BILLA in Mariazell am 15. Oktober 2020 eröffnet

Der 600m² große und moderne BILLA-Markt in Mariazell ist eröffnet.

Es gab viele Diskussionen, welcher Markt den sehr guten Platz in der Grazerstraße (ehemalige Postgarage) direkt neben der Parkgarage bekommen soll.
Der Zuschlag fiel nach jahrelangem Hin und Her und einer Favorisierung der Gemeindeführung, unter Ausschluss der Bevölkerungswünsche, auf BILLA.

Nach kurzer Bauzeit steht nun statt des alten Postgaragengebäudes ein schöner und großer Lebensmittelmarkt mit Zentrumsnähe und ebenso optimal an den Zubringerstraßen. Diese BILLA Filiale hat den Standort für Kundenfrequenz und es wird interessant werden, ob die weiteren Mariazell-Standorte in Zukunft ihr Auslangen finden.

Wir wünschen dem Team der neuen BILLA-Filiale viel Erfolg und alles Gute.


Persönlich durfte ich als Vertreter der Kleinen Zeitung mit den REWE-Verantwortlichen eine interessante Führung durch den neuen BILLA-Markt machen. Eindrücke daraus nachfolgend.

Im Juni 2020 wurde die alte Postgarage abgerissen und Mitte Oktober 2020 steht ein moderner BILLA-Markt mit großzügigem Platzangebot an dieser Stelle. Die Bauweise dieses neuen Marktes ermöglicht Energieeinsparungen von 40% im Vergleich zu früheren Projekten. Die Anliegen des REWE-Konzerns, welche mir in vielen Punkten vermittelt wurden, sind Energie sorgsam zu verwenden, Regionalität zu fördern und schrittweiser Ausstieg aus Plastik.

So werden alle BILLA Märkte mit grünem Strom versorgt. Der Strom wird zum Kühlen und zum Heizen verwendet. Weiters wird der Energieverbrauch durch Beleuchtung mit LED und Wärmerückgewinnung gesenkt. Ein angenehmes Temperaturempfinden erzeugt die Fußbodenheizung.

In der Obst und Gemüseabteilung sind viele Früchte ohne Verpackung in geflochtenen Körben gelagert und schneller verderbliches Gemüse ist nun in einem gekühlten Gemüseregal untergebracht um dieses frischer zu erhalten.

Mit BILLA Click & Collect kann man Online seine Bestellung aufgeben und diesen Einkauf fertig zusammengestellt bequem im Eingangsbereich dieser Filiale abholen. Diese Bestellungen werden direkt im Mariazeller BILLA-Markt aus dem vorhandenen Sortiment zusammen gestellt und kommen nicht aus Bruck oder St. Pölten wie bei BILLA-Online (dann aber direkt zur Wohnadresse zugestellt).

Als erster heimischer Lebensmittelhändler stellte BILLA 2020 das gesamte Frischfleisch-Sortiment auf 100 Prozent österreichisches Qualitäts-Fleisch und -Geflügel um. Damit schließt BILLA vor allem auch die Lücke bei österreichischer Pute.

Auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich, sind alle Preisschilder elektronisch bzw. digital (ausgenommen die großen Aktionspreisschilder). Das heißt, die Preisschilder sind zentral verwaltet und können bei Preisänderungen sofort umgestellt werden.

Regionale und lokale Produktfenster runden das umfangreiche Sortiment ab. Ein eigenes Regional-Team bei REWE arbeitet stetig daran die regionale Produktpalette zu erweitern.

Soweit meine Infos und Eindrücke vom neuen BILLA, der mit der sichtbaren Dachkonstruktionen, der angenehmen Raumtemperatur, den breiten Gängen und dem umfangreichen Produktsortiment beeindruckt und einem modernen Lebensmittelmarkt von heute entspricht.

Und das Wichtigste zum Schluss, es werden noch Mitarbeiter gesucht. Derzeit arbeiten in dieser Filiale 13 Personen, davon 2 Lehrlinge.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.