Sommererlebnis Heimathaus

Spielen und Singen im Museum


Am 27. Juli 2011 fand im Heimatmuseum das Sommererlebnis Heimathaus statt. Bilder dieser Veranstaltung wurden uns von Simone Höfer zur Verfügung gestellt – Vielen Dank. Wer diesen Termin versäumt hat, bekommt noch einmal die Möglichkeit teilzunehmen.

Am Mittwoch, 24. August 2011, zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr findet das Sommererlebnis Heimathaus nochmal statt.

Wir bitten um Anmeldung im Büro des Heimathauses (Tel: 431 26) oder beim Tourismusverband (Tel: 23 66) bis einen Tag vor der Veranstaltung! Treffpunkt ist beim Mariazeller Heimathaus.

Das Heimathaus-Team wünscht schöne Ferien im Mariazellerland!

Noch ein Termintipp im Heimathaus:

Baustellenrundgang durch den Geschichtsspeicher Mariazeller Heimathaus

Am Donnerstag, dem 18. August 2011in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr
Eingang auf der Rückseite des Mariazeller Heimathauses (Feuerwehrparkplatz).

Kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein Bild von den nicht alltäglichen Museumsaktivitäten.

1h

Montanmuseum in Gußwerk

Eine Zeitreise in Gußwerks Vergangenheit.

Der Name Gußwerk steht für eine Zeit in der in der Gemeinde durch drei Hochöfen die Eisengießerei bis zur Perfektion entwickelt wurde. Heute zeugen noch einige Gebäude davon und in einem, dem ehemaligen K. u. K. Amtshaus, ist das Montanmuseum untergebracht.

Der Leiter des Vereins „Eisenwerk Gußwerk“ Richard Pichler, der mit viel persönlichem Einsatz das Museum betreut, hat uns einen Einblick in die Arbeit von damals ermöglicht.

Eine Videovorführung zu Beginn führt einen mit historischen Aufnahmen zurück in diese Zeit. Ein riesiger Industriezweig, von Erzbergbau über Holzfäller bis hin zu Köhlereien schuf Arbeitsplätze für fast 800 Menschen.

Noch heute kann man Statuen, Schmuck, Kreuze uvm. im Montanmuseum auf Wunsch gießen lassen und käuflich erwerben, wie uns von Edwin Berger live vorgeführt wurde. Die in einem wunderschön restaurierten Gewölbe ausgestellten Exponate zeugen vom handwerklichen Geschick der Eisengießer und lassen einen bewundernd davor verweilen.  Anschauen und staunen…

Mehr Infos unter: Montanmuseum Gußwerk

Heimathaus Mariazell

Ein Museum der besonderen Art

Mariazellerland Geschichte Revue passieren lassen kann man im Heimathaus Mariazell.
Auf mehrere Stockwerke verteilt finden sich die Themen Wallfahrt, Handwerk, Brauchtum, Wintersport, Mariazellerbahn, Eisenwerk Gußwerk, Historische Fotografie, Alm – und Holzwirtschaft und demnächst prähistorische Funde.

Frau Gundrun Pingl führte kurzweilig und unterhaltsam durch die verschiedenen Themengebiete und gab einen hochinteressanten Einblick in die „gute, alte Zeit“. Ausgezeichnet mit dem Österreichisches Museumsgütesiegel – ein Tipp nicht nur für Schlechtwettertage.

Mehr Infos unter: Heimathaus Mariazell und auf der auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at