Steirische Roas auf der Mariazeller Bürgeralpe – Fotobericht

Traumhafter Herbsttag bei der Steirischen Roas auf der Bürgeralpe in Mariazell.

Der ursprüngliche Termin am 26.9. wurde wegen winterlicher Temperaturen und Neuschnee am Gipfel der Bürgeralpe verschoben auf 4. Oktober 2020. Und dies war eine goldrichtige Entscheidung.
Sonntag, der 4. Oktober 2020 erfreute die Besucher und Musikanten mit einem traumhaften Herbsttag bei angenehmen Temperaturen und herrlicher Fernsicht.

Musikalisch empfangen wurde man bereits bei der Talstation des Bürgeralpe Express. Der MGV Alpenland und „Die Schwösterer“, eine Alphorngruppe, spielten vorm Eingang bereits auf.
Hinauf auf den Berg erwartete einem beim Ausgang aus der Bergstation ein kleines steirisches Spezialitätendorf und die Musikanten bezogen Position an verschiedenen Stellen der Steirischen Roas.
Die Steirisches Roas ist sozusagen eine markierte Wanderung von einer Station zur anderen und überall musizieren verschiedene Gruppen.

Begonnen wurde der wunderschöne Sonntag mit einer Feldmesse bei der Arche des Waldes umrahmt von der Stadtkapelle Mariazell und dem MGV Alpenland, bevor die Steirische Roas offiziell eröffnet wurde.

Eine herrlich entspannende Veranstaltung und bei dem Wetter sogleich eine wundervolle Wanderung mit landschaftlichen und musikalischen Highlights.
Die meisten Gruppen habe ich in meinem „Musikvideo-Potpourri“ festgehalten und die Bilder zeigen hoffentlich wie schön es war.

Herzlichen Dank an den Veranstalter Rudolf Tischhart für die Idee und Ausführung. Eine Veranstaltung die auch in schwierigeren Covid19-Zeiten zeigt (mit vielen Desinfektionsspendern und Abstand-Hinweisen), dass Lebensfreude wichtig ist und das Leben nicht nur in den eigenen vier Wänden statt finden muss.

PS: Sorry für den kurzen Teil der Jagdhornbläser ohne Ton (ist irgendwo beim Schnitt abhanden gekommen). 4k Videos fordern auch meinen schnellen Computer und nach 5 Stunden Bearbeitung habe ich nicht nochmal alles bearbeiten wollen und hochladen. Alleine der Export des geschnittenen Videos aus dem Schnittprogramm benötigt 1h und das Hochladen auf Youtube bis zur Veröffentlichung ebenfalls.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.