Alpine Schülermeisterschaften 2019 in Mariazell

Österreichische Alpine Schülermeisterschaften in den Klassen U14 bis U16 fanden von 7. bis 9. März 2019 in Mariazell auf der Mariazeller Bürgeralpe statt.

Nach 2003 konnte der SV St. Sebastian unter Obmann Hanspeter Brandl die Alpinen Schülermeisterschaften wieder nach Mariazell/St. Sebastian bringen. In den Disziplinen Slalom, Riesentorlauf und Super-G stellten die rund 150 TeilnehmerInnen der Klassen U14 bis U16 ihr Können zur Schau. Gefahren wurde auf der Familienabfahrt der Mariazeller Bürgeralpe.

Kompliment an den SV St. Sebastian und sein Team für die tolle Organisation und der Initiative so eine Veranstaltung ins Mariazellerland zu bringen. Es ist schon etwas besonderes hier zukünftige Skistars im Wettkampf beobachten zu können.

Am 7. März 2019 fand eine Sportlermesse in der Basilika Mariazell statt, bei der fast alle TeilnehmerInnen mit dabei waren.

Tags darauf gab es im Schidorf beim Zielgelände die Kaiserschmarren-Party mit Siegerehrung im Slalom und Riesentorlauf.
Bevor die Siegerehrung stattfand, wurde ein sportliches Wissensquiz veranstaltet, bei der jeweils drei Bundesland-VertreterInnen als Team mitspielten und tolle Preise mit nach Hause nahmen. Die Pokale an die besten NachwuchsläuferInnen überreichten Landtagsabgeordneter Fritz Reisinger, Bezirkshauptmann Bernhard Preiner, Lieselotte Sailer vom TVB sowie Bürgeralpe GF Johann Kleinhofer. Durch den kommunikativen Abend führte in bewährter Weise Manfred Ofner.

Nachfolgend ein paar Eindrücke dieses Sportlerfestes.

Und vielen herzlichen Dank an den Fotografen Alois Kislik, der die Schimeisterschaften auch während der Rennen fotografisch festgehalten hat und uns seine tollen Bilder vom Slalom zur Verfügung stellte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.