Nikolaus war mit der Nikolauskutsche im Mariazellerland unterwegs

Nikolaus verteilte am 6. Dezember 2020 aus seiner Nikolauskutsche Nikolosackerl an die Kinder.

Alte Traditionen haben im Mariazeller Land einen besonderen Stellenwert und werden hier auch geschätzt, gepflegt und gelebt.
Nachdem den ortsansässigen Krampusgruppen dieses Jahr ein Lauf verwehrt blieb und der Nikolaus die Kinder im Mariazellerland nicht zu Hause besuchen kann, entschied man sich kurzerhand, die beiden in einer festlich dekorierten Kutsche auf die Reise zu schicken.
Am Sonntag, 06. Dezember 2020 besuchten Nikolaus und Krampus mit genügend Abstand in einer Kutsche die am „Streckenrand“ wartenden Kinder und verteilten „Nikolosackerl“.

Die Kinder hatten sichtlich Freude an diesem Ereignis und der Dank gebührt Andreas Schweiger für die Idee mit tatkräftiger Unterstützung von:
Tamara Frießnegg, D’Höll Teufeln, Sparmarkt Steiner, Pirkers Lebkuchen, TVB Mariazeller Land, Fabian Fluch, Gabriela Stebetak und Mariazeller Theatergemeinschaft.

Der ORF filmte ebenfalls mit und dies dürfte heute Abend im TV zu sehen sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.