Mariazell feiert siebzig Jahre Stadterhebung

Mit einem ganzjährigen Festprogramm gedenkt die Stadt Mariazell 2018 seiner Stadterhebung 1948. Sie war ein Zeichen der Hoffnung in der Zeit des österreichischen Wiederaufbaus.

(Mariazell/Wien am 9. April 2018) In einem Pressegespräch am 6. April in der „Mariazeller Hütte“ beim Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz präsentierte die Stadtgemeinde Mariazell das ganzjährige Festprogramm anlässlich ihrer Stadterhebung 1948.

Mariazell war für Österreich immer schon ein starkes Symbol“, sagte der Mariazeller Bürgermeister, Manfred Seebacher. „Die Stadternennung vor siebzig Jahren erfolgte deshalb auch ausschließlich aufgrund der religiösen und geistigen Bedeutung Mariazells für die österreichische Bevölkerung, nicht aufgrund seiner Größe. Unsere Gemeinde besitzt heute trotz der Gemeindezusammenlegungen 2015 mit den Gemeinden Halltal, St. Sebastian und Gusswerk bescheidene 3.868 Einwohner, ist mit ihrer Fläche aber die drittgrößte Gemeinde Österreichs“, so Seebacher.

Mariazell ist der mit Abstand wichtigste Wallfahrtsort Österreichs“, betonte der Touristiker Johann Kleinhofer, Geschäftsführer der Mariazellerland GmbH. „In starken Jahren besuchen bis zu einer Million Pilger und Gäste unsere Stadt. Die enorme Anziehungskraft der Basilika mit ihrer Marienstatue auf religiöse aber auch weniger kirchennahe Menschen über Jahrhunderte hinweg ist ein starkes und schwer erklärliches Phänomen“, sagte Kleinhofer.

 

Festakt am 28. April mit der Mariazellermesse von Joseph Haydn, zelebriert von Bischof Wilhelm Krautwaschl

Der Festakt wird um 18.00 Uhr mit einem Platzkonzert der Musikkapelle Wildalpen feierlich eröffnet. Es ist genau jene Kapelle, die auch vor 70 Jahren die Stadterhebung begleitete. Um 18.30 Uhr beginnt die Festmesse, zelebriert vom steirischen Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. Musikalisch gestaltet wird sie vom Domchor Linz sowie vom Orchester und von Solisten der Dommusik unter der Leitung von Josef Habringer. Sie bringen die „Mariazeller Messe“ von Joseph Haydn zur Aufführung. Danach erfolgen die Segnung des Jubiläumweines, die „Mariazeller Cuvée“, sowie der Festakt mit Agape und Weinverkostung.

Jubiläumswein Mariazeller-Cuveé

Der eigens kreierte Jubiläumswein, die „Mariazeller-Cuvée“, wird die Feierlichkeiten das ganze Jahr über begleiten. Er wurde in einer einmaligen Zusammenarbeit aus den Weinbaugebieten Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark hergestellt und ist ein Gemeinschaftsprodukt der Weinmacherinnen „Frauenzimmerwein“ und den „Sieme“-Winzern.

Festprogramm zu Apothekenjubiläum, Kunstausstellung, Bundesheer-Angelobung mit Großem Zapfenstreich

Am Samstag, 19. Mai 2018 feiert die Mariazeller Apotheke „Zur Gnadenmutter“ ihr 300-Jahr-Jubiläum mit einer Jubiläumsfeier, Betriebsführungen, einem Kinderprogramm und einer Buchpräsentation. Die Apotheke erlangte eine hohe Bekanntheit mit dem Alpenkräuterlikör „Mariazeller Magentropfen“, die seit 1780 in dieser Apotheke händisch hergestellt werden.

Am Donnerstag, 24. Mai 2018 wird die Ausstellung „Kunst & Wein – Weinviertel trifft Mariazell“ des Künstlers Ernst Exingers mit einer feierlichen Vernissage eröffnet.

Am Freitag, 29. Juni 2018 findet im Rahmen der 70-Jahr-Feierlichkeiten eine Angelobung des Österreichischen Bundesheeres statt. 140 Jungsoldatinnen und -soldaten werden ihren Eid auf Österreich leisten, anschließend wird der Große Zapfenstreich mit der Militärmusik Steiermark abgehalten.

Stadtfest, Edlseerfest, Familienfest der Mariazellerbahn

Am 4. und 5. August 2018 gestalten Vereine und Einsatzorganisationen des Mariazellerlandes ein buntes Programm im Rahmen des Mariazeller Stadtfestes, das ganz unter dem Zeichen der siebzig Jahre Stadterhebung stehen wird. Musikalischer Höhepunkt ist am Sonntag der Frühschoppen mit den Jungen Zillertalern am Hauptplatz.

Auch die Musikgruppe Edlseer feiert ihre „Silberhochzeit“ in Mariazell vom 6. bis 8. Juli 2018. Am Beginn steht eine 3-tägige Fußwallfahrt von Birkfeld nach Mariazell. Nach der Ankunft in Mariazell findet am Freitag, 6. Juli um 16.00 Uhr ein Dankgottesdienst „25 Jahre Edlseer“ statt. Am Abend beginnt das große Edlseerfest inklusive Fanwanderung zum Erlaufsee am Samstag und Radio-Frühschoppen am Sonntag. Weitere Informationen unter www.mariazeller-land.at/edlseer

Die Mariazellerbahn beteiligt sich an den Jubiläumsfeiern mit einem Familien- und Kinderfest am Mariazeller Bahnhof in St. Sebastian. Weitere Informationen folgen unter www.mariazell-info.at

Jahrestagung der Shrines of Europe in Mariazell

Ein weiterer Höhepunkt ist die Jahrestagung der „Shrines of Europe“, die vom 19. bis 22. Oktober 2018 in Mariazell stattfinden wird. An der Tagung der Vereinigung der sieben großen Marienwallfahrtsorte Europas werden Vertreter aus Lourdes (FRA), Fatima (PRT), Tschenstochau (POL), Altötting (DEU), Loretto (ITA) sowie Einsiedeln (CHE) teilnehmen.

Uraufführung des Mariazeller Musicals „Nota & Pausa“

Den Jahresreigen an Jubiläumsfeierlichkeiten wird die Musikschule Mariazell mit ihrem eigenen Festakt „20 Jahre Musikschule Mariazell“ beschließen. Sie feiert diesen am Sonntag, 18. November 2018 mit der Uraufführung ihres Musicals „Nota & Pausa – ein Ton geht auf Weltreise“.

Rückfragehinweis:

Theresia Draxler, BA, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Albertgasse 1a, 1080 Wien, Tel. +43-1-409 77 20 DW 50, draxler@martschin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.