Stapelhaus am Erlaufstausee in Mitterbach – Fotos

Bei Mitterbachs Eingang in den Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Das sogenannte »Stapelhaus« ist die neue Eingangshütte Mitterbachs in den Naturpark Ötscher Tormäuer. In dieser Schänke treffen sich Wanderer sowie Einwohner und blicken von der Terrasse auf den Ötscher und die Gemeindealpe.

Das Haus erklärt sich aus seiner Umgebung: vorne an der Straße die Holzstapel, unten der See, oben der Berg. Es berührt den Erdboden nicht und manche behaupten, es habe kein Dach. Es besteht aus 9 Tonnen heimischem Holz und speichert 18 Tonnen CO2.

Das Stapelhaus ist wie ein »zweiter Wald« und die Schnittmenge aus regionaler Handwerkskunst, ökologischer Angemessenheit und zeitgemäßer Architektur. Es ist für alle da, die die Natur suchen…

Geplant wurde das besondere Haus von der Mitterbacherin Johanna Digruber zusammen mit Christian Fröhlich mit dem sie das Studio HARDDECOR ARCHITEKTUR in Wien und Mitterbach betreibt.

Erlaufstauseeschänke am Stapelhaus: Getränke, kleine Speisen.

Erlaufstausee 1,
3224 Mitterbach am Erlaufsee

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 1. November 2015 ab 11:00 Uhr
Kontakt: Hüttenwirt Franz Wiedner +43 664 932 22 67

Tourismusverein Mitterbach
+43 3882 4211

Link:
Harddecor Architekten

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.