Hubertusfeier 2016 in der Walstern – Fotos

Hubertusfeier mit Festmesse in der Bruder Klaus Kirche am Hubertussee in der Walstern.

Was im bäuerlichen Bereich als Erntedankfest abgehalten wird, stellt im jagdlichen Bereich die Hubertusfeier dar.
So fand am 29. Oktober 2016 eine feierliche Hubertusfeier in der Bruder Klaus Kirche am Hubertussee statt.

Eröffnet wurde die Hubertusfeier mit einem Fackelmarsch von der Hubertuskapelle zur Bruder Klaus Kirche. Leider war der Wind etwas zu stark und die Fackel-Flammen etwas zu schwach. Nach den Begrüßungsworten vom Zweigstellenobmann des Steirischen Jagdschutzverein Mariazellerland Hans Mayer, fand eine schöne Festmesse zelebriert vom neuen Stadtpfarrer P. Mag. Christoph Pecolt statt. Musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern „Erzherzog Johann Mariazell“.
Weiterlesen

Hubertusfeier 2013 in Mariazell – Fotos

Hubertusfeier mit Festmesse in der Mariazeller Basilika am 26.10.2013


Was für die Bauern das Erntedankfest ist die Hubertusfeier für die Jägerschaft.
So fand am 26. Oktober 2013 eine feierliche Hubertusfeier in der Mariazeller Basilika statt.

Eröffnet wurde die Hubertusfeier mit einem Fackelmarsch vom Feuerwehrhaus zur Mariazeller Basilika. Nach den Begrüßungsworten vom Zweigstellenobmann des Steirischen Jagdschutzverein Mariazellerland Harald Lasinger, fand eine schöne Festmesse zelebriert von Stadtpfarrer Pater Michael Staberl statt. Musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern „Erzherzog Johann Mariazell“ sowie dem MGV Alpenland mit Zither- und Gitarrenbegleitung.
Unter den Teilnehmern der Initiator des Jagd- und Naturmuseums Mariazell Prof. Günther Granser, Bezirksjägermeister Ing. Max Hörmann mit Gattin, Mariazells Bürgermeister Josef Kuss und der Bürgermeister von Halltal Herbert Fuchs.
Weiterlesen

40 Jahre Jagdhornbläsergruppe und Hubertusfeier

Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann Mariazell“ feierte 40-jähriges Bestandsjubiläum im Zuge der Hubertusfeier.


Am Samstag, den 22. Oktober 2011 fanden Feierlichkeiten anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann Mariazell“ statt.
Eröffnet wurden die Festivitäten mit einem Fackelzug zur Pfarrkirche in Gußwerk. Nach der Begrüßung durch den Obmann des Jagdschutzvereins Mariazellerland Harald Lasinger zelebrierte Pfarrer Hermann Trunk die feierliche Hubertusmesse mit musikalischer Umrahmung durch den MGV Alpenland und der Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann Mariazell“.

Der Hubertushirsch bzw. dessen Trophäe kam von Alexander Walter und wurde beim Hochstadl erlegt. Im Anschluss an die Messe wurde Ofö. Rudolf Knoll aus Gußwerk in diesem würdevollen Rahmen der Hubertusfeier, für seine über 60-jährigen Mitgliedschaft im Jagdschutzverein Mariazellerland, bereits zum 3. Mal mit dem Goldenen Bruch bedacht.

In gemütlicher Atmosphäre bei Speis und Trank, wurde dann im Volksheim Gußwerk weiter gefeiert. Nach den Begrüßungsworten von Roland Schreckeneder (Jagdhornbläsergruppe), Harald Lasinger (Obmann Jagdschutzverein) sowie Gußwerks Bürgermeister Michael Wallmann, gab das Gründungsmitglied der Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann Mariazell“ Ägydius Sommerauer einen geschichtlichen Rückblick auf 40 Jahre Jagdhornbläser.

Die Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann Mariazell“ besteht derzeit aus Andreas Gillich, Georg Krautgartner, Hans Lasinger, Martin Weber, Roland Schreckeneder und Wolfgang Sandner. An diesem Abend wurden Sie von Christine Zeisl (Lasinger) unterstützt. Musikalisch sangen und spielten im Volksheim neben den Jagdhornbläsern der MGV Mariazellerland und die Familienmusik Größbacher auf.

Der Mariazellerland Blog gratuliert auf diesem Weg der Jagdhornbläsergruppe aufs allerherzlichste zum 40-jährigen Bestand und wünscht alles Gute für die Zukunft.
DANKE an Hans Hölblinger für einen Teil der Fotos die diesen Artikel schmücken.

10h