Nikolaus & Krampus im Zuge des Mariazeller Advents

Nicht termingerecht, aber nichtsdestotrotz ein unerwarteter Besuchermagnet – der „kleine“ Krampuslauf in Mariazell.

Im Adventprogramm als kleiner Krampuslauf im Zuge des Mariazeller Adventprogramms angekündigt, wurde es durch die vielen Besucher unerwarteterweise ein sehr großer Krampuslauf.

Vom Veranstalter war eigentlich ein kleiner und feiner Krampuslauf mit Nikolaus geplant und dieser war wohl auch durch die „großen“ Krampusläufe der vergangenen Jahre in der Vor-Coronazeit noch in den Köpfen vieler Besucher aus der Slowakei und Tschechien verankert.

So war der Mariazeller Hauptplatz extrem gut besucht als der Nikolaus (Dominik Priller) sich mit der Kutsche von Tamara Frießnegg den Weg durch die Menge bahnte. Alles kein Problem, da Helmut Posch und sein Team von St. Security alles im Griff hatten und das Publikum extrem diszipliniert einen Weg in der Mitte ermöglichte.

Die 300 Sackerl die der Nikolaus auf seinem Weg verteilte wurden vom Malerbetrieb T & T (Marcel Tripp & Stephan Taucher) gesponsert. Daumen hoch.

Nach dem Zucker kam die Peitsche. Die einheimischen Krampusgruppen Troger Pass, Mitterbacher Seeteufln und D’Höll Teufl’n aus Mariazell sorgten für das erwartete „Böse“. Begeistert und gleichzeitig beängstigt von der Nähe der Krampusse zückten viele der Besucher ihr Handy um eins der begehrten Selfies mit einem der finsteren Gesellen zu machen.

Nicht immer, ist dies in dieser Form so möglich wie in Mariazell. Nach dem Durchzug der Krampusse, leerte sich der Hauptplatz rasch und die verbleibenden Besucher hatten noch ihren Spaß mit den Krampussen beim Freilauf und mussten auch die eine oder andere Peitsche sanft auf ihren Beinen spüren.
Wir hatten eine wunderbare Unterhaltung mit deutschsprechenden slowakischen Gästen an unserem Platz und diese waren begeistert vom Ablauf.

Quintessenz von diesem Abend – es ist nichts passiert und alle fuhren glücklich und zufrieden heim aus Mariazell. Nicht wenige übernachteten in Mariazell und einige mussten auch übernachten… 😉 So soll es sein.

Videos aus dem Publikum. Danke.


2 Kommentare bei “Nikolaus & Krampus im Zuge des Mariazeller Advents

  • 24. November 2022 um 16:34
    Permalink

    Vielen Dank für ein wunderbares Erlebnis, es war bezaubernd, die Reise aus Tschechien hat sich wirklich gelohnt. Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr hingehen??

  • 26. November 2022 um 18:51
    Permalink

    Danke für den netten Kommentar.

    Nikolaus mit Kutsche und Geschenksackerl für die Kinder hat es früher beim „großen“ Krampuslauf nicht gegeben. Heuer beim „kleinen“ Krampuslauf waren weniger Krampusse, dafür war der Nikolaus mit dabei.

    Wir freuen uns, wenn sie nächstes Jahr wieder kommen.

    Herzlichen Gruß aus Mariazell
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.