GEMEINSAM.SICHER – Warnwesten für Volksschule & Kindergarten in Mariazell

Volkschulkinder und Kindergartenkinder des Mariazellerlandes bekamen im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER“ Warnwesten geschenkt.

GEMEINSAM.SICHER ist eine Initiative des Innenministeriums, welche den professionellen Sicherheitsdialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Gemeinden und Polizei fördert und koordiniert. Zweck ist es unter anderem das Sicherheitsgefühl in der Bewölkerung zu heben. Als Partner sind Gemeinden, Zivilschutzverband sowie Schulen, Unternehmen oder soziale Einrichtungen miteingebunden.

Als „Auftaktveranstaltung“ in Mariazell wurden den Volkschul- und Kindergartenkindern vom Bürgermeister Manfred Seebacher, Postenkommandant Rupert Berger und Sicherheitsbeauftragten Lars Hermann als Vertreter der Polizei und vom Zivilschutzverband Günter Marcher (Regionsleiter Oststeiermark) mit Manuel Gößler (Zivilschutzbezirksleiter Bruck/Mürzzuschlag) Warnwesten im Beisein von Volksschuldirektorin Christina Lasinger überreicht.

Weitere Präventions-Veranstaltungen, wie verhalte ich mich bei Hochwasser oder einem längerfristigen Stromausfall auch Blackout“ genannt, sind bereits geplant und folgen. Die Polizei übernimmt als übergeordneter Sicherheitspartner die Vermittlung und Koordination auch bei Problemen außerhalb des eigenen Aufgabenbereichs.

Foto: vlnr: Volksschulkinder mit Günter Macher (Zivilschutzverband), Lars Hermann (Polizei), Christina Lasinger (Volksschuldirektorin), Manfred Seebacher (Bgm.Mariazell), Manuel Gößler (Zivilschutzverband) und Rupert Berger (Postenkommandant Mariazell)

Link:
GEMEINSAM.SICHER



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.