Christos Drossinakis Workshop „Gesundheit und Schutzaufbau“

Am Montag den 31.3.2014 fand in der Apotheke und Drogerie „Zur Gnadenmutter“ ein Workshop zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Christos Drossinakis statt.


Christos Drossinakis gehört zu den meistgetesteten Heilern der Welt. Seine Fähigkeiten und Erfolge sind mittlerweile vielfach untersucht und wissenschaftlich anerkannt.

Christos Drossinakis, ein agiler, sympathischer Mann mit griechischen Wurzeln erzählte zuerst humorvoll über sich und seine Familie. Die energetischen Kräfte die er besitzen soll, hatte schon sein Großvater. Für den achtsamen Umgang mit der eigenen Lebensenergie auf den er so viel Wert legt, spricht auf jeden Fall, dass seine Eltern und Großeltern über 100 Jahre alt wurden. Selber ist er jetzt 72 Jahre, sein Großvater wurde 106 Jahre und seine Großmutter 102 Jahre.

In der ersten Stunde beschrieb er die Funktionsweise des menschlichen Körpers und den richtigen Umgang mit dem eigenen Energiehaushalt. Mit den Energieformeln und der Beschreibung am Flipchart hatte man manchmal den Eindruck ein „Einstein“ der Gesundheit steht da vorne – optische Ähnlichkeiten mit eingeschlossen.

Quintessenz der ersten Stunde, ausgeglichener Energiehaushalt mit optimaler Energiezufuhr (gesunde Ernährung) sowie die Vermeidung von Stress mit unbedingten Erholungspausen sind die Grundlagen für Gesundheit. Soweit so gut und nichts Neues, nur auf etwas andere Art mit Witz vorgetragen.

Dann kam eine gemeinsame Entspannungsübung. Entspannte Position einnehmen, Augen schließen, Atmung laut seiner Vorgabe mit einem kurzzeitigen Anhalten. Dass was zumindest bei mir passierte, war überraschend und ungewöhnlich. Vor allem habe ich nicht damit gerechnet. Mir wurde spürbar wärmer, noch zu verstehen, aber dann im Fortschreiten der Übung kam auf einmal, wie soll ich es beschreiben, ein Impuls, ich denke Impuls ist das richtige Wort dafür. Gedanklich sichtbar und körperlich spürbar passierte ich einen „Ring“ in der Mitte. Wer schon mal ein Bild eines Düsenjägers gesehen hat, welcher gerade die Schallmauer durchbricht und im Heck ist dann so ein „Ring“. Ob mir da das Gehirn einen Streich gespielt hat oder ob da wirklich energetisch etwas von Christos kam… etwas schräg – zumindest für mich.

Auch die Reaktionen der anderen Teilnehmer waren durchwegs positiv. Sie beschrieben ein gesteigertes Wärmegefühl und spürbar mehr Energie.

Danach bekamen die Teilnehmer, die Schmerzen verspürten, eine besondere Energieübertragung von Christos Drossinakis. Auf die Frage ob sie sich wohler fühlten bestätigten alle zu meiner Überraschung, dass die Schmerzen deutlicher weniger und teilweise verschwunden waren.

Für mich wäre es jetzt interessant ob diese spürbaren Ergebnisse angehalten haben.

Der Abend war eine interessante Erfahrung. Vermutlich gibt es Dinge die kann man mit normalem Hausverstand nicht erklären und trotzdem funktionierts.

Pin It

2 Kommentare bei “Christos Drossinakis Workshop „Gesundheit und Schutzaufbau“

  • 5. Juni 2014 um 06:25
    Permalink

    Hallo Fred,

    ich habe Herrn Drossinakis vor einigen Jahren anlässlich der Basler Psi-Tage kennen gelernt und kann nur bestätigen, was die Teilnehmer dieses Workshops erlebt haben. Dieser Mensch hat wirklich aussergewöhnliche Fähigkeiten. Er ist zudem sehr sympathisch und dennoch bodenständig geblieben. Es ist gut, dass es solche Menschen gibt.

    Liebe Grüsse,
    E. Seiler-Gramm

  • 5. Juni 2014 um 11:24
    Permalink

    Hallo Elisabeth,

    ich kann Deine Worte nur bestätigen und danke für den Kommentar.

    Herzliche Grüße
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.