Poly Mariazell erfolgreich bei den steirischen Landeswettbewerben

Kürzlich fanden die steirischen Landeswettbewerbe der Polytechnischen Schulen statt. Mit dabei auch drei Schüler der PTS Mariazell. Thomas Glitzner erreichte beim Metallwettbewerb in Kapfenberg  den zweiten Platz und vertritt die Steiermark nun bereits zum vierten Mal für die PTS Mariazell in Hallein. Die Anforderungen an die Wettbewerbsteilnehme, die in vier Stunden eine Bohrplatte fertigen, waren hoch. Die Jurybewertungen bezogen sich auf zeichnungsgerechte Fertigung, Maßhaltigkeit, Ebenheit, Winkeligkeit und Sauberkeit des Prüfstückes.

Nicht minder erfolgreich waren seine Kollegen aus der Holzgruppe, Felix Schneck und Sandro Teubenbacher. In der Berufsschule in Fürstenfeld, wo sie eine Küchenrollenhalterung mit Schwalbenschwanzzinken anfertigen mussten, belegten sie die Plätze zwei und drei. Felix Schneck fährt nun ebenfalls als Vertreter der Steiermark zum Bundeswettbewerb nach Mayrhofen in Tirol. An diesen Wettbewerben dürfen jeweils nur die zwei besten Schüler jedes Bundeslandes teilnehmen.

Herzlichen Dank an Hans Hölblinger für Text und Fotos.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.