1. „Alt Mariazeller Fest“ 2022 fiel großteils ins Wasser


Das erste von drei „Alt Mariazeller Festen“ fiel nach schönem Beginn leider dem Starkregen zum Opfer.

Letztes Jahr in den Sommermonaten begonnen, sind auch heuer im Sommer wieder drei „Alt Mariazeller Feste“ geplant.
Beim Auftakt am 1. Juli 2022 konnte leider nicht das volle Programm genossen werden. Aber es gibt ja am 5. August und am 2. September nochmal die Möglichkeit.

Die Wettervorhersage prophezeite am späten Nachmittag den Durchzug einer Schlechtwetterfront. Eigentlich sollte diese ziemlich genau mit Start des Festes um 17:00 Uhr in Mariazell eintreffen.

Aber Petrus hatte Einsehen mit den Vorbereitungen der Mariazeller Kindergärten (Mariazell, St. Sebastian und Gußwerk) und somit konnte der herzige Blumencorso der Kindergartenkinder auf den Mariazeller Hauptplatz noch im Trockenen erlebt werden. Lieb und mit Begeisterung wurden die Besuchern am Hauptplatz mit Liedern der Kindergartenkinder unterhalten. Danach kam auch schon der Regen. Zeitgleich war es noch kurz möglich bei Caroline Freistätter Pony zu reiten oder den Dreiradler Pacours des Kulturvereins K.O.M.M. zu absolvieren. Die restlichen Programmpunkte fielen mehr oder weniger ins Wasser, oder ich habe keine Bilder davon ;-).

Fabelhaft eingespielt wurde das Alt Mariazeller Fest von der Stadtkapelle Mariazell, welche auch den Einzug anführte. Die wundervollen Stücke haben wohl ebenso kurzfristig mitgeholfen das Wetter zurück zuhalten, da es rundherum schon regnete.
Schade um den netten Abend. Am Plakat sind die Programmpunkte aufgezählt die ihr beim nächsten Mal erwarten dürft. Diesmal waren das Highlight eindeutig die Kindergartenkinder.

Nachtrag: Durch den Regen flüchteten sich die Besucher in trockene Bereiche. Der Mariazeller Landheurige, dort spielten „die Greifer“, war komplett voll und im Hof des Kaufhauses Arzberger war ebenso viel los.


 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.