Alte Zeiten neu verfilmt


Der Dorferneuerungsverein Mitterbach veranstaltete am Samstag, den 9. April 2022 einen Filmnachmittag der etwas anderen Art in der „Alten Gerberei“. Die Besucher waren begeistert.

Dem erwartungsvollen Publikum wurden, verteilt über den ganzen Nachmittag, Kurzfilme aus dem Filmarchiv von Peter Wenzel aus früheren Zeiten präsentiert.
Weiterlesen

Termintipp – Film-Nachmittag in Mitterbach


Ein Kino der etwas anderen Art erwartet die Gäste am Samstag, den 9. April 2022 in der Alten Gerberei in Mitterbach. Ab 13.30 Uhr gibt es spannende, lustige, unterhaltsame, aber auch nachdenkliche Filme rund um Mitterbach zu bestaunen, vorwiegend aus dem Filmarchiv von Peter Wenzel.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Dorferneuerungsverein Mitterbach unter der Leitung von Obmann Christian Dietl. Das Programm beginnt um 13.30 Uhr mit dem Film „Das Massaker am Josefsberg 1948“ und endet mit der letzten Vorführung um 19.40 Uhr „100 Jahre Volksschule – Jubiläumsfeier 1998“. Die Besucher können dabei selbst entscheiden, welche Filme sie sich anschauen möchten. Ein Nachmittag, der sicher nicht nur für Einheimische unterhaltsame Stunden verspricht.
Weiterlesen

Filmchronisten-Premiere in Mitterbach

Filmchronisten präsentieren Filme in Mitterbach

Das Ergebnis aus der Arbeit der letzten eineinhalb Jahre konnten sich am vergangenen Freitag die Besucherinnen und Besucher der Alten Gerberei in Mitterbach ansehen. Hier präsentierten „Die Filmchronisten“ sechs Kurzfilme aus und über Mitterbach und begeisterten damit die rund 100 Filminteressierten.

„Die Filmchronisten“ – ein Projekt der LEADER-Region Mostviertel-Mitte – machten vor mehr als einem Jahr mit dem mobilen Filmstudio Station in Mitterbach und 15 weiteren Projektgemeinden um hier spannende Geschichten, Themenideen sowie historisches Film- und Fotomaterial zu sammeln.
Weiterlesen

Mitterbach am Erlaufsee: Zur Einstimmung auf den Advent


Sieben Kerzen, sieben Lichter, sieben Wochen bis Weihnachten. Rund 100 begeisterte, aufmerksam lauschende Zuhörer wurden am vergangenen Samstag dazu eingeladen, sich mit humoristischen und besinnlichen Texten, Geschichten und Gedichten auf den Advent einzustimmen.

(Samstag, 16. November 2019). Die junge, sympathische Schauspielerin Sonja Kreibich, aus der Schauspielakademie Elfriede Ott, entführte die Zuhörer in die Vorweihnachtszeit. In kurzweiligen eineinhalb Stunden wurden die Werke vieler bekannter Schriftsteller wie Christine Nöstlinger, Hans Christian Andersen und Arthur Schnitzler gekonnt dargeboten und musikalisch umrahmt von der Pianistin Ana Cosme.
Weiterlesen

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft


Mit der Abschlussveranstaltung am 12. März in der Alten Gerberei in Mitterbach ist der einjährige Prozess der Erstellung eines Naturparkkonzepts vorbei und in der Hand liegt nun ein Entwicklungsleitfaden mit Projekten und Zielen für die nächsten Jahre.

Seit über einem Jahr beschäftigt sich der Naturpark Ötscher-Tormäuer, in einem österreichweiten Pilotprojekt, intensiv mit der Erstellung eines Naturparkkonzepts um eine selbstbestimmte, nachhaltige Regionalentwicklung zu ermöglichen. In etwa 120 Menschen aus der Bevölkerung haben sich dabei aktiv in eine der vier Arbeitsgruppen gemäß der Naturparkphilosophie – Schutz, Bildung, Erholung und Regionalentwicklung – eingebracht, um unter Begleitung von Experten die Zukunft des Naturparks und somit ihrer Heimat mitzugestalten. In einem strukturierten Prozess wurde anfangs in den Arbeitsgruppen eine Ist-Zustandsanalyse durchgeführt und an ersten Ideen gearbeitet. Bei der Zukunftswerkstatt gingen 70 Menschen aus der Region auf eine fiktive Reise in die Zukunft um daraus gemeinsame Visionen und Ziele für die Naturparkregion abzuleiten. Darauf aufbauend wurden konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung ausgearbeitet und Projekte formuliert.
Weiterlesen

Termintipp: GIGIYOGA für Kraft und Ausdauer

Gigi-Yoga--1535
Auch heuer findet in der Alten Gerberei in Mitterbach in den Weihnachtsferien ein Yogakurs mit Gigi statt.

Gigi-Yoga richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, die die wohltuende Dynamik und Intensität des Ashtanga-Yogas kennenlernen möchten bzw. bereits schätzen.
Tue das, was du tun kannst. Nicht mehr und nicht weniger, ist hierbei das Motto.
Es werden Aufwärm-, Atem-, Steh-, Sitz-, Umkehrübungen der ersten Serie Ashtanga, sowie Stärkungs- und Entspannungsübungen von Gigi angeleitet.
Weiterlesen