Bild der Woche: Esel- und Pferdekutschen Ausfahrt

JEDEN Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Letzte Woche war ein Bild vom Terzerhaus-Abriss, zur Verfügung gestellt von Gerhard Wagner, das „Bild der Woche“. Diese Woche habe ich von Werner Feldhammer ein eher seltenes Foto einer Esel- und Pferdekutschenfahrt zum Erlaufsee bekommen. Ein Bäckerehepaar aus Linz war mit seinen Eseln auf Kurzbesuch bei Judita in Halltal >> www.eselreich.at. Leider hat sie bei dieser Ausfahrt der Regen fürchterlich erwischt, was ihrer Begeisterung für das Mariazellerland keinen Abbruch tat.
Weiterlesen

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Werner Feldhammer

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Leider ist Werner Feldhammer viel zu früh von uns gegangen. Dieser Artikel bleibt als schöne Erinnerung an Werner online.
Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Werner Feldhammer, zielstrebiger Betriebsleiter bei Pferdehof & Hochlandrinderzucht Gut Weißenbach und interessanter Geschichtenerzähler bei seinen Pferdekutschenfahrten.
Kommenden Samstag, 26. April folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Werner Feldhammer
Beruf: Landwirt und Polizeiinspektor i. R.
Lebenstraum: Ich hatte mehrere Lebensträume. Einer davon war Kanada – ich wollte nach Kanada auswandern und schlussendlich wurde es ein Jahr in Südafrika. Meine anderen Träume waren Polizist zu werden und Pferde zu haben, diese Träume habe ich mir erfüllt. Jetzt reizt mich Kanada auch nicht mehr, da mir das Mariazellerland ans Herz gewachsen ist.
Weiterlesen

Skijöring, Gasslfahren und Horse Surfing im Mariazellerland

Alte Pferdesportarten neu belebt.

Leider ist Werner Feldhammer viel zu früh von uns gegangen. In Erinnerung an Werner bleibt dieser Artikel aber online.
Wie schon im Bericht zu 100 Jahre WSV Mariazell nachzulesen, gehörte Skijöring und Gasslfahren von Beginn an zu den wintersportlichen Aktivitäten im Mariazellerland.
Einzig Horse Surfing – eine Erfindung von Werner Feldhammer himself – ist ein der heutigen Zeit angepasstes Skijöring mit einem Snowboard.

Bei Kaiserwetter im Mariazellerland haben wir heute probiert wie es sich anfühlt.
Wolfram beim Skijöring und Melanie beim Horse Surfing. Ich habe mich auf das Gassl gesetzt und bin eine Runde mitgefahren. Die beiden Haflinger Nixon und Timmy unter dem Kommando von Werner haben uns gezeigt was ein PS zu leisten im Stande ist. Nach einem antrittsstarken Start geht es auf der präparierten Spur schneller dahin als man es für möglich hält. Laut Werner Feldhammer im vollen Lauf mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h. Es stellt sich leichter Nervenkitzel ein beim selektiven Auf und Ab im hinteren Teil der Bahn – mit Blick Richtung Gemeindealpe und Ötscher.

Fazit: Eine wunderschöne Strecke in herrlicher Landschaft, verbunden mit einer etwas anderen Art sich mit Ski, Board oder Gassl fortzubewegen – sollte man unbedingt mal probiert haben.