Zweitägige Vernissage von Ernst Exinger & Weingut Hagn


Im Zuge des Jubiläumsjahres „70 Jahre Stadterhebung Mariazell“ wurden am Freitag, 25. und Samstag, 26. Mai 2018 Kunstwerke von Ernst Exinger im Raiffeisensaal Mariazell ausgestellt. Eine Degustation von Weinen des niederösterreichischen Weinguts Hagn untermalte den festlichen Rahmen.

Freitags ab 14:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr waren die Türen des Raiffeisensaals für Kunstbegeisterte und Weinliebhaber geöffnet. Im Saal erwartete die Besucher Gegenstandskunst des Autodidakten Ernst Exinger, der sich nicht nur mit Stift und Pinsel, sondern auch in Form von Skulpturen, teils aus Beton, teils aus Moltofill, ausdrückt. In seiner Gastausstellung zeigte der Künstler verschiedenste Werke aus seiner gesamten Schaffenszeit.

Für Genießer und Weinphilosophen sorgte das niederösterreichische Bio-Weingut Hagn. Das traditionelle Familienunternehmen am Puls der Zeit befasst sich seit 300 Jahren mit dem Weinanbau und überzeugt als BIO-zertifiziertes Weingut durch respektvollen Umgang mit den Ressourcen und mit den daraus resultierenden Erzeugnissen. Der Bezug zum Mariazellerland besteht durch den Zweitwohnsitz des Winzers Leopold Hagn in Mariazell.

Pressekontakt:
Anna Maria Scherfler
Tel. +43 664 112 35 30
anna.scherfler@mariazeller-land.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.