Welcome Germany

Vom Kirchturm zum Eiffelturm mit dem Elektro Bikeboard


Heute ging es bereits um 7:30h los Richtung Deutschland. Abfahrt war in Feldkirchen, es ging nicht den Donauradweg entlang, sondern wir fuhren zuerst die B130 bis zu Grenze. Die ersten 3 Stunden waren wir im Nebel unterwegs, ehe uns in Deutschland die Sonne empfing. Den restlichen Tag bewegten wir uns entlang der B8 bzw. deren Nebenstrassen über Plattling und Straßkirchen bis wir schließlich Schierling erreichten. Nettofahrzeit: 9:00 Stunden für 183km. Morgen gehts weiter nach Schwäbisch Gmünd.

Pin It

2 Kommentare bei “Welcome Germany

  • 26. September 2011 um 22:46
    Permalink

    Ich wünsche Euch eine gute, unfallfreie Reise und freu mich schon auf die Fotos!

    lg Michi

  • 27. September 2011 um 22:18
    Permalink

    Hallo Michi, danke für die guten Wünsche, momentan läuft alles Bestens. Wenn weiter keine Peobleme auftreten sollten wir wie geplant am Samstag gegen Mittag den Eiffelturm erreichen. Bis dahin müssen wir uns mit den vielen anderen Türmen am Wegesrand begnügen.
    lg Wolfram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.