Hohe Veitsch (1981m) Tour mit Start vom Niederalpl

Vom Niederalpl auf die Hohe Veitsch – Wandertour.


An der südöstlichen Grenze vom Mariazellerland hin zum Naturpark Mürzer Oberland begann unsere Bergtour vom Niederalpl (1221m) auf die Hohe Veitsch (1981m). Der sehr gut gekennzeichnete Weg (405) führt direkt von der Passhöhe am Niederalpl weg. Laut Wegweiser benötigt man 3 1/2 Stunden für den fast 7 km langen Aufstieg auf den Gipfel der Hohen Veitsch.

Es war ein herrlicher, warmer Spätherbsttag am 21. Oktober 2012 als wir diese Tour in Angriff nahmen. Zuerst folgt man einem Waldweg SO-wärts zur wunderschönen Sohlenalm. Von dort gehts über Almenböden und später über den Wildkammsteig zwischen Wildkamm und Hoher Veitsch entlang. Nach dieser langen Querung kommt man nach einem Schlussanstieg bei der Abzweigung zum großen Wildkamm (linker Hand) raus, folgt dem Weg aber weiter hinauf zum Veitschplateau, wo es dann südwärts zum bereits sichtbaren Gipfelkreuz der Hohen Veitsch (1981m) entlang geht.
Beim grossen Gipfelkreuz hat man einen wunderbaren Rundumblick in die umliegende Bergwelt und hinunter zum Graf Meran Schutzhaus (ca. 20 Minuten Gehzeit).

Nach einer Jausenrast am Gipfel haben wir den selben Weg wieder hinunter genommen. Der Weg ist nicht schwierig, aber etwas Kondition ist von Vorteil. Nachfolgend noch das Wegprofil und einige Fotos vom Aufstieg.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.