Mariazell feiert siebzig Jahre Stadterhebung

Mit einem ganzjährigen Festprogramm gedenkt die Stadt Mariazell 2018 seiner Stadterhebung 1948. Sie war ein Zeichen der Hoffnung in der Zeit des österreichischen Wiederaufbaus.

(Mariazell/Wien am 9. April 2018) In einem Pressegespräch am 6. April in der „Mariazeller Hütte“ beim Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz präsentierte die Stadtgemeinde Mariazell das ganzjährige Festprogramm anlässlich ihrer Stadterhebung 1948.

Mariazell war für Österreich immer schon ein starkes Symbol“, sagte der Mariazeller Bürgermeister, Manfred Seebacher. „Die Stadternennung vor siebzig Jahren erfolgte deshalb auch ausschließlich aufgrund der religiösen und geistigen Bedeutung Mariazells für die österreichische Bevölkerung, nicht aufgrund seiner Größe. Unsere Gemeinde besitzt heute trotz der Gemeindezusammenlegungen 2015 mit den Gemeinden Halltal, St. Sebastian und Gusswerk bescheidene 3.868 Einwohner, ist mit ihrer Fläche aber die drittgrößte Gemeinde Österreichs“, so Seebacher.

Weiterlesen

85 Jahre Seilbahn Bürgeralpe Mariazell – Festakt

Offizieller Festakt zum 85 Jahr Jubiläum in der Arche des Waldes.


Am 10. August 2012 fand in der Arche des Waldes ein offizieller Festakt zum 85 Jahr Jubiläum der Seilbahn Bürgeralpe statt. Unter den Gästen aus Politik und Wirtschaft waren unter anderem Landesrätin Mag. Elisabeth Grossmann, LTAbg. Ing. Eva-Maria Lipp, Nationalratsabgeordneter Erwin Spindelberger, Superior Pater Karl Schauer, die Bürgermeister des Mariazellerlandes, der Präsident des steirischen Skiverbandes Helmuth Lexer, der Obmann der Seilbahnen Karl Schmidhofer, Vertreter der Forstkommune und der Österreichischen Bundesforste, Personen des öffentlichen Lebens uvm.
Weiterlesen