Mariazeller Advent 2017 – Eröffnungsfeier und Krampuslauf


Mariazeller Advent lädt zum „Eröffnungs-Wochenende“ mit Eröffnungsfeier und traditionellem Krampuslauf

Umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Lesungen, Konzerten, Kulturwanderungen u.v.m. rund um besinnliches Weihnachtsbrauchtum und traditionelles Kunsthandwerk 

(Mariazell, am 16. November 2017) Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt öffnet jeweils von Donnerstag bis Sonntag an fünf Wochenenden von 23. November bis 23. Dezember seine Tore. Eines der Highlights ist in diesem Jahr unter anderem die eindrucksvolle Modellbahnausstellung der Mariazeller Bergstrecke, die anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Mariazellerbahn im Pfarrsaal in Mariazell originalgetreu, inklusive Bahnhöfe und Landschaft, aufgebaut wird. Neben Handwerkskunst und regionalen Produkten am Adventmarkt gibt es außerdem ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Konzerten, Kulturwanderungen, Brauchtumsveranstaltungen u.v.m. für die ganze Familie. Zu den Programmhöhepunkten zählen der traditionelle Krampuslauf und die Martha Wölger-Gedenkfeier am Eröffnungswochenende sowie die stimmungsvollen Donnerstagskonzerte in der imposanten Basilika Mariazell. Zur Rorate in der Basilika mit musikalischer Umrahmung der Mariazeller Brass am 17. Dezember um 6.00 Uhr wird ein eigener Sonderzug der Mariazellerbahn aus St. Pölten eingerichtet.

Vielfältiges Programm am „Eröffnungs-Wochenende“ des Mariazeller Advents: Eröffnungsfeier in der Basilika, traditioneller Krampuslauf mit über 100 holzgeschnitzten Masken und Martha Wölger-Gedenkfeier zum 25. Todestag
Weiterlesen

Pin It