2010 angeführt, dürfen alle die diesen Bewerb heuer versäumt haben, auf eine Neuaustragung in den Wiener Semsterferien 2012 hoffen.

 

PS: Skikarten aus Mitterbach und Mariazell gelten auch in Annaberg, sowie umgekehrt. Gemeinsame Skiland Voralpen Karte mit Lilienfeld, Annaberg, Puchenstuben, Mitterbach, Mariazell und Niederalpl.

 

Pulverschnee und Sonnenschein

So präsentierte sich das Mariazellerland am 26.Jänner 2011.

Auf den Bäumen der frische Schnee, Sonne und Wolken im Wechselspiel und relativ angenehme Temperaturen für einen Wintertag. Optimale Bedingungen für alle Wintersportarten im Mariazellerland.

Diesen traumhaften Wintertag mußte ich einfach festhalten, da er so im Gegensatz steht zu meinem „Frühlingsbericht“ vor einer Woche. Also schnell raus und hinterm Haus ein paar Bilder geschossen um Euch diesen herrlichen Tag in Mariazell zu präsentieren.

Mariazeller Adventmarkt – nur mehr 2 Tage

Der Advent nähert sich seinem Ende und somit schließt

der Mariazeller Advent seine Pforten am 19. Dezember 2010.

Nur noch Samstag und Sonntag besteht die Möglichkeit den Mariazeller Adventmarkt 2010 zu besuchen.

Wer die Vorfreude aufs Christkind verstärken will, dem sei der Mariazeller Advent ans Herz gelegt. Hütten mit Schneedach wie aus Zuckerguß, ein Riesenadventkranz mit bereits 18 brennenden Kerzen und ein Adventkalender bei dem schon fast alle Türchen leuchten…

Das Foto vom Mariazeller Hauptplatz wurde heute Freitag, 17. Dezember 2010, gemacht.

Winterliche Verhältnisse am Nationalfeiertag 2010 in Mariazell

26. Oktober 2010 am Hauptplatz in Mariazell.

Kalt und mit einer weißen Schneedecke überzogen, so präsentierte sich der Nationalfeiertag 2010 in Mariazell.
Nicht ungewöhnlich. Voriges Jahr am 15. Oktober 2009 waren es ca. 30 cm Neuschnee, bevor zu Allerheiligen 2009 wieder warmes Herbstwetter Einzug gehalten hat.

Hier im Vergleich ein Bild vom Hauptplatz in Mariazell am 26. Oktober 2010.


Und ein Bild vom Mariazeller Hauptplatz am 15. Oktober 2009.

Skitag auf der Gemeindealpe in Mitterbach

Ein Blogbericht der nicht geplant war…

 

Es war ein Traumtag auf der Gemeindealpe und ich wollte nur ein bißchen Skifahren.
Die Natur spielte wieder einmal alle Stückerln und verwöhnte das Auge mit wunderbaren Landschaftsimpressionen.

Meine kleine Taschenkamera hatte ich zum Glück dabei. Sie mußte diesmal die Aufgabe erfüllen meine Eindrücke auf der Gemeindealpe fest zuhalten. Solche Tage aus dem Mariazellerland gehören einfach im Mariazellerland Blog verewigt.

 

Waterslide Contest in Annaberg – Reidl Lifte

Kalt, kälter, am kältesten – Waterslide Contest in Annaberg.

Zum Waterslide Bericht 2011

Bei tiefwinterlichen Verhältnissen fand in Annaberg der Waterslide Contest statt. Jedes Jahr, am Mittwoch in den Wiener Semesterferien, findet dieses Event in Annaberg statt.

17 wagemutige, kälteunempfindliche Teilnehmer fanden sich ein um die Preise (Ski, Snowboard, Saisonkarte) zu rittern. Ziel war es über das 1m tiefe und 2 Grad kalte Wasserbecken mit Ski oder Board drüber zu gleiten.

Nur wer bis zum Schluß, bei immer kürzerem Anlauf, trocken blieb konnte gewinnen. Teilweise sehr leicht bekleidet – da konnte nicht viel naß werden – wurde das Becken souverän durchfahren oder man versank spektakulär.

Um es mit einem einfachen Reim auf den Punkt zu bringen – Die Zuseher hatten ihren Spass und die Teilnehmer wurden nass. Wer es heuer versäumt hat, nächstes Jahr gibt es wieder die Chance beim Waterslide in Annaberg dabei zu sein.

Veranstalter waren die Bergrettung Annaberg und die Skischule Annaberg mit Ihren Sponsoren Spark 7, Installationsfirma Janisch und Personalservice Wieland.

Sonnenschein im Herzen und im Mariazellerland

Alles ist schöner bei Sonnenschein, sogar der Nebel.

Das Mariazellerland gehörte am vergangenen Wochenende zu den vom Sonnenschein bevorzugten Gegenden. Es wäre herrliches Wetter für einen geplanten Blogbericht gewesen, aber der wird wahrscheinlich diese Woche nachgeholt.

Mein Bedürfnis nach Sonnenschein im Herzen führt mich am Wochenende öfters nach Linz. Da scheint die Sonne auch wenn das Wetter nicht mitspielt.

Somit erklärt sich warum ich Veranstaltungen am Wochenende nicht immer bloggen kann. Mit tollen Winterbildern aus dem Mariazellerland kann ich somit nicht dienen, aber ein paar Eindrücke habe ich auf meiner Fahrt nach Linz festgehalten.
Ab Langau war die Nebeldecke geschlossen…

Winterlicher Herbst 2009 in Mariazell

Ein Wintereinbruch im Oktober ist anscheinend nicht ungewöhnlich.

Aber direkt vom warmen Spätsommer in den windig-kalten Winter binnen kürzester Zeit „verfrachtet“ zu werden ist äußerst gewöhnungsbedürftig. Es gab auch 2003 bereits am 20. Oktober eine Schneedecke  und im Jahr 1980 war am 9. Oktober der früheste Wintereinbruch in den Aufzeichnungen der ZAMG. Somit ist der Kälteeinbruch am 13. Oktober 2009 im Mariazellerland also nicht gänzlich ungewöhnlich, halt nur ca. 2 Wochen zu früh.  Man empfindet es als nicht passend, wenn die Schneeräumung und der Streudienst mitten im Herbst schon im Einsatz sind. Aber die Tage werden kürzer, sich daheim gemütlich vors Kaminfeuer setzen, einen warmen Tee trinken und den kalten Schneewind draussen beobachten hat schon was. Der nächste Mariazeller Advent ist nicht mehr weit…