MUP-Forum Klimastammtisch und Klimabündnis

Überreichung der Klimabündnis-Schilder für die Ortstafeln an Mariazells Bgm. Manfred Seebacher.

Am 27. Mai 2015 fand im Volksheim St. Sebastian ein Klimastammtisch des MUP-Forums Mariazellerland statt bei dem Fritz Hofer vom Klimabündnis Steiermark die Ortstafel-Ergänzungsschilder „Klimabündnis Gemeinde“ an Bürgermeister Manfred Seebacher übergab.

Das Mariazellerland ist die erste Klimabündnis Region der Steiermark. Im Sommer 2011 traten die vier steirischen Gemeinden des Mariazellerlandes, Mariazell, Halltal, St. Sebastian und Gußwerk, als erste Region der Steiermark dem Klimabündnis bei. Damit bekennen sie sich zum gemeinsamen Klimaschutz. Seit der Gemeindezusammenlegung dieser 4 Gemeinden zur „Gemeinde Mariazell“ ist Mariazell auch die größte Klimabündnis Gemeinde der Steiermark und die Zweitgrößte in Österreich.

Zu verdanken ist dies zum größten Teil dem MUP-Forum Mariazellerland, gegründet von Walt und Jane Schwarz, jetzt unter der Leitung von Emmerich Seidelberger und Josef Peter Schöggl. Das MUP-Forum Mariazellerland setzt sich unter dem Motto „global denken- lokal handeln“ für die Umsetzung nachhaltiger Entwicklung und die Erreichung der Klimabündnisziele in der Region ein.

Vieles wurde vom MUP-Forum hier schon geleistet und immer wieder wird mit Veranstaltungen darauf aufmerksam gemacht das Klimaschutz uns alle angeht. Auch wenn wir in einer intakten Umwelt leben, beeinflusst jede Umweltschädigung „irgendwo“ auf unserer Erde über kurz oder lang auch unser Klima bzw. unsere Umwelt. Um unsere intakte Umwelt so schön zu erhalten wie sie ist, bedarf es Aktionen zur Bewusstseinsbildung. Und dieser Aufgabe widmet sich das MUP-Forum Mariazellerland mit Begeisterung – Unterstützen wir es dabei.

Darum passte im Anschluss an den offiziellen Teil auch der interessante Vortrag von Johann Kandler (schon 40 Jahre im Amazonasgebiet tätig) über Kultur, Umwelt und Klimabündnis Hilfe im Amazonasgebiet mit nachfolgender Diskussion sehr gut.
Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Bläserduo Franz Egger und Helmut Schweiger.

Nachfolgend noch ein paar Fotos von der Veranstaltung.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.