Tag des Apfels in der Stadtgemeinde Mariazell


Der Tag des Apfels wird seit 1973 traditionell immer am zweiten Freitag im November gefeiert und soll neben dem gesundheitlichen Aspekt vor allem das Bewusstsein für den regionalen Konsum und die heimische Landwirtschaft schärfen.

Aus diesem Grund hat sich der Fachausschuss der Stadtgemeinde Mariazell für Kindergarten, Familien, Soziales und Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem steirischen Bauernbund bemüht, diese Botschaft vom Apfel in die Kindergärten und Schulen von Mariazell zu bringen.
Gespendet vom Bauernbund, federführend der Bauernbundobmannstellvertreter Hans Habertheuer, überbrachten die Ausschußmitglieder Renate Kuss, Erika Gillich und Hans Habertheuer, unterstützt von der Gemeindebäurin Burgi Resch für jedes Kind einen Apfel. Die Kinder waren sichtlich begeistert.

Fotobericht: Josef Kuss


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.