Ö3 Konzert AlmFESTival – Bergwelle 6.8.2016

Mariazeller Bergwelle schafft neues AlmFESTival mit Programmausrichtung speziell für Jugendliche

Krautschädl, Thorsteinn Einarsson und Anna F. rocken beim Ö3 Konzert am 6. August die Mariazeller Bürgeralpe

(Mariazell, am 17. Juli 2016) Mit dem neu gegründeten, eintägigen AlmFESTival spricht die Mariazeller Bergwelle speziell jugendliche Festivalbesucher an. Ziel ist, charterprobte und amadeusprämierte Top-Acts der jungen heimischen Pop- und Rockszene an einem Abend auf Österreichs höchstgelegener Seebühne zu präsentieren. Die Premiere des neuen AlmFESTivals geht am 6. August ab 19 Uhr mit Krautschädl, Thorsteinn Einarsson und Anna F. über die Bühne. Tickets sind ab sofort um € 40 erhältlich.

Jugendfestival mit heimischen Top-Acts zu leistbarem Preis

„Mit unserem neuen AlmFESTival bieten wir jungem Publikum eine spezielle Auswahl an österreichischen Pop- und Rock-Acts, die in den aktuellen Hitparaden und Playlists der Radios vertreten sind. Wichtig ist uns, dass der Festivalpass für alle leistbar ist – mit 40 Euro bewegen wir uns damit bewusst an der unteren Grenze der üblichen Preise für Festivaltickets“, sagt Johann Kleinhofer, Geschäftsführer der Mariazeller Land GmbH und Veranstalter der Mariazeller Bergwelle. Der Festivalpass beinhaltet die Seilbahnfahrt, den Eintritt zu den Konzerten sowie die abschließende Wassershow.


Star-Parade der besten Songwriter Österreichs zum Auftakt

Mit Thorsteinn Einarsson kommt eines der aktuell wohl vielversprechendsten Songwriter-Talente Österreichs auf die Mariazeller Bürgeralpe. 2014 belegte er bei der Castingshow „Die große Chance“ den vierten Platz. Sein selbst geschriebener Finalsong „Leya“ brachte ihn in die Top 10 der heimischen Charts und im Jahr darauf den Amadeus-Award als „Songwriter des Jahres“.
Nominiert für den heurigen Amadeus-Award als „Songwriter des Jahres“ ist die Welser Formation Krautschädl, die bereits einen Amadeus der Kategorie „Hard & Heavy“ (2012) und mit ihrem aktuellen Hit „Feiah fonga“ Platz 4 in den Ö3-Hörercharts zu Buche stehen hat. Unter dem Begriff „Goschnrock“ etablierten die drei Musiker vom Welser Schachthof erfolgreich ein eigenes Mundart-Genre, ihr vergangenen Herbst erschienenes Album „Immer mit da Ruhe“ beinhaltet gewohnt fetzige Songs von Funk bis Metall.
Anna F. erreichte bereits 2010 mit ihrem Debüt-Album „For Real“ Platz drei der heimischen Charts. Die Liste ihrer Auszeichnungen seither ist beeindruckend – 4 Amadeus-Awards zwischen 2010 und 2014, 2 Goldene Schallplatten in Österreich und Italien –, ebenso wie ihre Musik: Geheimnisvoll und ausdrucksstark macht sie in ihren Songs die Gegensätzlichkeiten des Lebens hör- und fühlbar und verleiht ihren persönlichen Geschichten eine Relevanz, die sie auch für jeden anderen nachvollziehbar macht.

Festivalpässe um € 40 ab sofort erhältlich – bereits erworbene Tickets für ursprünglich geplante Einzelkonzerte werden zurückgenommen

Tickets für das AlmFESTival sind ab sofort über die Website der Mariazeller Bergwelle (www.bergwelle.at) sowie bei allen oeticket-Verkaufsstellen um € 40 (Kinder: € 26, VIP-Tickets inkl. 5-gängigem Buffet, Getränken und Snacks: € 100) erhältlich.
Bereits erworbene Tickets für die ursprünglich geplanten Einzelkonzerte von Anna F. (5. August) und Krautschädl (6. August) sind für das AlmFESTival nicht gültig und müssen dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben bzw. gegen neue Festivaltickets getauscht werden.

Weitere Informationen zu allen Konzerten der Mariazeller Bergwelle unter www.bergwelle.at


Die Mariazeller Bergwelle steht für höchsten Musikgenuss auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs. Unter freiem Himmel präsentieren Stars aus Schlager, Volksmusik, Austropop, Operette und Musical ihre spektakulären Live-Shows vor der einzigartigen Bergkulisse des Mariazellerlands. Seit der Gründung im Jahr 2006 traten Künstler wie Andreas Gabalier, Die Edlseer, Nik P., Papermoon, Rainhard Fendrich, Die Seer, Viktor Gernot, Wolfgang Ambros u.v.m. in viel umjubelten Konzerten auf der Mariazeller Bürgeralpe auf. Ein Höhepunkt im Anschluss an jedes Konzert ist die jährlich neu choreographierte Laser- und Wassershow, bei der bis zu 40 Meter hohe beleuchtete Wasserfontänen zum Takt der Musik tanzen. Erreichbar ist die auf 1.267 Meter gelegene Seebühne am Mariazeller Hausberg mit der Panorama-Seilbahn, deren Talstation sich – in unmittelbarer Nähe zur berühmten Mariazeller Basilika – im Ortszentrum befindet.


Rückfragehinweis
MMag. Jakob Lajta, MAS, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Albertgasse 1a, 1080 Wien, Tel. +43-1-409 77 20 DW 30, lajta@martschin.com, www.martschin.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.