Städtepartnerschaft Altötting-Mariazell – Festakt in Altötting

Feierlicher Festakt in Altötting zur Unterzeichnung der Städtepartnerschaft Altötting-Mariazell.

Im Rahmen des Altöttinger Klostermarkts (15. – 17. Juli 2017) wurde die Städtepartnerschaft Altötting-Mariazell, wenige Wochen nach dem Festakt in Mariazell, nun in Altötting besiegelt. Damit sind die beiden Wallfahrtsorte nun offiziell Partnerstädte.

Die Mariazeller Delegation (Gemeinderat, Stadtamt und Pfarre) wurde herzlich von unseren Freunden in Altötting empfangen und nahm an der Eröffnung des Klostermarkts in Altötting teil. Im Rahmen dessen gab es ein abwechslungsreiches Programm und den Festakt zur Städtepartnschaft.
Im Zuge der feierliche Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde wurde Mariazells Bürgermeister Manfred Seebacher und Bgm. Presidente Paolo Fonseca aus Fatima die goldene Ehrennadel von Altötting verliehen. Altöttings 1. Bürgermeister Herbert Hofauer bekam die goldene Ehrennadel der Stadt Mariazell verliehen.

Nach dem Festgottesdienst, zelebriert von S.E. Bischof emer. Wilhelm Schraml in der Stiftspfarrkirche mit der Aufführung der Mariazeller Messe von Joseph Haydn durch Kapellchor und Kapellorchester unter der Leitung von Stiftskapellmeister Max Brunner in Kozelebration mit Stadtpfarrer Dr. Michael Staberl und Padre Gerd Brandstetter fand im großen Sitzungssaal der Stadt der Festakt statt. Der bayrische Staatsminister Dr. Marcel Huber, Stephan Mayer, Landrat Erwin Schneider sowie der österreichsiche Generalkonsul für Bayern und Baden Württenmberg Dr. Helmut Koller richteten Grußadressen an die Festgäste.

Wir freuen uns auf eine bereits jetzt schon bereichernde Partnerschaft mit unseren Freunden aus Altötting.

Herzlichen Dank an Josef Kuss für die Infos und Fotos.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.