1. Bundeswallfahrt der österreichischen Rauchfangkehrer nach Mariazell


1000-FACHES GLÜCK FÜR MARIAZELL
BUNDESWEITE WALLFAHRT VON 1200 RAUCHFANGKEHRERINNEN

Im Rahmen der Florianifeier machten sich heute, am Freitag, dem 4. Mai 2018, 1200 RauchfangkehrerInnen aus ganz Österreich auf den Weg zur „Magna Mater Austriae“ nach Mariazell. Dabei feierten die steirischen Rauchfangkehrer ihr 300-jähriges Bestehen und Abt Benedikt Plank weihte in einer feierlichen Zeremonie die neue Zunftfahne der Landesinnung.

Rauchfangkehrer aus allen neun Bundesländern versammelten sich heute zur ersten bundesweiten Florianifeier in Mariazell. 1200 Rauchfangkehrer, davon stolze 100 Rauchfangkehrerinnen feierten gemeinsam mit der Feuerwehr das Fest des Heiligen Florian. Die Feierlichkeiten wurden mit einem Platzkonzert des Musikvereins Aigen im Ennstal am Lambrechterplatz eröffnet.
Weiterlesen

Großes Ehrenzeichen an Bischofsvikar Pater Schauer

LH Schützenhöfer würdigte das Lebenswerk

Graz (13. Oktober 2016).- In der Grazer Burg verlieh Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dem Bischofsvikar Pater Karl Vinzenz Schauer das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark. An der feierlichen Überreichung nahmen auch die emeritierten Diözesanbischöfe Maximilian Aichern und Egon Kapellari, Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, Abt Benedikt Plank, der Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics sowie Landeshauptmann a.D. Franz Voves teil.
Weiterlesen

16. Steirische Bauernbund Wallfahrt nach Mariazell

Kaiserwetter bei der 16. Wallfahrt des steirischen Bauernbundes.

Am 4. September 2016 fand die 16. Wallfahrt des steirischen Bauernbundes nach Mariazell statt. Unter den Mariazell-WallfahrerInnen unserer Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Präsident des Bauernbundes Landesrat Hans Seitinger, der Präsident der Landwirtschaftskammer Franz Titschenbacher, die Landesbäuerin Auguste Maier, sowie viele Bezirksfunktionäre, steirische Bauern und Bäuerinnen die dann mit Bischof Krautwaschl und Superior P. Karl Schauer die Hl. Messe feierten.

Nachfolgend einige Fotos der Wallfahrt. Herzlichen Dank an Josef Kuss für die Fotos.
Weiterlesen

Spatenstich für den Rüsthaus Um- und Zubau in Mariazell

Für ein Einsatzzentrum hat es nicht gereicht, aber wir dürfen uns freuen.


Nach langen, zähen Verhandlungen und einigen Anläufen wird es nun endlich Wirklichkeit. Das neue Rüsthaus in Mariazell.
Das bestehende Gebäude wird einer Generalsanierung unterzogen und auf den heutigen Stand der Technik gebracht. Für die Einsatzfahrzeuge werden endlich Garagen gebaut, in denen die Fahrzeuge auch Platz haben.

Die Eröffnungsrede hielt Kommandant HBI Bodo Demmerer, der darauf hinwies wie wichtig das neue Rüsthaus auch im Bezug auf den zu erneuernden Fuhrpark sei.

Wie Mariazells Bürgermeister Josef Kuss und LH. Stv. Hermann Schützenhöfer in ihren Reden betonten, ist das Projekt von hoher Notwendigkeit und es sei dem Engagement von St. Sebastians Bürgermeister Manfred Seebacher zu verdanken, dass die Verhandlungen zum Abschluss gebracht werden konnten.

Der Spatenstich in Form eines Ziegelsteinaufmauerns, erfolgte durch LH-Stv. Hermann Schützenhöfer, LH-Stv. Siegfried Schrittwieser und Mariazells Bürgermeister Josef Kuss im Zuge des Florianifestes 2011. Hochrangige Persönlichkeiten und viele Festgäste wohnten dem Festakt bei.

Das Rüsthaus soll in einem Jahr fertiggestellt sein und am 5. Mai 2012 mit den obersten Landespolitikern seiner Funktion übergeben werden.