Weichselboden – Höll

Weichselboden – Höll – Bildergalerie von Franz-Peter Stadler.

Der Weg zwischen Himmel und Hölle ist ein bequemer, sehr schmaler. Die Bilder aber zeigen, wie himmlisch es in der Höll sein kann. Die wenigsten Wiener wissen jedoch nicht, dass ein Teil der Wiener Hochquellenwasserleitung mit der Kilometrierung 0,0, errichtet 1910, hier beginnt. In Weichselboden steht ein Wasserbrunnen auf dem geschrieben steht: „Wasser bedeutet Leben“. Stellen wir uns mal vor, einen ganzen Tag ohne Wasser, was dies für uns bedeuten würde.
So kommt viel Segen und Leben aus der Höll für die Wasserversorgung von Wien.

Mehr Details finden Sie unter: http://gusswerk.graz-seckau.at/kirchen/weichselboden#.V8Gl68TKWJI

Herzlichen Dank an Ing. Franz-Peter Stadler 1010 Wien & Salzatal für Text und Fotos.

Pin It

Ein Kommentar bei “Weichselboden – Höll

  • 31. August 2016 um 13:25
    Permalink

    Danke, lieber Franz-Peter, dass du uns daran erinnerst und bildlich vor Augen führst, wie unglaublich schön unsere Heimat ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.