Mariazell bekommt eine Bäckerei | Die Pilgerbrotschmiede

Bäckermeister Dominik Szutiak eröffnet im Herbst 2022 einen weiteren Standort in Mariazell.

Eine Besichtigung am zukünftigen Standort in Mariazell machte heute der sympathische Bäckermeister Dominik Szutiak. Im ehemaligen Münz-Proschko Haus, jetzt im Besitz von Hans Dieter Prentner, wird im Herbst 2022 die Pilgerbrotschmiede, eine Bäckerei mit Cafe und Gastgarten, eröffnet werden.

Der äußert fleißige Dominik Szutiak betreibt neben seinem Stammbetrieb in Markt Hartmannsdorf noch die Bäckerei/Café in Ilz, die Jausenstation und das Café in Hofstätten und das Hofcafe in Obergroßau/Sinabelkirchen. Begonnen als selbstständiger Bäcker hat er am 1.1.2018 und jetzt 5 Jahre später steht als nächstes die Filiale in Mariazell am Programm. Nach den Umbauarbeiten in der ehemaligen Schlosserei & Schmiede, wird es in der unteren Grazerstraße in Mariazell feinste Mehlspeisen, hausgemachtes Eis und natürlich frisches Brot und Gebäck aus der eigenen Bäckerei geben.

Der beliebteste Bäcker der Steiermark, laut Antenne Steiermark, plant genüssliches für seine Kunden und etwa 40 Sitzplätze im Lokal werden zum Verweilen einladen.

Weiteres Infos findet man auf der Webseite der Bäckerei Szutiak.

Ab sofort kann man sich für einen Job in der neuen „Pilgerbrotschmiede“ in Mariazell unter office@baeckerei-szutiak.at bewerben.

Das Angebot in Mariazell wächst weiter…


Ein Kommentar bei “Mariazell bekommt eine Bäckerei | Die Pilgerbrotschmiede

  • 17. Mai 2022 um 09:40
    Permalink

    Super! Mariazell braucht eine Bäckerei! Wir freuen uns schon das Gebackene zu verkosten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.