Mariazell – Offizielle Eröffnung der Junioren-WM im Naturbahnrodeln

Die Junioren-WM wurde im Licht der Basilika am Mariazeller Hauptplatz eröffnet.

(31.01.2020) Die vom 31. Jänner bis 2. Februar 2020 stattfindende Junioren-WM im Naturbahnrodeln wurde, umrahmt von einer Bläserabordnung der Stadtkapelle Mariazell, von FIL-Vizepräsident Peter Knauseder offiziell eröffnet.
Die Begrüßung der Sportler aus 18 Nationen erfolgte durch Tourismusverband Vize-Obfrau Lieselotte Sailer und Bürgermeister Johann Kleinhofer. Im Publikum auch die Vizebürgermeister Walter Schweighofer und Fabian Fluch.
Durch den Abend führte Heinz Luneschnik aus Kindberg, der mit seinem Team auch für die Zeitnehmung der WM-Läufe zuständig ist.

Trotz des intensiven Warmwettereinbruchs haben Organisator Gerhard Kleinhofer und Hanspeter Brandl mit ihrem Team vom SV St. Sebastian unglaubliche Arbeit geleistet und die Rodel-Eisbahn in einen sehr guten Zustand gebracht. Kompliment bei Tagestemperaturen von mehr als +12 Grad.

Die SportlerInnen aus Argentinien, Kroatien, Tschechoslowakei, Frankreich, Deutschland, Italien, Neuseeland, Polen, Russland, Slowakei, Serbien, Türkei, Ukraine, USA, Kasachstan, Slowenien, Rumänien und Österreich freuen sich sicher über Publikum und auch unser Lokalmadator Sebastian Feldhammer gehört angefeuert.

Also Samstag, Sonntag auf zur Rodelbahn am Sigmundsberg. Das Programm wurde etwas verschoben und es stimmt nicht mehr ganz überein mit der Ausschreibung.

Nachfolgend ein paar Bilder des Abends.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.