Gesundheitsversorgung Mariazellerland – Bürgerversammlung Podiumsdiskussion Infos


Eindrücke und Informationen von der Bürgerversammlung bezüglich Gesundheitsversorgung in Gußwerk am 25. April 2019.

Gesundheitsversorgung ist ein heißes Thema dieser Tage, nicht nur im Ennstal. So auch im Mariazellerland, nach der Ankündigung die zweimal wöchentlich stattfindenden Sprechstunden, in der ehemaligen Ordination Dr. Zach in Gußwerk, mit 1. Mai 2019 an diesem Standort zu beenden.
Betreut vom Leiter des Gesundheitszentrums Mariazell, Dr. Patrick Killmaier und seinem Team wird nach 2 Jahren dieses Service für die Gußwerker Bevölkerung, wegen zu geringer Patientenfrequenz und eingeschränkten medizinischen Möglichkeiten, eingestellt um die freiwerdenden Kapazitäten im 7 km entfernten Gesundheitszentrum Mariazell besser zu nutzen. Aber nun der Reihe nach…
Weiterlesen

Übernahme Mobile Dienste Mariazell – Rotes Kreuz übergibt Hauskrankenpflege an Volkshilfe


Rotes Kreuz übergibt Hauskrankenpflege per 01.01.2019 an Volkshilfe

Bis dato waren die Mobilen Pflege und Betreuungsdienste im Mariazell getrennt.

Die Hauskrankenpflege wurde über das Rote Kreuz erbracht – der Betreuungsdienst Heimhilfe von der Volkshilfe

Nachden die Entscheidung zwischen den beiden Trägern gefallen war, ging alles ganz schnell. „Man merkt schon, dass hier auf beiden Seiten professionelle Dienstleister am Werk sind“, sagt Gabriela Stieninger, MAS, Leiterin der Volkshilfe Bruck. Es war uns allen in erster Linie ein Anliegen alle 3 Fachdienste aus einer Hand erbringen zu können, weil das schlicht für die KundInnen im Mariazellerland das Beste ist. Wir übernehmen ein hervorragendes Team und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Ein kleines Büro im Gesundheitszentrum Mariazell, gegenüber der Rot-Kreuz Dienststelle wurde rasch gefunden und eingerichtet – auch hier können also Synergien genutzt werden.
Weiterlesen

Physiotherapie im Gesundheitszentrum Mariazell mit Eric Digruber


Seit dem 14. Jänner 2019 steht Eric Digruber im Gesundheitzentrum Mariazell als Physiotherapeut zur Verfügung.

Die Physiotherapie ist eine natürliche Behandlungsmethode, die sowohl auf passiven (durch äußere Kräfte, zum Beispiel vom Therapeuten geführten) als auch aktiven (selbständig ausgeführten) Bewegungen basiert. Auf diese Weise sollen körperliche Fehlentwicklungen korrigiert und Heilungsprozesse eingeleitet oder unterstützt werden. Der Patient soll sozusagen die „richtigen“ Bewegungsabläufe erlernen. Die Physiotherapie ist oftmals geeignet, eine medikamentöse oder operative Behandlung zu ersetzen oder zu ergänzen.
Weiterlesen

Benefizabend des Gesundheitszentrums Mariazell – Fotobericht

Benefizabend des Gesundheitszentrums Mariazell – „Wir helfen in Afrika“ war ein großer Erfolg.

180 Besucher erlebten am Samstag (18.11.2017) im Gusswerker Volksheim einen sehr informativen und unterhaltsamen Abend. Bei dieser Veranstaltung wurden zwei Projekte in Afrika vorgestellt, deren Initiatoren aus dem Mariazellerland kommen. Die im Gesundheitszentrum Mariazell tätige Ärztin Dr. Magdalene Grießler berichtete mit bewegenden Worten und eindrucksvollen Bildern über ihre ärztliche Tätigkeit im Attat Hospital in Äthiopien. Außerdem begleitete sie die Musicalsängerin Pamela Gluschitz am Klavier.
Weiterlesen

Filial-Apotheke Mariazell im Gesundheitszentrum eröffnet

Die Filial-Apotheke der Mariazeller Apotheke „Zur Gnadenmutter“ wurde im Gesundheitszentrum eröffnet.

Im Gesundheitszentrum Mariazellerland erwarten Sie die Fachkräfte der Apotheke gerne von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Neben der klassischen Ausgabe von Medikamenten wird Ihnen auch das gesamte Sortiment der Eigenerzeugnisse angeboten.

Dies erspart Ihnen damit, direkt nach dem Arztbesuch im Gesundheitszentrum, den Weg zur Apotheke in Mariazell, da sie ihre Medikamente im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums bekommen.
Weiterlesen

Offizielle Eröffnung des Pflegeheims Mariazellerland


Offizielle Eröffnung des Pflegeheims Mariazellerland am 13. September 2017 mit vielen Ehrengästen.

Das Pflegeheim Mariazellerland wurde am 13. September 2017 offiziell seiner Bestimmung übergeben. Viele Ehrengäste fanden sich zu dieser Feierlichkeit ein. Unter anderem Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, Landesrat Johann Seitinger, Nationalratsabgeordneter Erwin Spindelberger, Bgm. Manfred Seebacher, Gemeinderäte, der Mariazeller Stadtpfarrer Christoph Pecolt, Pater Superior Dr. Michael Staberl, Frau Pfarrerin Dr. Birgit Lusche, Vertreter der ausführenden Firmen sowie des Architekturbüros und der Brucker Wohnbau sowie Vertreter der Presse.

15 Millionen Euro wurden für Investitionen in das Gesundheitszentrum, die neue Rot-Kreuz-Dienststelle und das Pflegeheim Mariazellerland aufgewendet.

Das Pflegeheim Mariazellerland wurde 2017 um einen Zubau erweitert und umfassend saniert. Es verfügt nun über 25 Einbett- und 20 Zweibettzimmer und bietet somit Platz für 65 BewohnerInnen. Die sonnige, eher ruhige Lage ca. 2 Kilometer außerhalb von Mariazell inmitten einer herrlichen Landschaft wird sowohl von BewohnerInnen als auch deren Angehörigen sehr geschätzt.
Weiterlesen