Pizzeria Zucchero – Italienische Spezialitäten in Mariazell

Selbstgemachtes Eis,  feines Olivenöl aus eigenem Anbau und einzigartiger Kaffeegenuß.

Diese Spezialitäten wurden von der Familie ContiniCaffe und Pizzeria Zucherro – am Sonntag geladenenen Gästen und der Öffentlichkeit zur Degustation präsentiert. Die Anwesenden überzeugten sich von der hochwertigen Qualität des Olivenöls aus familieneigenem Anbau in den Abruzzen. Die für Caffe Zucherro eigens kreierte Kaffeemischung einer italienischen Rösterei besticht durch gehaltvollen, intensiven Geschmack. Cappuccinokenner werden die aussergewöhnliche Crema des vom Chef Nino persönlich zubereiteten Kaffees lieben. Der angereiste italienische Kaffeeröster beantwortete Fragen zum Kaffee mit kompetentem Charme.

Fam. Contini am Hauptplatz ist seit fast 10 Jahren für ihr selbstgemachtes Eis und die geschmackvollen Pizzen bekannt. Bei Sabine, der aufgeweckten Chefin des Hauses, können Sie Olivenöl und Kaffeebohnen direkt im Lokal erwerben. Wenn Sie in Mariazell verweilen, dann lassen Sie sich diesen kulinarischen Genuß nicht entgehen…

Mehr Infos unter: Gelateria-Pizzeria-Caffe Zucchero

[media id=41 width=555 height=322]

Musik: www.mp3-gema-frei.de

Mariazellerland am Steirerfest in Wien

Die schönste Hitt`n und a Gaudi.

Zum 13. Mal werden auf 7500m² unter dem Motto „Steirisch anbandeln“ am Rathausplatz in Wien weiß-grüne Spezialitäten der Steiermark mehr als 170000 Besuchern schmackhaft gemacht. Mitten drin bzw. rechts vorm Rathaus die Mariazeller Almhitt´n, „bewirtschaftet“ vom Gasthof Egger-Haas aus Gollrad und fein umrandet von den Mariazeller Vorzeigebetrieben Arzberger Magenlikör, Lebkuchen Pirker, Mariazeller Wildsaibling Quester, einigen Meisterstrassen Betrieben aus der näheren Umgebung und dem frühlingshaft dekorierten Tourismusverband Mariazell.

Gleich am Eröffnungstag geben sich LH Voves und Bürgermeister Häupl sowie LH-Stellvertreter Schützenhöfer ein Stelldichein in der Mariazeller Hütte. Sie lassen sich von den Musikanten gleich mit reißen und bringen, gestärkt von einigen kulinarischen Schmankerln, Stimmung in die Hitt`n. Ein perfekter Beginn für den schönen Auftritt des Mariazellerlandes auf dem echt lustigen Steirerfest.

[media id=40 width=555 height=322]

Stadtkapelle Mariazell Osterkonzert im Europeum

Eine musikalische Zeitreise durch die Geschichte Mariazells.

 

Zum ersten Mal fand das traditionelle Osterkonzert der Stadtkapelle Mariazell im großen Saal des Europeums statt.  Uli und Helmut Schweiger führten die ca. 500 Besucher in einer Doppelmoderation auf eine musikalische Zeitreise durch die Geschichte Mariazells. Klassische und moderne Stücke wurden abwechslungsreich zur jeweiligen Zeit passend von den Musikern mit Freude und Können dem begeisterten Publikum vorgetragen.

 

Die Jungmusiker Anna Abl, Georg Strohmaier und Katharina Hollerer wurden aufgrund ihres besonderen Könnens und Talents mit  einem Jungmusikerleistungsabzeichen geehrt. Bürgermeister Helmut Pertl und Heinrich Stiefel vom Stiefel Verlag wurden für ihre langjährige, unterstützende Tätigkeit der Stadtkapelle Mariazell mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Zum Abschluß wurden die tollen musikalischen Leistungen vom Publikum mit Standing Ovations bedacht, wofür sich die Stadtkapelle Mariazell mit stimmungsgeladenen Zugaben bedankte.

 

Entspannung vor dem Konzert

Palmsonntag – Beginn der Karwoche

Palmzweige und Palmbuschen schmücken den Einzug in die Basilika.

Der Palmsonntagseinzug in Mariazell wirkt besonders durch die Kombination von Palmbuschen und echten Palmzweigen aus Spanien. 1960 kam ein spanischer Spielmann nach Mariazell. Ein familiärer Schicksalsschlag, die 2 jährige Tochter ertrank,  lies ihn ein Gelübde ablegen jedes Jahr Mariazell zu besuchen in der Hoffnung auf neues Leben. Da die geschwenkten Palmzweige als Zeichen für  Leben und Hoffnung stehen hat sich der Palmsonntag als Termin für die spanische Delegation festgesetzt. Nächstes Jahr sind es dann 50 Jahre in denen die engen Bande zwischen Mariazellern und Spaniern schon bestehen.

[media id=38 width=555 height=322]

Frühling mit Sonnenschilauf auf der Gemeindealpe

Frühlingserwachen statt Winterdepression.

Vorbei sind die Zeiten in denen wir Eisblumen am Fenster statt echter Blumen im Garten bewundern mussten. Das Leben verlagert sich mit den ersten warmen Sonnenstrahlen auf die Straße und die Terrassen der Cafes in Mariazell füllen sich mit Menschen die einen langen Winter hinter sich haben. Sogar Hund und Katze entwickeln Gefühle für einander beim gemeinsamen Sonnenbad. Durch die rasch schmelzende Schneedecke kommen die ersten Blumen zum Vorschein, aber auf der Gemeindealpe kann man bei ausgezeichneten Schneeverhältnissen noch die ganze Osterwoche Sonnenschilauf in Reinkultur genießen. Osterferien wie sie schöner nicht sein könnten…

[media id=37 width=555 height=322]