Gmoa Oim Race 2022 – Zeig was in Dir steckt!


Stell dir vor: dein Herz schlägt und du wartest nur mehr auf das befreiende Startsignal. Dann geht es los. Ein Sprint, der dir den Atem raubt, einmal kurz durchschnaufen und rein in die Brettln. Ab dann geht’s nur mehr bergab. Runter, die mit 74 % Gefälle steilste Skipiste Niederösterreichs, lang gezogene Schwünge über die unpräparierte Piste zum Wiesmath Tal und weiter zur Mittelstation. Ab jetzt wechseln wadlbrennende Schusspassagen mit herausfordernden Hängen, bei der die Wahl der Idealline wichtige Hundertstel bringt. Zum Schluss der Zielhang, noch eine Welle, schon tragen dich die jubelnden Zurufe deiner Fans die letzten Meter fast von selbst ins heiß ersehnte Ziel. DAS Rennen der Saison, bei dem DU auf keinen Fall fehlen darfst!

Die aktuelle Corona Situation erschwert die Planungen fürs Gmoa Oim Race 2022 zwar nach wie vor, doch das Organisationsteam rund um die beiden Rennleiter Eric und Fabs bleibt zuversichtlich und die aktuelle Schneesituation verspricht so einiges. Abgesehen von den wenigen Richtungstoren bleibt somit genug Areal, um seine persönliche Ideallinie zu finden. Der Streckenverlauf wurde heuer erstmals leicht adaptiert, wodurch ein paar brenzlige Kurven entschärft werden konnten. Fordernd bleibt das Rennen allemal – egal ob Racer oder gemütlicher Cruiser.

„Ohne unsere vielen treuen Sponsoren, insbesondere die regionalen Betriebe, wäre die Umsetzung dieses Rennens kaum vorstellbar. So ist es auch heuer möglich, die besten Racer und Racerinnen mit hochwertigen Preisen zu beschenken, und auch bei der Tombola kann wieder jeder Teilnehmer gewinnen.“ so Eric Digruber. „Eine wichtige Änderung wird es heuer noch geben: Rennanzüge und Ski über 2 m sind nicht mehr erlaubt. Schließlich sollen alle mit den gleichen Waffen kämpfen und wir wollen wirklich wissen, wer die talentiertesten Skifahrer des Mariazellerlandes und darüber hinaus sind.“

Auch für die Minis gibt es Neuigkeiten: mitmachen können alle Kids von 6 bis 14 Jahre. Auch diesmal wird es zwei Gruppen geben, bei denen das Alter des jeweils ältesten Fahrers entscheidet. Unsere Mini-Minis von 6 bis 9 und die Teens von 6 bis 14. Hier verspricht schon der Start mit einem Mini-Cross spannende Augenblicke, bevor der Lauf nach einigen Toren in die Funslope mündet. Der Tipp lautet auf alle Fälle auch für die Kids, trainieren, trainieren, trainieren bis es am 12. März für sie heißt: blue course ready – red course ready? Attention GO!

Also auf was noch warten? Die Anmeldung zum legendären Gmoa Oim Race läuft bereits.

Anmeldung und Infos unter: www.gmoaoimrace.at

Kontakt & Infos
Tourismusverein Mitterbach: tourismus@mitterbach.at Tel 03224/4211
Monika Enne: 0664/7606193
Fotos: © gmoi oim race (www.mariazellerland-blog.at und Michi Resch)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.