Sängerrunde Halltal – Singen im Advent

Erlernen und mitsingen von Weihnachtsliedern in geselliger Runde.

Im Rahmen der Musikschule Mariazellerland findet jeden Dienstag um 19.30 Uhr, im Dorfgasthaus Halltal (Familie Blümert), ein Probenabend statt.

Der Probenzyklus endet mit der feierlichen, gesanglichen Mitgestaltung der Rorate in der Bruder Klaus Kirche in der Walstern, am 3. Adventsonntag (12. Dezember 2010).

Männer des Mariazellerlandes sind herzlich eingeladen bei den Proben mitzusingen und Adventlieder einzuproben. Das „Singen im Advent“ bedeutet keine weitere Verpflichtung im Verein darüber hinaus. Das Singen in geselliger Runde ist als schöne Einstimmung auf die Wochen im Advent gedacht.

Auskunft für Interessierte gibt es bei Hr. Schneck, Gemeinde Halltal. Tel: 03882 2203

Sängerrunde Halltal - Singen im Advent

Musikschule Mariazellerland – Schlusskonzert 2010

Zum Abschluß des Schuljahres gab es ein Konzert im Europeum.

Das Schlusskonzert fand am 29. Juni 2010 im großen Saal des Europeums statt.
An die 400 Besucher folgten den Darbietungen der Musikschüler aus der Musikschule Mariazellerland.

Katja Dandler, Sandrina Picha, Pia Mandl, Anika Kaml, Elias Berger spielen das Stück Brass Kids Fanfarissimo

Folgenden Text zitiere ich aus der Rede von Bürgermeister Josef Kuss:
Die Musikschule in Mariazell ist ein ganz, ganz wesentlicher Beitrag für die musische Erziehung, die Bildungserziehung, ich wage fast zu behaupten, dass die Musikschule eine der wichtigsten Schulen ist die man überhaupt besuchen kann. In der Musikschule kommt die Emotion, in der Musikschule kommt die Auseinandersetzung mit der Kunst und die Auseinandersetzung mit Anderen im Takt zu sein. Und diese Fähigkeiten braucht man sein ganzes Leben.

Viele, weitere Infos über die Musikschule Mariazellerland bekommen Sie laufend auf der Homepage der Musikschule.

Chor-Panorama

Im Video könnte die Reihenfolge der Namen in den Einblendungen nicht stimmen.
Ich bitte dies zu entschuldigen.

Kinder – Bergwelle auf der Mariazeller Bürgeralpe

Musiktheater „Das kleine Ich bin Ich“ in der Arche des Waldes.

Bevor die Saison mit der „großen“ Bergwelle beginnt, hat am Wochenende eine „Kinderbergwelle“ stattgefunden.
Unter der Federführung von Ulrike Schweiger, spielten Schüler der Musikschule Mariazell an 3 Tagen ein Musiktheater.
Aufgeführt wurde „Das Kleine Ich bin Ich“ (Kinderbuch von Mira Lobe und Susi Weigel), mit musikalischer Untermalung vom Frauen- und Jugendchor der Musikschule Mariazell.

Im bekannten Kinderbuch geht es um ein nicht näher bestimmbares, buntes Tier auf der Suche nach seiner Identität. „Wer nicht weiß wie er heißt, ist dumm, bumm!“ sagt der Frosch zu Beginn. Und somit beginnt die Suche nach dem Ich. Es fragt verzweifelt alle möglichen Tiere, ob jemand weiß, wer es ist. Bis es schlußendlich zur Erkenntnis gelangt, es gibt mich – Ich bin Ich.

Diese Geschichte wurde von Ulrike Schweiger mit Ihren Musikschülern und dem Frauen- und Jugendchor als Musiktheater umgesetzt. Die Mitwirkenden hatten ihr helle Freude beim Spiel, die „Ich bin Ich“ Darstellerin beeindruckte mit ihrem Gesang. Die tolle musikalische Begleitung vom Frauen- und Jugendchor der Musikschule Mariazell tat ein übriges um das Publikum zu begeistern. Zum Abschluss gab es dann am Bergsee noch eine Wassershow für die Kids.

Kinderbergwelle - Interessierte Zuseher

Musikschule Mariazellerland Adventkonzert 2009

Schüler der Musikschule spielen Adventlieder.

In etwa 180 Besucher fanden sich im Hirschensaal des Hotels Weißer Hirsch ein um den Darbietungen der Musikschüler zu lauschen.

Nach der Begrüßung durch Musikschuldirektor Mag. Hannes Haider legte gleich zu Beginn die „Kiddy Brass“ mit „Ihr Kinderlein kommet“ los.

Es folgte eine bunte Mischung Musizierender, die mit verschiedensten Instrumenten wie Violinen, Waldhorn, Klavier, Hackbrett… nur um einige zu nennen,  weihnachtliche Stücke spielten. Das Publikum war hingerissen von den Ausführungen der „kleinen und großen“ Künstler und belohnte diese mit viel Applaus.

Viele, weitere Infos über die Musikschule Mariazellerland bekommen Sie laufend auf  der Homepage der Musikschule.

PS: Die Bild- und Videoqualität ist leider nicht optimal, da das Licht hinter den Künstlern war und somit die Gesichter im Schatten.

Musikschule Adventkonzert 2009