Peter Hollerer – Vom Sportschießen zum Bilderschießen

Aus der Reihe: HobbyfotografInnen aus dem Mariazellerland


Nach Hans Hölblinger, Fritz Zimmerl, Werner Simi, Josef Sommerer, Romana Reithner, Maria Habertheuer, Nicole Schmied und Christian Staberl möchte ich Euch diesmal Fotos von Peter Hollerer aus Halltal präsentieren.

Irgendwann sprach mich Peter Hollerer bei einer Veranstaltung an und erzählte mir, dass er jetzt statt mit dem Luftdruckgewehr – Peter war früher engagierter Sportschütze – nun mit der Kamera tolle Bilder schießt. Perfekt, für eine Fotoveröffentlichung konnte ich ihm die Mariazellerland Blog Serie „Hobbyfotografen aus dem Mariazellerland“ anbieten. Diese war Peter bereits bekannt und die Fotos waren bald darauf in meiner Mailbox, bereit für einen Blogartikel.

Ein paar Infos über Peter Hollerer nachfolgend:

Peter Hollerer ist gelernter Schlossermeister, wohnhaft in Halltal, geboren 1943. Die ersten Fotoversuche hat er bereits ab dem 14. Lebensjahr unternommen, dann bekam das Hobby „Sportschießen“ jedoch immer mehr Vorrang.
2012 hat Peter Hollerer wieder „umgestellt“ und ist mit einer Nikon D5100 Spiegelreflexkamera und einigem Zubehör in die Materie der digitalen Fotografie eingestiegen. Sein Hauptinteresse gehört der Natur- und Landschaftsfotografie. An Flüssen und Seeufern hält er am liebsten nach Motiven Ausschau und fotografiert.
Um auch die Materie der Personenfotografie kennen zu lernen, hat Peter Hollerer bei der Wiener Fotoschule einen Workshop für Hochzeitsfotografie absolviert. Seit Oktober ist er Mitglied beim Verein Österr. Amateurfotografen. Die Teilnahme an Fotowettbewerben und weitere Aktivitäten sind für die Zukunft geplant.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.