Hohe(r) Student (1539m) – Haselspitz (1534m) Tour von Halltal

Hohe(r) Student – 12km – 4 Stunden Tour mit Panoramablick am Gipfel.


Wer binnen kurzer Zeit zwei Gipfelkreuze hintereinander schaffen will, dem sei diese Tour auf die „Hohe Student“ ans Herz gelegt.
Die „Hohe Student“ wird meistens weiblich ausgesprochen, obwohl auf den Wegweisern mit „Hoher Student“ bezeichnet.
Eine Erklärung dazu findet man, wenn man im Internet etwas recherchiert. Mit Student hat der Name nichts zu tun. Der Name stammt vermutlich aus dem Slawischen und kommt von “Studena” = die kalte. Gemeint ist dabei wahrscheinlich die Karstquelle am Nordhang, die sehr ergiebig ist und Halltal und Mariazell mit Trinkwasser versorgt.
Weiterlesen

Weisenblasen am Hubertussee in der Walstern 2013 – Fotos

8. Musikanten- und Weisenbläsertreffen am Hubertussee.


Man muss Menschen wie Jörg Petritsch mit seinen Aschbacher Weisenbläsern und den Halltalern dankbar sein, dass sie diese atmosphärische Veranstaltung vor 8 Jahren ins Leben gerufen haben.

Die verschiedenen Weisenbläsergruppen im wundervollen Ambiente am Hubertussee in der Walstern tragen neben der super Verköstigung dazu bei, dass dieser Termin am ersten Oktoberwochenende für viele ein Fixtermin im Kalender geworden ist.
Weiterlesen

Holzwerkstatt Ofner Vernissage – Jahresringe & Lebenskreis

Hermann Ofner lud ein und viele kamen um die Werke von Katharina „Meduza“ Schmiedleitner und Othmar Kraft zu bestaunen.


Es war dies bereits die 5. Kunstausstellung die Hermann Ofner in seiner Holzwerkstatt auf die Beine stellte. Wer Hermann kennt weiß, dass er und seine Familie für ein kommunikatives Gesamterlebnis sorgen, bei dem alle Sinne auf Ihre Kosten kommen. So auch diesmal, obwohl Hermann seine Bedenken äußerte wegen der Terminisierung. Hätten alle Geladenen Zeit gefunden, wäre die Holzwerkstatt wahrscheinlich aus allen Nähten geplatzt. Ein während der Veranstaltung niedergehendes Hagelunwetter schloss ein Ausweichen ins Freie aus. Unter den vielen Besuchern Bürgermeister Josef Kuss aus Mariazell und Bürgermeister Herbert Fuchs aus Halltal.
Weiterlesen

Weisenblasen am Hubertussee in der Walstern – Oktober 2012

7. Musikanten-und Weisenbläsertreffen am Hubertussee in der Walstern.


6 Mal hatten die Aschbacher Weisenbläser unter Jörg Petritsch, als Organisatoren mit der Gemeinde Halltal, Wetterglück bei dieser wundervollen Veranstaltung. Das 7. Weisenblasen am Hubertussee fiel leider auf einen Schlechtwettertag.
Mir wurde gesagt es liegt am Schaltjahr. Durch das Schaltjahr hat sich der Termin sozusagen um einen Tag verschoben und der Vortag war wirklich ein warmer Herbsttag wie aus dem Bilderbuch (siehe Bauernmarkt Gußwerk).
Weiterlesen

Vorankündigung: Weisenbläsertreffen am Hubertussee 2012

Die Aschbacher Weisenbläser laden zum 7. Musikanten- und Weisenbläsertreffen am Hubertussee herzlich ein.


Am Sonntag, 7. Oktober 2012 bei der Bruder Klaus-Kirche, Walstern.
9:30 Uhr Gottesdienst in der Bruder Klaus Kirche mit der Sängerrunde Halltal & Aschbacher Weisenbläser, anschließend musizieren die Gruppen rund um den See.

Link:
Weisenbläsertreffen 2011 Fotos & Video
Weiterlesen

Vernissage in der Holzwerkstatt Hermann Ofner – Halltal

Alma Silbert & Renate Höfer-Wiesinger zeigten Werke unter dem Motto „Licht und Lebensgefühl Italiens“.


Am 15. September 2012 eröffneten Alma Silbert & Renate Höfer-Wiesinger in der Holzwerkstatt von Hermann Ofner ihre Ausstellung mit wundervollen Aquarellen, Ölbildern und Skulpturen. Es ist dies bereits die 4. Ausstellung in den Räumlichkeiten von Organisator Tischlermeister Hermann Ofner.
Weiterlesen

Weisenblasen am Hubertussee in der Walstern

6. Musikanten- und Weisenbläsertreffen am Hubertussee in der Walstern.

Die Aschbacher Weisenbläser unter Jörg Petritsch, luden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Halltal zum 6. Musikanten- und Weisenbläsertreffen am Hubertussee ein.
Dieser Einladung folgten an einem spätsommerlichen Traumtag hunderte Besucher. Der Zustrom hielt den ganzen Tag über an.

Begonnen hat dieser unglaublich atmosphärische Tag mit einem Gottesdienst in der Bruder Klaus Kirche zelebriert von Pater Michael Staberl, der Sängerrunde Halltal und den Aschbacher Weisenbläsern.
Die Bruder Klaus Kirche war zum Bersten voll und viele folgten dem Gottesdienst im Freien. Im Anschluss musizierten die verschiedenen Gruppen auf diesem herrlichen Fleckerl Erde vor der Kirche und auch um den Hubertussee. Die unzähligen Besucher wurden mit feinsten Mehlspeisen, Getränken und schmackhaften Würsten bestens versorgt und somit konnte der ganze Tag mit allen Sinnen genossen werden.

Pater Michael meinte in seinem Dialog mit Franz Egger, der herzerfrischend durch den Tag führte, sollte der Papst wieder einmal Mariazell einen Besuch abstatten, müßte dies am ersten Oktoberwochenende stattfinden, denn da war bei den Weisenbläsern bis jetzt immer so ein Traumwetter.

Diesen wunderschönen Sonntag miterlebt haben auch LH Stv. Siegfried Schrittwieser, Bgm. Franz Fuchs (Halltal), Bgm. Michael Wallmann (Gußwerk), Bgm. Manfred Seebacher (St. Sebastian), Landeskapellmeister Stv. Prof. Ing. Mag. Dr. Adolf Marold, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Reinhard Leichtfried, Musikschuldirektor Mag. Hannes Haider, DI Richard Höllerer (ÖBF), sowie unser neuer Mariazellerland Bewohner Mag. Ewald Stadler.

Wildtiere & Jagd – Vernissage in Hermann Ofners Holzwerkstatt

Eine Ausstellung mit Exponaten von Veronika Grünschachner-Berger und Martin Zefferer.


Bereits zum 3. Mal wurde in der Holzwerkstatt von Hermann Ofner eine aussergewöhnliche Vernissage präsentiert. Rückblick zum Bericht 1. Ausstellung und Bericht 2. Ausstellung.

„Wildtiere und Jagd“ ist das Thema der diesjährigen Ausstellung in Hermann Ofners Holzwerkstatt mit angeschlossener Geigenholz Lagerstätte Traditional Tonewood.

Veronika Grünschachner-Berger zeigt Bilder in Acryl mit jagdlichen Motiven sowie Keramikkunst. Martin Zefferer präsentiert seine selber gefertigten und gefärbten Ledergürtel mit Prägungen aus dem weidmännischen Bereich.
Die Exponate werden wie immer in einzigartiger Form und in Kombination mit besonderen Werken aus der Holzwerkstatt von Hermann Ofner präsentiert. Liebe zum Detail und erstklassige Präsentation sind für Hermann Ofner Grundvoraussetzungen seiner Arbeit. Und die sieht man am besonderen Ergebnis… Ein Teil der Ausstellung ist im Schauraum neben der Bundesstraße in Halltal noch für längere Zeit zu besichtigen.

Mehr Infos gibt´s bei Hermann Ofner.

9h