JIM – Funkick Outdoor in St. Sebastian

Fußballturnier mit Spaß am Sport in St. Sebastian.


Bereits zum dritten Mal findet dieses Fußballturnier, veranstaltet von
WWW.JIM-INFO.AT, statt. Datum: Samstag, 17. September 2011 ab 10 Uhr.
Zum ersten Mal als Freiluftveranstaltung bei jedem Wetter auf dem Sportplatz in St. Sebastian und im Modus 7+1 wegen des größeren Feldes.

Unterstützt bitte diese Veranstaltung von der Jugendinitiative JIM-Info als Teilnehmer oder Besucher. Für Verköstigung ist gesorgt.
Die Ausschreibung hier als PDF oder bei Klick auf das Bild.

Erlaufsee – Platzwahl Siegerfest der Kleinen Zeitung

Der Erlaufsee wurde 2011 zum schönsten Ausflugsziel der Steiermark gewählt und der 1. Preis war neben dem Steirerherz Bankerl dieses familienfreundliche Siegerfest der Kleinen Zeitung.


Samstag, 20. August 2011. Ein unvergesslicher Tag für die vielen großen und kleinen Besucher beim Platzwahlfest der Kleinen Zeitung am Erlaufsee.

Der Erlaufsee war in Jubelstimmung und die Freizeitmöglichkeiten des Erlaufsees konnten gratis genutzt werden. Von der nostalgischen Museumstramwayfahrt, über eine idyllische Bootsfahrt bis zum spannenden Klettergarten reichte das Angebot. Musikalisch durch den immer sonniger werdenden Tag führten Doc McKoy und anschliessend die Heimatländer.

Die Kleine Zeitung hatte ihr „Kinderspieleparadies“ aufgebaut und die vielen Kinder hatte ihre große Freude an den umfangreichen Möglichkeiten. Um 16 Uhr überreichte dann der Stellv. Chefredakteur der Kleinen Zeitung Thomas Götz die Auszeichnung „Erlaufsee – Schönstes Ausflugsziel der Steiermark“. Die Siegertafel hatte er an dem Tag nicht dabei, aber als Draufgabe zum Steiermark Herz Bankerl und dem Siegerfest wurde ein Jubelfoto angefertigt, für die Titelseite der am nächsten Tag erscheinenden Sonntagsausgabe der Kleinen Zeitung. Was Liane Schrittwieser in überströmender Freude mit einem „Dirndlrutscher“ in den Erlaufsee goutierte.

Man muss der Kleinen Zeitung ein großes DANKE sagen für diesen werbewirksamen Tourismus-Bewerb. Voran Thomas Götz und vorallem auch Christian Penz für die tolle Berichterstattung.
Dazu noch ein paar Links von der Kleinen Zeitung.

Höhepunkte in Bildern
Spiel und Spaß
Video – der Erlaufsee feiert
Video – Wie in der Karibik

Nachtrag: Die schönsten Ausflugsziele gibt es auch als Buchform hier. Das Erlaufsee Titelblatt und die Fotos im Buch über den Erlaufsee sind übrigens vom Mariazellerland Blog 🙂

14h


Steiermark Bankerl am schönsten Ausflugsziel dem Erlaufsee

Steirerbankerl für den Gewinner der Kleinen Zeitung Platzwahl 2011.


Da steht es nun, das Zweite seiner Art im Mariazellerland. Ein eigener Steg wurde dafür errichtet, um dieser besonderen Auszeichnung in Form eines Herzbankerls seine Wertschätzung darzubieten. Nach Mariazell als schönster Ort 2010, wurde 2011 der Erlaufsee zum schönstes Ausflugsziel der Steiermark gewählt. Der Gewinn, zusätzlich zu einer tollen Siegesfeier gesponsert von der Kleinen Zeitung, ist für die ersten Fünf der Platzwahl dieses besondere Bankerl, welches in Zusammenarbeit von „proHolz“, Steiermark Tourismus und dem Erzeuger Almholz hergestellt wird.

Das 1. Bankerl steht nun zum 2. Mal in Folge im Mariazellerland. Darauf kann das Mariazellerland zu recht stolz sein. Ein Danke an Alle die sich dafür ins Zeug gelegt haben. Wie man sieht, ist mit vereinten Kräften auch scheinbar unmögliches möglich.

Für den entsprechenden Rahmen bei der Übergabe sorgten Steiermark Tourismus Chef Dir. Georg Bliem, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer und Obmann von „pro Holz“ Hans Resch, Bgm. Manfred Seebacher, Bgm. Josef Kuss, TVB Mariazellerland Karl Oberfeichtner und Johann Kleinhofer, DI Richard Höllerer (ÖBF), Wirtschaftskammer Regionalstellenobmann Stv. Gerhard Lammer und die wichtigsten – Familie Liane und Wolfgang Schrittwieser als treibende Kraft und unsere besten Stimmensammler Fam. Kuss, Harald und Marion vom Kirchenwirt, sowie Monika Kerschbaumer – Goldener Stiefel.

Das Steiermark Bankerl am Erlaufsee auf seiner eigenen Seeterrasse wird sich zu einem Fotopunkt entwickeln, wie man bereits am ersten Tag feststellen konnte. Ein schönster Platz am schönsten Ausflugsziel, was will man mehr. Bevor ich es vergesse, am 20. August 2011 findet die große Siegesfeier der Kleinen Zeitung am Erlaufsee statt. Alle sind dazu herzlich eingeladen. Genauere Infos werden noch folgen. Einen weiteren Bericht über die Steirerbankerl Übergabe finden sie auf der offiziellen Tourismusseite www.mariazell-info.at

8h

Krampuslauf in St. Sebastian – Mariazeller Advent 2010

120 Krampusse in holzgeschnitzen Masken beim Krampuslauf des Mariazeller Advent 2010.

 

Hunderte Besucher waren gekommen um den Nikolaus und seine wilden Teufel in St. Sebastian zu erleben. Nachdem der Nikolaus seine vom Sparmarkt Steiner zur Verfügung gestellten Sackerl an die Kinder verteilt hatte, ging das Höllenspektakel los.

 

Mit Pyrotechnikeffekten in mystisches Licht getaucht, zogen 8 Gruppen mit 120 Krampussen geordnet an den Zuschauern vorbei. Mit Hintergrundinformation versorgt wurde das Publikum von Manfred Ofner.

 

Veranstalter dieses Spektakels im Rahmen des Mariazeller Advents war der UFC Mariazell/St. Sebastian unter Führung von Herbert Zuser und Georg Rechberger.

Federführende Krampuspass waren D´ Höll Teufl´n von Gerald Blamauer und Maskenschnitzer Harald Kleinhofer.

 

Meine Finger waren Aufgrund der Kälte bereits nicht mehr richtig zu koordinieren und daher gibt es von der im Anschluß spielenden Musikgruppe Grenzgang keine Fotos und Videos.

 

Wer diesen Krampuslauf versäumt hat kann sich am 5. Dezember um 17 Uhr in Gußwerk, beim traditionellen Krampuslauf der Troger Pass, die Rute über den Hintern ziehen lassen.

 

Sportkletterkurs der Naturfreunde Mariazell

Sportkletterkurs für Kinder im Mariazellerland.

Die Naturfreunde Klettergruppe für Kinder hatte am 29.10.2010 einen Kletterkurs in der Sporthalle Mürzzuschlag (siehe Fotos).
Ab Mitte November findet der Kletterkurs unter fachlicher Anleitung von Mag. Martin Gumpold (Lehrwart für Sportklettern) im Jugendgästehaus St. Sebastian statt.

* Es ist jederzeit möglich, neu in den Kurs einzusteigen.
* Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
* Kletterausrüstung wird bereit gestellt.

Die Teilnahme am Kletterkurs ist für Naturfreunde Mitglieder GRATIS.

Nichtmitglieder sind herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen.

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter Naturfreunde Mariazell.

Faschingsumzug 2010 in St. Sebastian und Gußwerk ab Mariazell

Fasching 2010 im Mariazellerland – lustig wars bei herrlichem Wetter.

Mariazell war der Startpunkt für die Faschingsumzüge in St. Sebastian und Gußwerk. Der Faschingsdienstag Vormittag „gehörte“ den St. Sebastianern, der Nachmittag war ab 14 Uhr mit einem weiteren Umzug in Gußwerker Hand.

Angeführt von der Musikkapelle Mariazell setzte sich eine lustige Schar bunt maskierter Narren und 10 dekorierter Wägen in Bewegung. Ziel war der Bahnhof in St. Sebastian, wo in ausgelassener Stimmung der Faschingsdienstag gefeiert wurde.
Viele der Maskierten fanden sich am Nachmittag auch wieder in Gußwerk ein, wo nach dem Umzug der Kinderfreunde Gußwerk, der Fasching im Rüsthaus seinen Ausklang fand.

Faschingsumzüge sind ein beträchtlicher Aufwand für die Wagenbauer (DANKE), aber wie man sehen konnte, mangelt es nicht an Ideen und Idealisten. Wenn alle zusammen helfen kommt schon ein ansehnlicher Umzug zusammen und man bewahrt somit alte Faschingsbräuche. Mein Wunsch wären noch mehr verkleidete Zuseher.
Ohne Masken gibt es keinen Fasching… und mehr Bilder gibts bei Foto Kuss.

Segelflug Staatsmeisterschaften 2009 in Mariazell

Das Mariazellerland ist wieder Schauplatz der Segelflug Staatsmeisterschaften.

Bereits zum 14. Mal führt der Segelflugsportklub Mariazell die Segelflug Staatsmeisterschaften auf dem Flugplatz Mariazell durch.
48 Teilnehmer aus 5 Nationen nehmen am Wettbewerb teil. Die Bewerbe der FAI Klassen Club-Standard-15m-18m und im Doppelsitzer werden noch bis Samstag den 13. Juni ausgetragen.

Zwei Wertungsflüge wurden bereits absolviert und je nach Wetter wird der 3. Wertungsflug in den nächsten Tagen stattfinden. Am Samstag endet die Veranstaltung mit dem Hangarfest ab 20.00 Uhr. Mehr Infos unter Segelflugsportklub Mariazell

Maibaumaufstellen im Mariazellerland

Traditionell mit Muskelkraft und Technik wie in alten Zeiten.

Im Mariazellerland werden in allen Gemeinden in kleinerem und größerem Rahmen zum 1. Mai Maibäume aufgestellt.  Die Maibaumaufsteller werden angespornt durch musikalische Begleitung, einen kräftigen Schluck Bier und den Applaus der Zuschauer. Mit vereinten Kräften gelingt es den schweren Baum in die endgültige Position zu bringen.

In Mitterbach war eine Truppe kräftiger Burschen der Landjugend am Werk, in St. Sebastian und Mariazell wurde der Baum von den kernigen Männern der Bergrettung in geübter Weise aufgestellt.  Besonderen Zulauf fand das Spektakel in Mariazell – hier wird der Baum mit einem Pferdegespann und mit musikalischer Begleitung der Stadtkapelle Mariazell zum Hauptplatz gebracht.