Sportlerkränzchen der Union Vereine in Mariazell 2011

Gemeinsam statt einsam.

Sieben Unionvereine des Mariazellerlandes veranstalteten unter Federführung des UFC und des UTC das Sportlerkränzchen 2011.
Teilnehmende Vereine waren UFC, UTC, WSV, USFSC, UTTC, URC und URG. In Sportarten aufgezählt in selber Reihenfolge Fußball, Tennis, Wintersport, Segelflieger, Tischtennis, Radfahrer und Reitergruppe.

Die Besucherzahl und die Stimmung war schon klasse. Wenn beim nächsten Sportlerkränzchen alle Vereine ihre Mitglieder motivieren können das Tanzbein zu schwingen wäre es superklasse. Der große Saal im Europeum benötigt einfach eine große Menge an Besuchern um gemütlich zu werden. An den Bars und in der Disco war es zum Bersten voll.

Interessant beim Sportlerkränzchen ist die schöne Mischung der Generationen. Von „Jung bis Alt“ sind alle vertreten und haben ihren Spaß.
Gespielt hat der Alpenland Express und als Mitternachtseinlage begeisterte die Dance Connection aus Graz.
Mein Kompliment an die Veranstalter und ein Danke dafür, das Sportlerkränzchen als Fixtermin in der Faschingszeit zu erhalten. Ausser dem Bauernball gibt es ja sonst keine alljährlichen Ballveranstaltungen in Mariazell.

Sportlerkränzchen 2011 eröffnet von Anna Wansch und Herbert Zuser

Ein Wort noch in eigener Sache. Der Mariazellerland Blog hat es sich zur Aufgabe gemacht über Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten in Mariazell und dem Mariazellerland zu berichten. Vorankündigungen sind die Ausnahmen und wir wollen nicht noch einen 3. Veranstaltungskalender fürs Mariazellerland ins Leben rufen. Daher werde ich nun nach jedem Blogartikel einer gewesenen Veranstaltung auf den Veranstaltungskalender der offiziellen Tourismusseite www.mariazell-info.at verweisen. Bitte die Veranstaltungen dort melden. Dann kann ich mir auswählen was ich blogge und ihr versäumt kein Highlight mehr im Mariazellerland. Danke.

Button-Blog-55breit

Lehrerkonzert der Musikschule Mariazellerland – Fasching 2011

Ein beschwingter Abend im Raiffeisensaal mit den Lehrern der Musikschule Mariazell.

An die 120 Besucher fanden sich zum Lehrerkonzert der Musikschule Mariazellerland am Dienstag, den 1. Februar 2011 ein.

Lehrerkonzert der Musikschule Mariazellerland

Unter den Besuchern Vize Bgm.Gabriela Stebetak aus Gußwerk, Bgm.Josef Kuss aus Mariazell, Bgm.Manfred Seebacher aus St.Sebastian, sowie Bgm.Herbert Fuchs aus Halltal.

Durch den Abend führte in sehr amüsanter Art Musikschuldirekter Mag. Hannes Haider. Die lustige Faschingszeit konnte man sehen und spüren.

Publikum Panorama - Lehrerkonzert der Musikschule Mariazell

Wie immer wurden die Stücke von den Lehrern in professioneller Weise, und der Faschingszeit angepaßt, mit Humor dargeboten. Standing Ovations und ein Abschlusstanz von Bacchine König mit Mariazells Bürgermeister Josef Kuss (Video) ließen den Abend schwungvoll ausklingen.

Mehr Infos gibt es auf der Webseite der Musikschule Mariazellerland.

Zeller Musilehrermusi - was habt ihr gehört ?

Mariazeller Neujahrskonzert 2011 – Johann Strauß Ensemble

Neujahrskonzert in Mariazell 2011 mit dem Johann Strauß Ensemble des Brucknerorchester Linz.

 

Das Johann Strauß Ensemble zählt zu den besten Kammerorchestern Österreichs. Trotz der vielen internationalen Aufritte auf allen Kontinenten dieser Erde, begeistert das Johann Strauß Ensemble bereits seit 1999 das Mariazeller Publikum beim Neujahrskonzert. Die fast schon „familiären“ Verbindungen ins Mariazellerland – Worte sinngemäß von Dirigent Russell McGregor – sind mit ein Grund, solche hochwertigen Konzerte in Mariazell erleben zu können.

 

Neujahrskonzert in Mariazell 2011 - Johann Strauß Ensemble des Brucknerorchester Linz

An die 500 Besucher fanden sich zum Neujahrskonzert 2011 im Mariazeller Europeum ein. Man erlebte ein exzellentes und begeisterndes Konzert. Der Dirigent Russell McGregor ist nicht nur ein ausgezeichneter Violinspieler. Seine humorvolle Art durch das Programm zu führen, erheiterte das Publikum. Sopranistin Gotho Griesmeier verfeinerte einige Operettenstücke mit ihrer wundervollen Stimme.

 

Nach vielen Zugaben goutierte das Publikum die tollen musikalischen Leistungen mit Standing Ovations.

 

Für solche erstklassigen Veranstaltungen benötigt es natürlich Personen die dies in die Hand nehmen. Elisabeth Martschin mit Fam. und der „Kulturverein K.O.M.M.“sorgen sehr oft dafür, das Kultur im Mariazellerland zusätzliche Lebensqualität ermöglicht und Werbung für das Mariazellerland gemacht wird. Danke.

 

Neujahrskonzert in Mariazell - Europeum Saal

Alt Wiener Lieder im Drei Hasen Wirtshaus – Mariazell

Ingrid & Ernstl Mühl präsentierten Alt Wiener Lieder vom Feinsten.

Im musikantenfreundlichen Wirtshaus „Hotel Drei Hasen“ fand am 29.12.2010 ein unterhaltsamer Abend statt. „Dort wo die Welt noch in Ordnung ist“ gaben Ingrid und Ernstl Mühl Wiener Lieder und Wiener Schmäh zum Besten.

Wienerliederabend bei den 3 Hasen

Das Dreihasenwirtshaus gehört zu den vom „Steirischen Volksliedwerk“ ausgezeichneten musikantenfreundlichen Wirtshäusern. Die Wirtsleut´ sind selber begeisterte Sänger und unterhalten ihre Gäste gerne in geselliger Runde. Mit ein Grund, dass bei den „Drei Hasen“ desöfteren Veranstaltungen dieser Art stattfinden.

Ernstl und Ingrid Mühl in ihrem Element

2 € Ball im Mariazeller Europeum mit DF4 Partysound

CD Präsentation von DF4 Partysound beim 2 Euro Ball im Europeum.

Wieder einmal haben Franz Egger und seine Mannen von DF4 Partysound gezeigt, dass es auch an einem Dienstag möglich ist das Europeum zu füllen.

Beim 2 Euro Ball spielten zur Einstimmung „Steirersound“ aus Gnas, bevor DF4 Partysound ihre brandneue CD – „Mir san 4 Steiraleit´“ präsentierten.
Mit ihrer Stimmungsmusik zogen DF4 die Besucher auf die Tanzfläche. Ebenso gut besucht die Weinbar Wippel im Saal, sowie die Europeumsbar im Eingangsbereich.
Ab Mitternacht sorgte „Grenzgang“ mit ihren Interpretationen alter Gassenhauer für ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche.

Die unzähligen jugendlichen Besucher fanden ihr Domizil in der Gewölbedisko und Bar, betreut von Bernds Pub. Anmerkung: Mit Farbbändern die man beim Eintritt umgebunden bekam, wurde der Ausschank von Alkohol an Jugendliche unterbunden.

400 Eintritte wurden gezählt. Liebe Veranstalter – Gut gemacht – Gratulation zum gelungenen 2 € Ball.

2 Euro Ball im Europeum Mariazell

Mariazellerland Kart GP trotz Regen und Schnee im Trockenen

Kart GP in der Tiefgarage in Mariazell.

Die Entscheidung der Veranstalter den Mariazeller Kart GP in der Tiefgarage durchzuführen, war Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse die absolut Richtige. Besonderer Dank gebührt Herrn Ing. Zauner von den Mariazeller Stadtbetrieben der dies ermöglichte.

Die teilnehmenden Teams waren auf 3 Klassen aufgeteilt. Am Vormittag wurde das Finale zur Bezirksblätter Kart Challenge ausgetragen, wo sich das favorisierte Team KCM Racing, vor dem Loibl Kart Racing Team das die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte, durchsetzte.

Kart GP Mariazell_4278

Bei der Profiklasse waren die ersten beiden Plätze gleich wie schon am Vormittag, da sich die beiden aus Niederösterreich angereisten Teams dazu entschlossen, wenn sie schon soweit fahren, wollen sie auch möglichst viele Rennen bestreiten. Dahinter ging der 3. Platz an VFG Mariazellerland gefolgt von der Überraschung des Tages, das Woche Team, bestehend aus 3 Woche Lesern die sich erst kurz vor dem Rennen kennen lernten.

Bei der Hobbyklasse waren sehr viele Zuseher anwesend und feuerten ihre Teams lauthals an. Im Finale setzten sich schließlich die Bremsversager vor dem bis zur vorletzten Runde in Führung liegendem „Woche-Team“ durch.

Die weiteren Platzierungen:
Schamott Racing, FF Express, Sport Redia, Brennesslpöza, URC Mariazell, BBM Racing, Team Weinstadl, Ranti Putanti (das einzige Team mit Damen) vor Cafe 1157 und Team Wesely. (Text zur Verfügung gestellt vom Veranstalter Doberer Incentives. Danke.)

Mariazell Siegesfeier – Stadtfest Kleine Zeitung Platzwahl 2010

Mariazell hat seinen Titel „Schönster Ort der Steiermark“ gefeiert.

Bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung wurde Mariazell zum schönsten Ort der Steiermark gewählt. Als Preis gab es das Steiermark Bankerl in Herzform (steht bereits am Mariazeller Hauptplatz) und ein Stadtfest gesponsert von der Kleinen Zeitung.

Stadtfest_Kleine-Zeitung-Panorama-Hauptplatz
Am 16. Oktober 2010 war es soweit. Mit dem Einmarsch der Blasmusikkapellen Mariazell und Mitterbach wurde das Fest eröffnet. Im Anschluss folgte der Charitylauf „run4help“ durch die Mariazeller Stadt. Der Erlös dieser Veranstaltung wurde vom Verein „dicitones orbis cellensis“ verdoppelt und Dr. Till Voigtlaender für Schmetterlingskinderhilfe überreicht.

Im „offiziellen“ Teil waren Delgationen aus Pöllauberg (Sieger 2009 – Schönster Platz), Wenigzell (2. hinter Mariazell) und Stanz (3.) unter den zahlreichen Besuchern. Die Abordnung aus Pöllauberg unter Bgm. Johann Weiglhofer überreichte unserem Bürgermeister Josef Kuss eine besondere Torte nach altem Rezept, die den Besuchern danach gleich zum Verzehr aufgeschnitten wurde. Den Unterbau wollten die Pöllauberger wieder mitnehmen. Bgm. Herbert Hofer vom zweitplazierten Ort Wenigzell, überreichte ebenfalls eine Torte und stattete unseren Bürgermeister mit einem Steirerherz Hut aus.

Höhepunkt war dann die feierliche Überreichung einer Siegertafel durch den stellvertr. Chefredakteur der Kleinen Zeitung Thomas Götz und Bernd Olbrich (Ressortleiter Kleine Zeitung).

Platzwahl_Stadtfest_IMG_3904

An dem sehr frischen Tag heizte zunächst „Sprudlfriends“ als „Vorgruppe“ der Stoakogler dem Publikum ein. Endgültig warm wurde den ca. 1000 Besuchern dann beim Konzert der Stoanis. Mitreissend und schwungvoll, erzeugten die Stoanis mit ihren größten Hits eine fantastische Stimmung im Publikum. Die Grazerstrasse wurde zur Tanzfläche umfunktioniert. Leider musste auch das beste Konzert ein Ende haben und somit blieb für einen Schlussakkord noch der Raiffeisensaal, wo DJ Mäd Mäxx vulgo Moderator Markus Schenkeli Hits servierte.
Es war ein tolles Stadtfest und die Verantwortlichen haben mit Ihrer Entscheidung dies im Freien, im „Schönsten Ort der Steiermark“, zu veranstalten die richtige Wahl getroffen. So eine stimmungsvolle Atmosphäre kann man schwer in einem Saal erzeugen….

Stadtfest_Kleine-Zeitung-Panorama-Grazerstr