Zellerrain – Vorderötscher – Ötschergräben – Stausee – Mitterbach

Fast 20 km durch traumhafte Landschaft im Mariazellerland.


Gleich vorweg, die beschriebene Tour ist keine Rundwanderung und die Möglichkeit per Bekannten oder mit 2. Auto zum Ausgangspunkt zu kommen sollte gegeben sein, wenn man es nicht übertreiben will.

Startpunkt ist die Passhöhe Zellerrain. Da geht es gleich die Forststraße hinauf zum Höchbauer, weiter über einen Waldweg bis man auf einer Almwiese rauskommt – hier nennt es sich Brunnstein. Nun hält man sich links und folgt der Forststraße bis zur Halterhütte „Auf der Brach“ (Gehzeit ca. 1h). Beim „Eisernen Herrgott“ geht es hinunter zum Vorderötscher (Gehzeit ca. 1 1/4 h). Ein steiler aber schöner Abstieg durch den Wald folgt. Ab dem Vorderötscher-Gasthaus folgt man dem Greimelgraben bis zu einer Brücke mit Wegweiser Schleierfall/Ötscherhias.

Dort hat man nun die Möglichkeit mit einem 2 min Abstecher nach links den Schleierfall zu sehen (sollte man unbedingt machen) – wieder zurück und nun die Ötschergräben entlang bis zum Ötscherhias. Beim Ötscherhias über die Brücke, vorbei bei der Raststation und den steilen Anstieg bewältigen bis zur nächsten Brücke links über den Bach. Dem Pfad folgen und dann die Forststraße links entlang. Beim Hagengut vorbei und bei der nächsten Forststraßenkreuzung rechts abbiegen. Der Forststraße folgen bis ein Wegweiser nach links zu einem Waldweg zeigt. Nun folgt man dem Weg entlang des Erlauf-Stausees bis nach Mitterbach zum Eingang des Naturparks Ötscher-Tormäuer. Hier sollte das 2. Auto stehen oder der Bekannte, um auf leichtem Wege zum Ausgangspunkt auf den Zellerrain zu kommen.

2. Variante wäre in Mitterbach zu Fuß oder mit dem Sessellift bis zum Gipfel der Gemeindealpe und dann hinunter zu wandern zum Eisernen Herrgott. Rest wie oben beschrieben mit dem Vorteil, dann wieder zu Fuß zum Auto am Liftparkplatz in Mitterbach gelangen zu können. Benötigt dann keine weitere Fahrgelegenheit.

Kontakt:

Schutzhaus Vorderötscher
T 02728 21100 (Ötscher-Basis)
info@naturpark-oetscher.at
www.vorderoetscher.info

Die gesamte Tour gehört sicherlich zu den landschaftlichen Highlights im Mariazellerland und ist sehr gut beschildert. Es gibt ab dem Start vom Zellerrain bis zum Ziel in Mitterbach immer wieder wunderschöne Ausblicke bzw. Fotomotive. Nachfolgend nun meine festgehaltenen Eindrücke (Fotos vom 3.10.2013)…

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.