Wandertour – Auf den Spuren des alten Wallfahrerweges

Wanderung auf einem Teilstück des alten Wallfahrerweges nach Mariazell. Aschbach-Rotsohl-Rotsohlalm-Turnauer Alm-Turntaler Kogel-Aschbach.

Kindheitserinnerungen führten mich am 12. Juni 2015 auf dieser Tour von Aschbach zur Rotsohlalm und weiter zur Turnauer Alm und dem Turntaler Kogel (1610 m).

Von Mariazell kommend bin ich in Aschbach bei der Brücke nach dem Gasthof Biber rechts abgebogen in den Rotsohlgraben. Dieser Forststraße folgte ich bis zum Fahrverbotsschild „Forststraße-ausgenommen Anrainer“. Dort war ein kleiner Parkplatz, wo man das Auto gut abstellen konnte. Von nun an ging es auf dieser Forststraße zu Fuß weiter, entlang des rauschenden Rotsohl Bachs. Es dauert nicht lange bis bei einer Bachmündung an einem Baum ein Wegweiser zur Rotsohl Alm Abzw. Veitsch oder Turnauer Alm – Marienweg rechts in den Wald hinein weist. Der Pfad ist trotz dichter Vegetation gut erkennbar und führt sogleich kurz aber steil hinauf.

Oben angekommen passiert man bei einem Jagdstand diesen links und folgt dem ausgetretenen Pfad bzw. immer der rot-weiß-roten Markierung. Am Weg dorthin sieht man durch den Wald einen Wasserfall der aber nicht am Weg liegt (siehe Bilder zum Abschluss). Diesen habe ich dann extra am Rückweg von unten über das Bachbett erreicht, empfehle dies aber nicht und es gehört auch nicht zur Tour, aber ich wollte unbedingt ein Foto machen 😉

Zurück zur Tour. Man folgt also ab dem Jägerstand links dem Pfad hinauf und hat linker Hand immer wieder die Hohe Veitsch im Blickfeld. Ein schöner Waldpfad, gesäumt von Farnfeldern und dicht bewachsenen Schwarzbeersträuchern, führt einen dann bis auf die Rotsohlalm (1413 m). Von dort bin ich weiter zur Turnauer Alm, die mit ihren vielen Hütten sehr idyllisch eingebettet da liegt. Damit ich einen Gipfel auch noch „im Gepäck“ habe, bin ich von dort Direttissima über die Almwiese hinauf auf den Turntaler Kogel (1610 m). Von dort führt dann ein Weg mit interessanter Vegetation wieder hinunter auf die Rotsohlalm, mit immer wieder tollen Ausblicken auf die „Hohe Veitsch“ (1981 m).

Den Abstieg von der Rotsohlalm habe ich wieder am selben Weg wie den Aufstieg absolviert. Ein Eurofighter ist mit beklemmendem Lärm tief über mich hinweg gebraust, gerade noch habe ich den Jet auf ein Foto bekommen 🙂

Eine einsame Tour, mit einer sehr schönen Turnauer Alm und herrlichem Ausblick vom Turntaler Kogel.

Strecke: ca. 14 km

Pin It

2 Kommentare bei “Wandertour – Auf den Spuren des alten Wallfahrerweges

  • 7. September 2015 um 07:32
    Permalink

    Wunderschöne Aufnahmen! Lg aus Fürstenfeld

  • 7. September 2015 um 09:44
    Permalink

    Danke für das Kompliment.
    Freut mich, wenn die Fotos gefallen finden.

    Liebe Grüße aus Mariazell
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.