Wandertour von der Gemeindealpe zum Zellerrain

Eine einfache Wanderung mit herrlicher Panorama-Aussicht.


Mit dem Sessellift hinauf auf die Gemeindealpe. Vorm Start noch eine schmackhafte Stärkung im Terzerhaus. Unbedingt sollte man einen Abstecher zum nur unweit entfernten Gipfelkreuz der Gemeindealpe machen. Ein herrlicher Ausblick auf den Erlaufsee, das Mariazellerland und im Rücken der mächtige Ötscher – das sollte man sich nicht entgehen lassen…

Nun die einfachere Tour hinab zum Zellerrain. Der umgekehrte Weg vom Zellerrain auf die Gemeindealpe ist auf jeden Fall mehr Herausforderung.
Zuerst gehts vom Gipfel der Gemeindealpe einige Kehren abwärts, bevor man einem angenehmen Almwiesenbodenweg Richtung Eiserner Herrgott und zur Almhütte auf der Brach folgt.

Ab dort geht es die Forststraße entlang zum Brunnstein, bis man bei der Wassertränke rechts hinein zum Wald und dort beim Wegweiser dem Waldweg Richtung Zellerrain folgen muss. In der Abzweigungskurve der Forststraße ist kein Wegweiser Richtung Zellerrain zu finden, dass muss man wissen. Der Waldweg führt nun bis zum Höchbauer und ab da folgt noch eine kurze Forststraße bis zum Zellerrain.
Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at

9h

Pin It

2 Kommentare bei “Wandertour von der Gemeindealpe zum Zellerrain

  • 9. August 2015 um 12:29
    Permalink

    Hallo, und wie komme ich vom Zellerain zur Talstation der Gemeindealpe ? Vielen Dank für die Auskunft!

    MfG Franz

  • 9. August 2015 um 14:11
    Permalink

    Hallo Franz, entweder direkt hinauf auf den Gipfel und von oben den Wanderweg hinunter zur Talstation, oder man nimmt den Weg – Mittersteig genannt – dieser führt rechts weg, vor dem letzten Anstieg auf die Gemeindealpe rauf (nach dem Hochstand linkter Hand noch einige Meter und dann ist rechts ein Hochstand wo man vorbei geht, dann ist man am Weg) und quert den Lawinenhang (im Sommer ja kein Problem). Man kommt ca. auf Höhe ehemaliger Wiesmath Lift Ausstieg raus und kann nun dem Wanderweg zur Talstation hinunter folgen.

    Siehe auch (die Wege vom Zellerrain und vom Ursprung trefen sich) https://www.mariazellerland-blog.at/erlaufursprung-brunnstein-brach-gemeindealpe-erlaufsee/landschaft/23472/

    LG
    Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.