„Denkmal Steiermark Würdigungspreis“ für Superior Karl Schauer

Zum zweiten Mal vergeben wurde der „Denkmal Steiermark Würdigungspreis“.


Die festliche Übergabe fand am Samstag den 14. Juni 2014 in Mariazell statt, ist doch einer der drei Preisträger für das Jahr 2013 Superior Mag. Karl Schauer. Er erhält den Preis für seinen unermüdlichen Einsatz – nicht nur für den Erhalt der Basilika – sondern im speziellen für die zu Mariazell gehörigen Filialkirchen. Gerade, die meist abgelegenen, Filialkirchen sind jedoch besonders gefährdet, da sich die Diözese seit vielen Jahren außer Stande sieht, neben den Pfarrkirchen auch diese zu restaurieren.

In Mariazell wurde hingegen vor zwei Jahren die Heiligbrunnkapelle umfassend saniert, im Vorjar die wunderbare gotische Kapelle am Sigmundsberg und nun vor einigen Wochen mit der Restaurierung der Fassade in St. Sebastian begonnen.
Die weiteren Preisträger sind Karl Grabenhofer und Ing. Gabriel Hirnthaler für Projekte Adriach und Prenning.

Herzliches Danke an Josef Kuss für Fotos und Text.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.