Wasserloch Klamm Palfau – Fotos

Eine spannende Wanderung in schmalen Canyons mit berauschenden Wasserfällen – die Wasserloch Klamm in Palfau.

Für Gäste aus Mariazell eine schwache Stunde Fahrzeit mit dem Auto entfernt – die beeindruckende Wasserloch Klamm in Palfau.

Direkt neben der Hochschwab-Straße B24, bei der Wasserlochschenke, ist der Ausgangspunkt für eine der eindrucksvollsten Wanderungen in unserer Gegend.
Gleich zu Beginn geht es über eine 65 m lange und 21 m hohe Hängebrücke über die Salza. Nun einige hundert Meter entlang der smaragdgrünen Salza, bis man nach einem kurzen Anstieg durch ein Waldstück den Eingang zur Klamm erreicht hat. Gehzeit zum Wasserloch laut Wegweiser 90 Minuten.

Ab hier geht es auf Holztreppen und Brücken, die perfekt dem Gelände angepasst wurden, 900 m durch die Klamm. Die 325 Höhenmeter zum Wasserloch müssen oftmals sehr direkt und steil über Stufen absolviert werden.
5 imposante Wasserfälle liegen auf der Wegstrecke. Der größte Wasserfall, der zweistufige Schleierfall, kommt auf eine Gesamthöhe von 67 Metern. Alle Wasserfälle gemeinsam weisen eine Fallhöhe von 152 Metern auf.
Nach etwa 1 Stunde, gemütlich und mit Fotopausen, sind wir am Wasserloch angekommen. Das Wasserloch selber ist weniger spektakulär als der Aufstieg dort hin. Aber der tolle Ausblick von einer Art Kanzel hoch oben auf die Klamm und die Salza hinunter entschädigt für die Anstrengung. Zurück gehts entweder wieder durch die Klamm oder auf einem Jägersteig.

Wir waren am 19. Mai 2016 unterwegs und wählten für den Abstieg die Aufstiegsroute. Einfach, weil der Rückweg wieder andere Perspektiven verschafft und es herrlich war entlang der Klamm in dieser „berauschenden“ Natur zu wandern.
Wieder unten an der Salza angekommen konnten wir noch mehrere Rafting Boote beobachten. Ein weiteres Highlight, welches noch auf unserem Programm steht, im Zentrum des Wildwassersports der Orte Wildalpen und Palfau.

Der Ofenkartoffel mit verschiedenen Saucen und raffinierten Füllungen, eine Spezialität vom Gasthaus Wasserlochschenke direkt bei der Hängebrücke, schmeckte zum Abschluss dieser empfehlenswerten 6 Km Wanderung besonders gut. Ein Artikel aus dem Jahre 2010 mit anderen Fotos ist ebenfalls im Blog zu finden >> Wasserloch-Klamm in Palfau

Weitere Infos gibt es unter www.wasserloch.at. und www.wildalpen.at

Pin It

4 Kommentare bei “Wasserloch Klamm Palfau – Fotos

  • 24. Mai 2016 um 17:13
    Permalink

    Ganz tolle Bilder von den „Ofner Buam“! Danke!

  • 24. Mai 2016 um 19:42
    Permalink

    Bei der Wasserlochschenke hat Gent gesagt er kauft uns „Buam“ jetzt noch ein Eis – da hat die Verkäuferin beim Begriff „Buam“ doch etwas schmunzeln müssen… 😉

  • 31. Dezember 2017 um 21:48
    Permalink

    Hallo. Ich fahre im Frühling nach Mariazell und plane einen Ausflug in die Schluchten von Palfau. Meine Frage ist, ob Sie den Weg zurück durch die Schlucht oder eine andere Route gehen müssen. Viele Grüße.

  • 1. Januar 2018 um 01:58
    Permalink

    Hallo,

    Es gibt einen weiteren Weg, aber ich würde wieder die selbe Strecke zurück gehen, ist einfach schöner.
    Herzliche Grüße aus Mariazell
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.