Betriebstagesstätte Mariazell – Pädagogin Sonja Eßletzbichler

Betriebstagesstätte Mariazell/St. Sebastian mit neuer Betriebstagesmutter Sonja Eßletzbichler.

Für alles im Leben gibt es eine Zeit, so ist es auch für Frau Eva Ploderer-Kerschbaumer und Frau Ingrid Plachel an der Zeit, etwas kürzer zu treten und vom Berufsleben Abschied zu nehmen.
Viel hat Tagesmütter Steiermark und die Gemeinde Mariazell den beiden Frauen zu verdanken. Mit ihrem Engagement, ihrer Kreativität und ihrer Liebe zum Beruf konnten so manche Hürden überwunden werden – frei nach dem Motto – geht nicht gibt’s nicht.

vlnr: Ingrid Plachel, Eva Ploderer-Kerschbaumer, Katharina Haas-Grasser, Sonja Eßletzbichler

So brauchte es einige Gespräche, Bemühungen, Fahrten nach Graz und eine Portion Idealismus, um die Betriebstagesstätte in St. Sebastian gemeinsam mit dem Initiator und damaligen Bürgermeister, Hr. Kleinhofer, im Februar 2020, feierlich zu eröffnen.
Von Beginn an war Ingrid als loyale und liebevolle Tagesmutter mit dem Herzen am rechten Fleck an der Seite von Eva tätig. So war Ingrid stets um das Wohl der Kinder und der Familien bemüht.
Nach einigen gemeinsamen Jahren ist es jetzt für Eva, als Regionalstellenleiterin Mariazell/Leoben, und für Ingrid, als Tagesmutter, jedoch an der Zeit, ihre verantwortungsvolle Arbeit in die Hände vertrauter Menschen zu legen.
So hat Frau Katharina Haas-Grasser, die langjährige Mitarbeiterin von Frau Eva Ploderer-Kerschbaumer, bereits im Herbst 2020 die Regionalstellenleitung übernommen.

Mit Frau Sonja Eßletzbichler ist es gelungen eine junge, engagierte Pädagogin für das Mariazellerland zu gewinnen. Nachdem Sonja ihre Ausbildung zur Elementarpädagogin und Horterzieherin bereits erfolgreich abschließen konnte, wird sie ab 01.07.2022 als Betriebstagesmutter in St. Sebastian tätig sein.
Mit dem Rückhalt vom Herrn Bürgermeister Schweighofer und der Unterstützung durch Hr. Rippel Georg, Pirker GmbH, und Schweiger Andreas von der Mariazellerland GmbH, freuen wir uns auf unseren gemeinsamen Weg und sehen mit Zuversicht und Freude in die Zukunft der Betriebstagesstätte St. Sebastian.

Textinfos:Tagesmütter Steiermark


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.